Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (12): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »

Autor Thema 
ruedigerkeune

Raketenbauer

Registriert seit: Dez 2001

Wohnort: Mettmann

Verein:

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 9904 , Ariane [Alter Beitrag13. Februar 2002 um 13:16]

[Melden] Profil von ruedigerkeune anzeigen    ruedigerkeune eine private Nachricht schicken   Besuche ruedigerkeune's Homepage    Mehr Beiträge von ruedigerkeune finden

Hallo, Ich habe vor mir eine Ariane 5 zu bauen. Das besondere daran ist das Ich in die Booster der Rakete 2 C6-3 Treibsätze bauen will und sie dann paralel zünde .
Da ich bis jetzt noch keine 2 Stufen Rakete gebaut habe wollte ich mal fragen ob dann die Rakete überhaupt fliegt ?
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 9905 , Re: Ariane [Alter Beitrag13. Februar 2002 um 13:23]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Hallo Rüdiger,

was Du planst ist bündeln. Nicht 2 Stufig wink

Es gibt einige wichtige Punkte die man beim Bündeln/Clustern beachten MUSS.
Ich würde Dir empfehlen über die Suchfunktion des Forum mal nach "bündeln" oder auch "cluster" zu suchen.

Dort wirst Du jede Menge Infos finden...

Und wenn Du die Technik des Bündelns verstanden hast, dann wirst Du auch Erfolg haben tinysmile

Viele Grüße
Tom

*dereigentlichfastimmerbündelt*
ruedigerkeune

Raketenbauer

Registriert seit: Dez 2001

Wohnort: Mettmann

Verein:

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 9906 [Alter Beitrag13. Februar 2002 um 13:28]

[Melden] Profil von ruedigerkeune anzeigen    ruedigerkeune eine private Nachricht schicken   Besuche ruedigerkeune's Homepage    Mehr Beiträge von ruedigerkeune finden

Ich meinte auch bündeln . Dann werde ich mich mal auf die Suche machen.
ruedigerkeune

Raketenbauer

Registriert seit: Dez 2001

Wohnort: Mettmann

Verein:

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 9911 [Alter Beitrag13. Februar 2002 um 15:14]

[Melden] Profil von ruedigerkeune anzeigen    ruedigerkeune eine private Nachricht schicken   Besuche ruedigerkeune's Homepage    Mehr Beiträge von ruedigerkeune finden

bei meiner suche nach Zündmöglichkeiten bin ich bis jetzt meistens nur auf Zündpfanne gestoßen gibt es denn auch noch andere möglichkeiten?confused
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 9912 [Alter Beitrag13. Februar 2002 um 15:22]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von ruedigerkeune
bei meiner suche nach Zündmöglichkeiten bin ich bis jetzt meistens nur auf Zündpfanne gestoßen gibt es denn auch noch andere möglichkeiten?confused



Klaro...
such nach Elektrozündung wink

Tom
ruedigerkeune

Raketenbauer

Registriert seit: Dez 2001

Wohnort: Mettmann

Verein:

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 9915 [Alter Beitrag13. Februar 2002 um 17:43]

[Melden] Profil von ruedigerkeune anzeigen    ruedigerkeune eine private Nachricht schicken   Besuche ruedigerkeune's Homepage    Mehr Beiträge von ruedigerkeune finden

ist das denn sischer das die dann auch paralel zünden?
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 9929 [Alter Beitrag14. Februar 2002 um 09:17]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Hallo Rüdiger,

mit den käuflich erwerblichen Brückenzündern (SNOs), für die man noch nicht einmal einen T2 Schein zum Kauf haben muß, ist eine absolut synchrone Zündung auch von 6 Zündern gewährleistet!
Wenn man Fingerspitzengefühl mit Perfektionismus paart, dann kommt man zu Achims Selbstbauzündern....

Schau Dir mal folgendes Bild an....

Also, Fragen zur E-Zündung eines Motorenbündels sind entweder durch die Verwendung von Brückenzündern oder durch einen Austausch mit Achim schnell aus der Welt, bestimmt!

Viele Grüße,

Hendrik

Folgende Datei wurde angehängt:


SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
ruedigerkeune

Raketenbauer

Registriert seit: Dez 2001

Wohnort: Mettmann

Verein:

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 9931 [Alter Beitrag14. Februar 2002 um 10:51]

[Melden] Profil von ruedigerkeune anzeigen    ruedigerkeune eine private Nachricht schicken   Besuche ruedigerkeune's Homepage    Mehr Beiträge von ruedigerkeune finden

Die Zündung ist im moment auch nicht mein grösstes Problem.
Denn ich weiss gar nicht ob die Rakete auch wirklich stabil fliegt
wenn ich in die beiden Booster die Treibsätze rein baue. Irgent wo müssen ja auch noch Flügel hin obwohl die echte Ariane 5
gar keine Flügel hat.smile
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8024

Status: Online

Beitrag 9947 [Alter Beitrag15. Februar 2002 um 14:25]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Tom Stach hat ein flugfähiges Modell der Ariane 5 ohne Zusatzflossen gebaut. Vermutlich mit einer Tonne Gewicht in der Nase, und wenn Du zwei Treibsätze reintust, brauchst Du halt zwei Tonnen ;-)

Ich glaube, er hat in RockSim einen Übergang dort simuliert, wo die Booster anfangen, und das Rohr so vergrößert, dass es die selbe Querschnittsfläche hat wie Hauptrohr und Booster der Ariane zusammen.

> mit den käuflich erwerblichen Brückenzündern (SNOs), für die man noch nicht einmal einen T2 Schein zum Kauf haben muß, ist eine absolut synchrone Zündung auch von 6 Zündern gewährleistet

Ja, die Zündung der Zünder, aber dass auch die Treibsätze zünden? Mit älteren, z.T. halboffen gelagerten Treibsätzen mit zu kleinen Düsen (A-C) hatte ich in letzter Zeit Schwierigkeiten und werde das nächste Mal 12 V an einen Estes-Zünder-Cluster anlegen, das geht auch (9,6 V an 2er-Cluster gibt kein Problem).

Oliver
Juerg

SP-Schnüffler

Juerg

Registriert seit: Jan 2001

Wohnort: 8102 Oberengstringen, CH

Verein: ARGOS

Beiträge: 951

Status: Offline

Beitrag 9967 [Alter Beitrag16. Februar 2002 um 14:19]

[Melden] Profil von Juerg anzeigen    Juerg eine private Nachricht schicken   Besuche Juerg's Homepage    Mehr Beiträge von Juerg finden

Hallo Rüdiger


Peter Kronenberg ( mailtostick out tongue.kronenberg@spectraweb.ch ) hat eine Ariane5 gebaut und geflogen: http://www.argoshpr.ch/images/RAK2001/index.htm

Er verwendet zentral einen I-Motor und in den Boostern E16 (als "Flammenspeier")
Die Booster werden im Flug abgeworfen, was allerdings am Rak-Flugtag aufgrund eines falsch eingestellten Timers viel zu früh erfolgte.
Durch diese Motorisierung kommt der Hauptschub vom zentralen Triebwerk, was für eine gerade Flugbahn gut ist wenn mal ein Booster nicht zünden sollte. So weit auseinanderliegende Cluster sind sehr schwer zu beherrschen.
Peter bindet die Ariane mit einer Angelschnur von bekannter Bruchfestigkeit (> 2* Schub von E16) an der Rampe fest (die Rampe muss dazu gut verankert sein) und stellt so sicher dass die beiden "E" alleine das Modell nicht starten können. Beim ersten Start am ALRS2 stellte dieses System seine Tauglichkeit unter Beweis, der BlueThunder "I" zündete (aus unerfindlichen Gründen) erst als die beiden E schon ausgebrannt waren.

Zudem möchte ich dir Flossen ans Herz legen, wie du auf dem Bild siehst sind Polycarbonatflossen kaum sichtbar, sie verhelfen dem Modell aber zu viel besserer Flugstabilität.
<b> Es ist gar keine gute Idee, ein flossenloses Modell mit Cluster fliegen zu wolllen!</b>
Cluster-Modelle sollten einen Stabilitätsgrad von ca. 2 haben, das erreicht man mit flossenlosen Modellen schlicht nicht.

Viel Glück

Jürg

ARGOS
Seiten (12): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben