Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Interesse am Kultobjekt !!!
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (22): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 »

Autor Thema 
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 22936 [Alter Beitrag05. Dezember 2002 um 16:21]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Die Zündkabel müssen nicht unbedingt wieder nach unten. Ein Beispiel dafür ist die Pyrrha (tolles Modell, nebenbei bemerkt). Soweit ich mich erinnere funktioniert es dort so: zwei kleine Kontaktbleche sitzen unten an den Leitflächen, die beiden Leitungen führen die Wand entlang bis über den Motor. Dort ist auch ein (gedrehter) Rohrverbinder, d.h. man kann die gesamte Antriebseinheit leicht abnehmen. Sobald die Zündleitungen beim einsetzen des BC-125 durch den Gewindespant nach oben rausschauen, werden sie dort bereits von den Kontaktleitungen "freudig begrüßt". Leitungen verbinden, Antriebseinheit wieder festschrauben, startklar.

Düsenzündung würde ich vermeiden, wo es nur geht. Beim Stirnbrenner geht es halt nicht viel anders, seufz.
Johannes (Axe) Haux

Poseidon

Johannes (Axe) Haux

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort: D-73035 Göppingen-Jebenhausen

Verein: HGV, AGM, TRA #7891 L2 z.Zt. inaktiv

Beiträge: 1067

Status: Offline

Beitrag 22939 [Alter Beitrag05. Dezember 2002 um 20:09]

[Melden] Profil von Johannes (Axe) Haux anzeigen    Johannes (Axe) Haux eine private Nachricht schicken   Johannes (Axe) Haux besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Johannes (Axe) Haux finden

Zitat:
Original geschrieben von Stefan Wimmer
aber ich habe noch keine Idee, wie ich die ('tschuldigung) blöden Kopfzündungs-Kabel wieder nach unten bekomme...




Hi Stefan,

das habe ich mir auch schon ueberlegt.

Ich habe fuer mich 2 Loesungen in die engere Auswahl genommen.

1. An den Zuender eine Siftleiste (ageknipstes 2-Pol-Stueck anloeten.
In Das Modell eine 2-adrige Litze durch Bohrungen in den Motorspanten durchfuehren und wieder verharzen. am Ende die entsprechende 2-pol-buchsenleiste.
Innen so viel ueberstehenlassen, dass die Buchse ganz nach aussen gezogen werden kann.
Motor einstecken und einbauen.
2. In Modelle ohne Rohr (um den Motor) (meine bevorzugte Bauweise, der Motor sitzt direkt in den Holzspanten). Einfach die Spanten mit einem Metallsaegenblatt an einer Stelle etwas einsaegen, dass die Draehte direkt am Motor wieder nach hinten gefuehrt werden koennen.

Gruss Johannes

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven aber keine freien Völker regieren können. (Johann Nepomuk Nestroy)
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird. (Ernest Hemingway)
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. (Otto Fürst von Bismarck)
Eberhard

SP-Schnüffler

Eberhard

Registriert seit: Jan 2002

Wohnort: Ulm

Verein: ARGOS; T2, TRA L3

Beiträge: 580

Status: Offline

Beitrag 23295 [Alter Beitrag15. Dezember 2002 um 23:22]

[Melden] Profil von Eberhard anzeigen    Eberhard eine private Nachricht schicken   Besuche Eberhard's Homepage    Mehr Beiträge von Eberhard finden

Kann man sich was schöneres wünschen?!

Meine Frau meint ja..... Ich hoffe, ihr seht das anders...

Viele Grüsse

Eberhard

Folgende Datei wurde angehängt:

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 23300 [Alter Beitrag16. Dezember 2002 um 07:26]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Wow,
da hast Du ja tolle Pralinen zum Geburtstag bekommen!
big grin
Seeehr schön!

Dann wünsche ich viel Spaß damit. cool cool cool

Gruß Andreas
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 23301 [Alter Beitrag16. Dezember 2002 um 09:59]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Ah, dieses Jahr hat man nicht den kugeligen, sondern mehr zylindrischen Baumschmuck. Sehr apart. Dazu singen wir traditionelle Weihnachtslieder wie Cluster, Cluster tralalalala. Tja, und dann werden irgendwann die Kerzen angezündet..
Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 23302 [Alter Beitrag16. Dezember 2002 um 10:06]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

@ Peter

und bei Dir duftet es dann auch nicht nach
Weihnachtsgebäck und Weihnachtsgans, sondern
nach SP, richtig ? tinysmile
VG
Rainer
Eberhard

SP-Schnüffler

Eberhard

Registriert seit: Jan 2002

Wohnort: Ulm

Verein: ARGOS; T2, TRA L3

Beiträge: 580

Status: Offline

Beitrag 23327 [Alter Beitrag16. Dezember 2002 um 20:33]

[Melden] Profil von Eberhard anzeigen    Eberhard eine private Nachricht schicken   Besuche Eberhard's Homepage    Mehr Beiträge von Eberhard finden

-Früher backte man SpaceCakes mit THC

-Dann kam die Phase, sie mit SP aufzupeppen

-Heute bäckt man 2-basige SpaceCakes, die dank gummiartiger Konsistenz leider etwas zäh sind.

Dafür "zünden" sie aber umso besser....

Grüsse

Eberhard
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 25490 [Alter Beitrag02. Februar 2003 um 15:18]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Auch Schnee und Eis können die Forschung nicht wirklich aufhalten. Das folgende Diagramm zeigt die neueste Variante des BC-125:



Wo liegt die Besonderheit? Bisher gab es die Auswahl zwischen dem reinen Stirnbrenner und dem -sozusagen klassischen- Innenbrenner. Dazwischen liegt eine gewissen Lücke, und die wollten wir schließen. Herausgekommen sind diese Daten:

- Brenndauer 3,3s
- Impuls 183 Ns
- Durchschnittsschub 5,7kp oder 56N.

Und wie vom Treibstofflieferanten BayernChemie gewohnt brennt das Teil traumhaft stetig, wie ja die Kurve zeigt. Nach dem Abbrand genügt es, die Düse mit etwas Wasser abzuspülen, dann ist sie rückstandsfrei sauber und bereit für den nächsten Einsatz.

Damit es keine Míßverständnisse gibt: Das Gehäuse samt Düse usw. bleibt natürlich exakt dasselbe wie bisher. Jeder, der bisher einen BC-125 erworben hat oder dies noch vorhat, kann die abgebildete Schubkurve für sich nutzen. Denn es handelt sich um einen Stirnbrenner Reload, der düsenseitig "aufgebohrt" wurde. Und natürlich ist das auch zulässig- solange es der Ernst macht, wohlgemerkt.

Also eine neue Wahlmöglichkeit für BC-125 Flieger. Ich hab mal heimlich nachgerechnet, wie hoch man damit kommen kann, aber das verrate ich lieber nicht..
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 25494 [Alter Beitrag02. Februar 2003 um 16:30]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Spitze! Das ist genau das, was gefehlt hat. Die 1s Brenndauer der Röhre waren mir ein wenig zu kurz, die 5s des Stirnbrenners zu lang und der Schub zu niedrig. 3s sind in meinen Augen die ideale Brennzeit. Pi x Daumen sollte man mit der Kurve ein gutes kg sicher heben können, vermutlich sogar bis zu 1,5 kg.

Wie wirde der Motor denn gezündet? Vermutlich nicht als Kopfzünder sondern durch die Düse?

EEEEEErnst! haben will!!!

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 25504 [Alter Beitrag02. Februar 2003 um 17:45]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

würde mich ja so gerne da Achims rufen anschließen, doch das dauert wohl noch ein bißchen bis ichs darf wink.
Die Schubkurve gefällt mir. Paßt zu meinem Kilo Rakete sehr gut.
Wie bekommt Ernst Maurer eingentlich den Treibstoff? Ist das schon ein fertiger Klotz oder muß er denn noch irgendwie formen?

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Seiten (22): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 21 22 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben