Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (9): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 »

Autor Thema 
Bertram Radelow

SP-Schnüffler

Bertram Radelow

Registriert seit: Apr 2001

Wohnort: CH-7270 Davos

Verein: Argos, MGD

Beiträge: 926

Status: Offline

Beitrag 11227 [Alter Beitrag14. März 2002 um 14:12]

[Melden] Profil von Bertram Radelow anzeigen    Bertram Radelow eine private Nachricht schicken   Besuche Bertram Radelow's Homepage    Mehr Beiträge von Bertram Radelow finden

Und wenn noch einer ein schönes Warnschild braucht, kann er ja dieses hier ausdrucken:

Folgende Datei wurde angehängt:

Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 11460 , Noch mal zu den Induktionsströmen... [Alter Beitrag19. März 2002 um 15:37]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Irgendwann, als wir in diesem Thread schrieben kam es mir so vor, als hätte ich sowas schonmal gelesen.
Eben hatte ich die Zeit zu suchen und wurde fündig....

Hier ein Auszug von dem, was Bertram et al. vielleicht interessieren könnte:



Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
Original erstellt von Wolfgang Schäfer:
Diese Brückenzünder gehen mit fast allem was Strom führt hoch.
--------------------------------------------------------------------------------



Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
Original erstellt von Faust:
... sogar durch die induktion von handy-strahlung können die zünden !!
(deshalb: HANDY'S VOR DEM SCHARFMACHEN ABSCHALTEN!)

cu
faust
--------------------------------------------------------------------------------

Zitat:
--------------------------------------------------------------------------------
Original erstellt von Oli4:
Kann ich bestätigen! Hatte meins (Handy) beim scharfmachen von einem Klasse 4 Feuerwerk nicht aus...beim verdrahten hat sich dann meines wohl neu ins Netz eingloggt und der Impuls muss wohl gezündet haben. Keine nette Aktion wenn so ein 45er Mörser unvorbereitet in 30cm Entfernung abröhrt! Zum Glück hatte ich nicht den Kopf drüber!

Gruß, Oli4
---------------------------------------------------------------------------------


Ich denke das sind ganz interessante Zitate die belegen, daß die Gefahr nicht nur von einem Amateurfunker aus dem Nachbardorf ausgehen kann sondern ggf. von einem selbst, wenn man sein Handy in der Brusttasche kräftig funken läßt.

Essenz: Kurzschlußeinrichtung der Zündleitung ist und bleibt in meinen Augen eine im T2-Bereich unverzichtbare Sicherheitsreserve!
Viele Grüße,

Hendrik

SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 11461 [Alter Beitrag19. März 2002 um 15:56]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

so eine Handy diskusion gab es auch mal mit Fernsteuerungen.
Da war dann die Frage ob ein Handy des Piloten in der Brusttasche oder am Gürtel das Funksignal stören kann.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Bertram Radelow

SP-Schnüffler

Bertram Radelow

Registriert seit: Apr 2001

Wohnort: CH-7270 Davos

Verein: Argos, MGD

Beiträge: 926

Status: Offline

Beitrag 11464 [Alter Beitrag19. März 2002 um 19:02]

[Melden] Profil von Bertram Radelow anzeigen    Bertram Radelow eine private Nachricht schicken   Besuche Bertram Radelow's Homepage    Mehr Beiträge von Bertram Radelow finden

@Hendrik:

Ich hab' ja klein beigegeben... (siehe meinen Schaltplan oben).
Aber die Handy-Zündung würde ich trotzdem gerne mal sehen.

BTW: In Frankreich (oder war es wie immer Österreich?) wird jetzt offiziell davon abgeraten, das Handy am Gürtel in der Nähe von den Dingsda zu tragen.
Ich freue mich auf das Schild "Warnung, Handytragen gefährdet Ihre eek! "

Bertram
Juerg

SP-Schnüffler

Juerg

Registriert seit: Jan 2001

Wohnort: 8102 Oberengstringen, CH

Verein: ARGOS

Beiträge: 951

Status: Offline

Beitrag 11839 [Alter Beitrag27. März 2002 um 12:46]

[Melden] Profil von Juerg anzeigen    Juerg eine private Nachricht schicken   Besuche Juerg's Homepage    Mehr Beiträge von Juerg finden

Hm, die (direkte) Zündung über Handy gehört wohl eher ins Reich der Fabel, soo riesig sind die Leistungen nun auch wieder nicht, ganz zu schweigen von der schlechten Einkopplung.

Zudem ist eben aus solchen Gründen für professionelle Zünder eine Minimal-Energie zur Auslösung der Zündung vorgeschrieben um eben solche Sachen zu vermeiden.
Eine Störung ist allenfalls auf dem Umweg über das Zündsystem (Elektronik) möglich, da sich moderne (low-Power) Elektronik bei schlechtem Layout schon durch niedrige Störungsenergien beeinflussen lässt.

In den USA hat vor ein paar Jahren mal einer das Thema untersucht und keine erfolgreiche Zündung durch Störung erreicht, obwohl er bewusst ungünstige Zuleitungskonfigurationen und hohe Sendeleistungen gewählt hat.

Wieviel Zündstrom braucht der SN0 denn?
Bei Daveyfire sind es zB 200mA garantiert "no fire" und ab 400mA garantiert "fire", der SN0 dürfte ähnlich liegen.


Gruss


Jürg
Erwin Behner

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bayern (nähe Augsburg)

Verein: RAMOG e.V.

Beiträge: 765

Status: Offline

Beitrag 11844 [Alter Beitrag27. März 2002 um 13:17]

[Melden] Profil von Erwin Behner anzeigen    Erwin Behner eine private Nachricht schicken   Besuche Erwin Behner's Homepage    Mehr Beiträge von Erwin Behner finden

Zitat:
Original geschrieben von Juerg
Wieviel Zündstrom braucht der SN0 denn?
Bei Daveyfire sind es zB 200mA garantiert "no fire" und ab 400mA garantiert "fire", der SN0 dürfte ähnlich liegen.



Stefan hat zwar hier mal irgendwo eine Link auf den Gesetzestext gesetzt, aber auf bei Bertram's Modellraketen-Seite ist unter Zünder auch die Spezifikation der SN0 zu finden.

Viele Grüße
Erwin
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Great Falls, VA, USA

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8173

Status: Offline

Beitrag 12090 [Alter Beitrag02. April 2002 um 18:44]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

So, mein Zündgerät ist doch noch funktionsfähig fertig geworden, aber Hendrik hat seins ja noch als Backup dabei.

Sieht schneidig aus, kleine schwarze Box, allerdings wird der Akku separat angeschlossen, falls die 12 Zellen mal alle sind (eher durch Selbstentladung als durch Zündung) kann man immernoch den Bleiakku dranhängen. Vorne raus hab ich an 15 m zweiadriges 2,5 mm² Lautsprecherkabel zwei Bananenstecker gelötet, also ist man auch hier recht flexibel. Einen Umschalt-Schlüsselschalter hab ich keinen vernünftigen gefunden, jetzt muss der Kurzschluss durch Zusammenstecken der Kabel realisiert werden, aber das ist ja auch in Ordnung.

Ein Test mit SN0 auf der Terrasse verlief inkl. Leuchten der kleinen grünen LED sehr erfolgreich.

Oliver
Bertram Radelow

SP-Schnüffler

Bertram Radelow

Registriert seit: Apr 2001

Wohnort: CH-7270 Davos

Verein: Argos, MGD

Beiträge: 926

Status: Offline

Beitrag 12177 , DA STEHT ES [Alter Beitrag07. April 2002 um 00:48]

[Melden] Profil von Bertram Radelow anzeigen    Bertram Radelow eine private Nachricht schicken   Besuche Bertram Radelow's Homepage    Mehr Beiträge von Bertram Radelow finden

Zum Thema Zündung durch Störstrahlung (plus Zündung):

http://www.stbg.de/Zeitung/se500/hf.htm

@Hendrik: ich habe nicht Deine Ahnung - guter Artikel?
Da steht so ziemlich alles drin, worüber wir bisher "theoretisiert" haben, aber ich befürchte, er wird Dir nicht gefallen. Näher als 20 m von einem Funkmast wird wohl kaum einer von uns starten...

Bertram

P.S.
Könnte man Prof. Schmeer um eine Stellungnahme bitten?
(http://www.unibw-muenchen.de/campus/ET/Forsbericht/et93_4.html)
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 13490 [Alter Beitrag10. Mai 2002 um 13:08]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Hallo Bertram,

ich habe den Artikel gelesen, er ist sehr gut und... gefällt mir!

Denn in meinen Augen entschärft er nicht die Lage und entbehrt nicht die Zünderkurzschlußeinrichtung am Zündgerät. (Im übrigen: Die Zünderkurzschlußeinrichtung ist nicht ein Konstrukt der RAMOG. Die RAMOG hat aus früheren und noch aktuellen Zeiten diese Regelung aus den "Richtlinien für Raketenstartplätze" übernommen, die seinerzeit von versierten Personen erstellet worden sind.

Nun zu meinen Kommentaren den Artikel betreffend:
Man schreibt für U-Zünder einen Mindestabstand von 2 m von HF-Strahlungsquellen mit einer Leistung zwischen 1-5 W vor. Ok., dann kann mein Handy in der Brusttasche (wie auch Oliviers) doch schon stören. Des weiteren 50 m Mindestabstand bei Anlagen zwischen 1-5 kW (Amateurfunkerbereich). (Alle Abstände zudem auch noch frequenzabhängig...) Ok., son Sendemasten in 50 m Entfernung kann man sehene und ich gehe mal davon aus, daß man sich dann nicht in seiner Nähe aufhält...!

Interesant ist nur, daß man bei dr Verwendung von Brückenzündern der Klasse A, was wir ja nun teilweise tun, die obigen Mindestabstände für U-Zünder verdoppeln sollte. Sprich, ein Handy könnte in bis zu 4 m Entfernung Zündewr hochjagen...

Gut, dann wird die Abhängigkeit des Mindestabstandes von der Störstrahlerfrequenz verifiziert und siehe da: Weitreichige Langwellensender erfordern bis zum Zehnfachen der oben gezeigten U-Zünder-Mindestabstände, wohingegen bei kurzeichweitigen Kurzwellensendern (Handys z. B.) der Mindestabstand ggf. um das Zehfache nach untern korrigiert werden mußte...

Überarbeitet ergab das dann folgende Ergebnisse:
<TABLE border><TR> <TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP">&nbsp;</TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>0,1 – 1,5 MHz</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>1,5 – 10 MHz</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>10 – 30 MHz</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>30 – 70 MHz</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>70 – 150 MHz</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>150 – 800 MHz</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 800 MHz</FONT></TD></TR><TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>bis 1 W</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP">
<FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>7</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>3</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>9</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>5</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>2</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>1</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>0,2</FONT></TD>
</TR><TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 1 W – 5 W</FONT></TD>
<TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>15</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>6</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>21</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>12</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>6</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>3</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>0,5</FONT></TD></TR><TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 5 W – 100 W</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>65</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>25</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>91</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>52</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>23</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>11</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>2</FONT></TD></TR>
<TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 100 W – 1 kW</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>203</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>79</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>287</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>162</FONT></TD>
<TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>70</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>34</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>7</FONT></TD></TR><TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 1 kW – 10 kW</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>641</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>249</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>907</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>512</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>225</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>105</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>20</FONT></TD></TR><TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 10 kW – 100 kW</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>2027</FONT></TD>
<TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>785</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>2867</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>1617</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>711</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>332</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>71</FONT></TD></TR><TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 100 kW – 400 kW</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>4053</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>1570</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>5733</FONT></TD>
<TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>3233</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>1386</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>664</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>125</FONT></TD></TR><TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 400 kW – 1 MW</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>6408</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>2782</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>9065</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>5111</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>2249</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>1050</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>197</FONT></TD></TR><TR><TD WIDTH="29%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>&gt; 1000 kW – 3 MW</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>11098</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>4299</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>15701</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>8852</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>3894</FONT></TD><TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>1818</FONT></TD>
<TD WIDTH="10%" VALIGN="TOP"><FONT FACE="Arial" SIZE=2><P>341</FONT></TD></TR></TABLE>

Nun zum Konzentrat des Artikels:

Ströhrstrahler vs. Mindestabstand...

D-Netz-Handy - 0,2 m
D-Netz-Basisstation - 3 m
Handfunksprechgerät - 4 m (diese Dinger sind bei unseren Treffen immer dabei...)
Mittelwellensender - 1620 m (recht beachtlich)


Meine Frage ist nun folgende:
Mit welcher Sicherheit wurde hier gerechnet? Belaufen sich die Induktionsberechnungen jeweils auf einen Induktionsstrom der dem Zündstrom entspricht oder hat man mit 3facher Sicherheit gerechnet, demnach berechneter Induktionsstrom = 30 % des Zündstromes? Ersteres würde die Sicherheitsabstände nochmals beachtlich erhöhen...

Aber ansonsten Bertram, ein toller und informativer Artikel! Danke!

Viele Grüße,

Hendrik

SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Bertram Radelow

SP-Schnüffler

Bertram Radelow

Registriert seit: Apr 2001

Wohnort: CH-7270 Davos

Verein: Argos, MGD

Beiträge: 926

Status: Offline

Beitrag 13538 [Alter Beitrag11. Mai 2002 um 15:43]

[Melden] Profil von Bertram Radelow anzeigen    Bertram Radelow eine private Nachricht schicken   Besuche Bertram Radelow's Homepage    Mehr Beiträge von Bertram Radelow finden

Hi Hendrik,

Deine Tabelle finde ich klasse. Damit kann ich gut leben, und das man mit einem Handy aus 20 cm Entfernung ungefähr 1/3 bis 1/10 der nötigen Zündenergie für ganz sensible Zünderchen induzieren kann, kann auch ich mir gut vorstellen.

(By the way... Neue Zündmethode: Zündleitungsende um Handy-Antenne wickeln und Mama anrufen... Spart glatt den ganzen Quatsch mit Batterie und so...)

Die Tabelle gibt einem wirklich eine gute Vorstellung von den verschiedenen nötigen Sicherheitsabständen. Sie sind in Meter - nehme ich an. Bemerkenswert ist das Zwischenmaximum bei 30-70 MHz.

Kann ich die Tabelle in meine Zünderseite übernehmen?

Bertram
Seiten (9): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben