Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (4): [1] 2 3 4 »

Autor Thema 
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 13448 , Videorakete [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 14:54]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

lange ist es her wo ich angefangen habe die Rakete zu bauen. Noch viel länger die Idee.
Jetzt aber habe ich die Rakete vor mir liegen und habe mal gleich einpaar Bilder gemacht.
Also die Rakete soll Videoaufnahmen während des Fluges machen und diese gleich zur Erde senden.
Das ganze habe ich mit einem Kameramodul von Conrad realisiert und einem kleinen Videosender. Keine PenCam.
Da ich kein T2-Schein habe, mußte alles so leicht sein, das ein D-Motor die Rakete sicher antreiben kann.
Die Rakete an sich habe ich schon mal erfolgreich testen können beim "Zweiten Kölschen Raketenseminar". Hier kam leider nicht der Fallschirm, so das eine neue Spitze her mußte.
Jetzt mit Kamera und Sender ist die Rakete nur 15g schwerer geworden. Zur SIcherheit werde ich eine zweite Austoßlandung noch per TinyTimer einbauen bevor die Rakete dann ihren ersten Kameraflug machen wird.
Hier also die Rakete:

Folgende Datei wurde angehängt:


Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 13449 [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 14:56]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Man kann in der oberen Hälfte das kleine Fenster für Kamera sehen. Die Kamera ist so eingebaut, das sie schräg nach unten schaut, aber keine Röhre sieht. die Flossen sind bei einem Flug um 60° gedreht.
In der ganzen oberen Sektion und Spitze befindet sich die Elektronik:

Folgende Datei wurde angehängt:


Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 13450 [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 14:59]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Die Elektronik versorgt die Kamera, den Sender, einen Ortungspipser, die Tiny Timer und evtl mal einen Empfänger mit Spannung.
Der Akku liefert 9,6V und hat 50mAh, was für einen ganzen Nachmittag Flüge reichen sollte. Ansonsten gibt es noch einen identischen Ersatzakku.
Auf der Platine ist ein 5V Festspannungregler eingebaut. Die 5V gehen nachher nicht zu den Timern.
Dazu noch ein kleines Mäuseklavier um die einzelnen Geräte einschalten zu können + Dioden als Einschaltkontrolle.

Folgende Datei wurde angehängt:


Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 13452 [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 15:01]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Auf der Rückseite ist dann der Videosender und das Objektiv der Kamera.
Die Kamera hat ein Objektiv wo man die Schärfe einstellen kann. Das Gewinde ist sehr leichtgängig. Damit sich durch Vibrationen das Objektiv nicht verstellt, habe ich einfach zwei Gummibänder um das Gewinde gemacht, was jetzt für eine Vorspannung sorgt. Ich denke so das losrappeln verhindert zu haben.
Der Sender sitzt lose in einer Tasche drin, weil da einfach ncihts zum festmachen war.

Folgende Datei wurde angehängt:


Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 13453 [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 15:03]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Zum Schluß das Objektiv wie es aus dem Fenster schaut. Ich habe einfache Kopierfolie genommen. Diese ist abe nicht ideal weil angeraut. Ich werde nachträglich nochmal eine klarere Folie nehmen.
Heute Nachmittag wird die Nutzlastsektion erstmal unter einem Flugzeug gehängt, um die Übertragunsleistung zu testen.

Gruß

Neil

Folgende Datei wurde angehängt:


Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 13456 [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 18:32]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

Kompliment ! Neil wink
Ich starte gleich in den Abendstunden erstmalig meine
Pencam-EigenUmbau auf D7-3. Mal sehen, was es wird....bangebangebange- hoffentlich kommen die
3 SCHIRME!!!

Noch etwas für Euch HighFlyerSpezies,
oder für Bobito, Guido und die Segelflieger :

Ich habe einen Cateye-Höhenmesser zu
verkaufen. Flammeneu, Original mit Garantie.
Leider passt er nur in 50er Rohre + aufwärts.
Für Mpr oder Hpr ideal- aber ich starte nur Lpr.
Das wäre doch was für Euch: hochschießen,
landen, max. Höhe, Beschleunigung etc. ablesen.
65 EUR.

i.V. Gruß Napoleon, das bin ich, links oben!
( Rainer ist sauer auf Einige von Euch. ;-)))
*g* *g* *g*

( Napo lügt, wie immer, wenn er zu wenig Nüße
bekommt !)

R. hat Vatertag !!! ;-)))
tinysmile bounce wink fg ruhe

M.f.G.
Rainer
Der spinnt, der Napo !!!tinysmile
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2628

Status: Offline

Beitrag 13461 [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 20:34]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

He Neil,

astrein, dein Projekt. Glückwunsch, guten Flug und gute Landung.

Rolli
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 13463 [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 22:21]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

ich habe heute den Sender und Kamera mal mit einem Modellflugzeug getestet.
Einfach die Röhre mit Tesafilm an dem Rumpf geklebt.
Fazit:
Ein tolles Bild (wir hatten einen sw Fernsehr mit 12cm Bild) bis weit über 200m Entfernung.
Der Akku und Rumpf stört den Sender ein bißchen, sowie Virbationen vom Motor.
Nachher nochmal an einem Segler geklebt und viel bessere Ergebnisse erzielt.
Die Übertragungsqualität hängt stark von der Aussrichtung der Antennen ab. Ich habe die Antenne senkrecht nach unten in die Rakete gebaut, sodas nur Balsaholz und Fallschirm im weg sein werden. Der Empfänger. muß für einen besseren Empfang nachgeführt werden.

Leider werd eich die näcshten vier Wochen in Australien sein, so das es erst wieder was zu berichten gibt wenn ich zurück bin. Aber dann steht ja schon ihrgend ein Karl-Dingenskrichen Fliegen an. Da wollte ich wenn es klappt vorbei schauen.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5255

Status: Offline

Beitrag 13466 [Alter Beitrag09. Mai 2002 um 23:15]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Hi Neil,
saubere Arbeit ! Genial !!
Bin schon auf die ersten AVI's gespannt !!

Tom
Erwin Behner

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bayern (nähe Augsburg)

Verein: RAMOG e.V.

Beiträge: 765

Status: Offline

Beitrag 13475 [Alter Beitrag10. Mai 2002 um 11:16]

[Melden] Profil von Erwin Behner anzeigen    Erwin Behner eine private Nachricht schicken   Besuche Erwin Behner's Homepage    Mehr Beiträge von Erwin Behner finden

Klasse Neil! Das ist Modellbau pur!

Viele Grüße
Erwin
Seiten (4): [1] 2 3 4 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben