Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Werkstoffe, Werkzeug und Handhabung > Wasserglas als Imprägnierung
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): « 1 2 [3]

Autor Thema 
emmpunkt

Überflieger

emmpunkt

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort: Nümbrecht

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 1115

Status: Offline

Beitrag 55793 [Alter Beitrag04. September 2004 um 23:21]

[Melden] Profil von emmpunkt anzeigen    emmpunkt eine private Nachricht schicken   Besuche emmpunkt's Homepage    Mehr Beiträge von emmpunkt finden

Hier zB
Hab ich vorhin durch Zufall entdeckt, weil ich die Pumpe vom Anbieter haben will.

Gruss M.
oliver

SP-Schnüffler

oliver

Registriert seit: Jan 2002

Wohnort: 89250 Senden

Verein: SOLARIS-RMB;T2; Tripoli #09637

Beiträge: 897

Status: Offline

Beitrag 55801 [Alter Beitrag05. September 2004 um 03:58]

[Melden] Profil von oliver anzeigen    oliver eine private Nachricht schicken   Besuche oliver's Homepage    Mehr Beiträge von oliver finden

Zitat:
Original geschrieben von Neil
Hi,

habe hier eine Rakete aus Pappe im entstehen. Die wollte ich jetzt mal von innen mit Wasserglas beschichten. Aber wo bekomme ich das Zeug herfrown ? Ich würde ja erstmal glatt zu meinem Apotheker gehen, dem schockt seid langen nichts mehrfg angel .

Gruß

Neil




Hi Neil,

Apotheker ist überhaupt kein Problem.

ciao
Oliver

Die kürzesten Wörter, nämlich 'ja' und 'nein' erfordern das meiste Nachdenken.
- Pythagoras -

Modellbau-Factory
THUNDER

Anzündhilfe

Registriert seit: Jan 2009

Wohnort: Sachsen

Verein: AGM

Beiträge: 16

Status: Offline

Beitrag 7643734 [Alter Beitrag24. November 2018 um 14:43]

[Melden] Profil von THUNDER anzeigen    THUNDER eine private Nachricht schicken   THUNDER besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von THUNDER finden

Hallo miteinander,

beim versiegeln von Papprohren innen habe ich zu Hause im Keller Kali-Wasserglas gefunden.
Kann ich das auch verwenden oder ist es das Falsche?
Danke im voraus

Gruß Thunder
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 396

Status: Offline

Beitrag 7643735 [Alter Beitrag24. November 2018 um 15:23]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden



Hallo Thunder,
Wasserglas ist leider, leider nicht Wasserfest. Nimm stattdessen lieber Plasticoat.

VG
Michael




Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3570

Status: Offline

Beitrag 7643737 [Alter Beitrag24. November 2018 um 16:36]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von bully



Hallo Thunder,
Wasserglas ist leider, leider nicht Wasserfest. Nimm stattdessen lieber Plasticoat.

VG
Michael









Hallo Michael, Wasserglas ist zwar zunächst wenn es noch flüssig ist Wasserlöslich/verdünnbar, wenn es aber einmal abgebunden und ausgehärtet ist dann ist es nicht mehr Wasserlöslich !

Ich selber verwende es unverdünnt zum inneren imprägnieren meiner Papprohre smile

Aber Vorsicht, unbedingt Handschuhe und Schutzbrille tragen, das Zeug ist nicht ganz ungefährlich !!!


Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 396

Status: Offline

Beitrag 7643738 [Alter Beitrag24. November 2018 um 16:52]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden


Hallo Andreas,
ich weiß das einige Vorsichtsmaßnahmen im Umgang mit Wasserglas beachtet werden müssen. Habe davon noch etwa 1,5 Liter.mad
Wollte damals auch die Oberfläche vor dem lackieren damit härten und glätten, habe dann etwa 3 Tage gewartet mit dem lackieren. Etwa 2 Stunden nach dem lackieren hat sich dann die gesamte Oberfläche gekräuselt. War eine sauarbeit um das alles dann wieder abgeschliffen zu bekommen.
Setdem nehme ich nur noch Plasticoat oder 2K-Autogrundierung.
Etiketten auf Glas aufkleben geht aber einwandfreiwink

VG
Michael




Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3570

Status: Offline

Beitrag 7643741 [Alter Beitrag24. November 2018 um 17:04]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Hi Michael,

ich verwende genau wie du für die Außenseite meiner Papprohre 2K-Autogrundierung und dann
den entsprechenden Aufbau.
Aber die Innenseite versiegele ich nach wie vor mit Wasserglas zum Schutz vor SP-Ablagerungen
und eventuellen Wasserlandungen.....roll eyes (sarcastic) !


Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
THUNDER

Anzündhilfe

Registriert seit: Jan 2009

Wohnort: Sachsen

Verein: AGM

Beiträge: 16

Status: Offline

Beitrag 7643742 [Alter Beitrag24. November 2018 um 17:09]

[Melden] Profil von THUNDER anzeigen    THUNDER eine private Nachricht schicken   THUNDER besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von THUNDER finden

Hallo allerseits,

danke für die schnelle Antwort. Werde es ausbrobieren mit den entsprechender Schutzausrüstungen (Handschuhe,Brille etc...).
Euch ein schönes WE

Gruß Thundersmile
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 396

Status: Offline

Beitrag 7643743 [Alter Beitrag24. November 2018 um 17:16]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.


.... die Innenseite versiegele ich nach wie vor mit Wasserglas zum Schutz vor SP-Ablagerungen
und eventuellen Wasserlandungen.....roll eyes (sarcastic) !


Andreas




Naja, Wasserlandungen brauch ich nicht zu befürchten aber eher Baumlandungen. Steht auch nur ein einziger im erwarteten Landebereich so stehen die Chancen 60:40 das es meiner ist.

Werde es aber doch noch einmal mit dem Wasserglas für den Innenbereich versuchen, aber nur noch unverdünnt.

Michael




Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 3570

Status: Offline

Beitrag 7643744 [Alter Beitrag24. November 2018 um 17:59]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:


Werde es aber doch noch einmal mit dem Wasserglas für den Innenbereich versuchen, aber nur noch unverdünnt.






So funktionierts wink !


Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
Seiten (3): « 1 2 [3]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben