Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Interesse am Kultobjekt !!!
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (22): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 »

Autor Thema 
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 26677 [Alter Beitrag26. Februar 2003 um 01:08]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend
Druckpunkt reichlich hinter dem Schwerpunkt bringt hier auch nicht so viel, denn dann legt sie sich noch lieber in den Wind.


Richtig. Nur: bei "Wind" würde ich solche Raketen garnicht starten. Ist natürlich alles Definitionssache.
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 26701 [Alter Beitrag26. Februar 2003 um 20:28]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Wenn man heute von AT-kompatibel redet, ist längst nicht mehr der 80286 Prozessor gemeint- obwohl der vermutlich inzwischen auch ein Kultobjekt ist. Aber in diesem Forum interessiert viel mehr die Frage, wie weit man AT-Motoren und den BC-125 in derselben Rakete verwenden kann. Denn man möchte ja zum Beispiel in der Schweiz mit einem AT Motor Level 1 zertifizieren, dieselbe Rakete aber auch in Deutschland mit dem hier zugelassenen BC-125 fliegen.

Die klare Antwort lautet: selbstverständlich geht das! Zu verdanken haben wir das- na wem wohl. Ernst hat sich da eine patente Lösung einfallen lassen, deren Vorzug unter anderem darin besteht, daß man auch schon vorhandene BC-Motoren nachrüsten kann. Es ist also nicht erforderlich, ein AT-taugliches BC-Sondermodell zu bauen.

Hauptbestandteil dieser Lösung ist ein Schubring, der sich von unten über die vorhandene Düse schieben läßt und über den 38mm Motor ca. 2mm übersteht. Gehalten wird dieser Schubring von einem Seegerring, der wiederum in einer umlaufenden Rille einrastet, die Ernst in den Düsenkörper dreht. Und das sieht so aus:


Und so sieht das von der Seite aus:


Hier die Ansicht von vorne, der Schubring sitzt also im Bild ganz hinten:


Schubring und Seegerring lassen sich natürlich wieder abnehmen, so daß man den BC-125 auch wie gewohnt in einer speziell für ihn gebauten Aufhängung einsetzen kann.

Bleibt noch der Hinweis auf die rechtliche Seite, und da würde ich ganz dringend davon abraten, den Motor in eigener Regie nachzurüsten. Das könnte dazu führen, daß die Zulassung erlischt. Außerdem kanns der Ernst in aller Regel wesentlich besser. Wer absehen kann, daß er seine Raketen im Mischbetrieb fliegt, der soll gleich bei der Bestellung des BC-125 angeben, daß er diesen AT-Zusatz haben möchte.
Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 26714 [Alter Beitrag27. Februar 2003 um 10:58]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

Prima! Damit geht ein oft geäußerter Wunsch der "Mischflieger" in Erfüllung.

Jetzt bleibt nur noch eine Frage:
Ab wann kann man denn den BC125 voraussichtlich legal erwerben? Gibt es schon Infos zum Stand der Zulassung? (gerne auch als PM, falls es nicht so ins Forum passt)

Gibt es auch eine Liste der verschiedenen Treibstoffgeometrien/Schubkurven und der Preise?

Kann man evtl. vorab schon mal eine Bedienungsanleitung haben um sich sozusagen psychisch auf den Motor einzustellen (und für Leute, die schon Wiederladen dürfen, aber den BC noch nicht kennen)?

It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 26725 [Alter Beitrag27. Februar 2003 um 17:22]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Stefan,
irgendwie muß da die aktuelle Entwicklung an Dir vorübergegangen sein, aber kein Problem: fleißig dieses Forum lesen hilft am Ball zu bleiben. Nach wie vor gilt die Grundregel, sich mit Bestellungen oder bestellungsrelevanten Fragen direkt an Ernst Maurer zu wenden, die Daten setze ich in Deinem Fall als bekannt voraus. Die genannten Punkte werden übrigens auch auf dem Ergänzungslehrgang am 8.März behandelt.

Peter
Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 26726 [Alter Beitrag27. Februar 2003 um 17:35]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

Zitat:
Original geschrieben von Peter Quartier
Stefan,
irgendwie muß da die aktuelle Entwicklung an Dir vorübergegangen sein, aber kein Problem: fleißig dieses Forum lesen hilft am Ball zu bleiben.




...mag sein, aber wie ist es nun - habe ich den offiziellen Verkaufsstart verpennt oder fand der noch nicht statt?

Zitat:
Nach wie vor gilt die Grundregel, sich mit Bestellungen oder bestellungsrelevanten Fragen direkt an Ernst Maurer zu wenden...


Nun, ich will Ernst nicht permanent nerven. Als ich vor ca. 2 Monaten fragte, hatte er noch nichts, aber mittlerweile hat sich ja einiges getan (neue Schubkurven etc.). Da hier etliche Leute aus "seinem Dunstkreis" Lesen/schreiben, dachte ich einfach, ich frag' mal hier...

Zitat:
Die genannten Punkte werden übrigens auch auf dem Ergänzungslehrgang am 8.März behandelt.


Prima, aber extra deshalb werde ich nicht quer durch Deutschland fahren smile smile (Ich darf - als Hersteller - auch jetzt schon wiederladen).

It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 26728 [Alter Beitrag27. Februar 2003 um 17:55]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von Stefan Wimmer
Nun, ich will Ernst nicht permanent nerven. Als ich vor ca. 2 Monaten fragte

Nur nicht so schüchternfg Wer zwei Monate zuwartet, der darf den Ernst bestimmt mal wieder anrufen. Versprochen. Und irgendwie halten wir es doch auch bei den anderen Händlern so, daß der interessierte Kunde sich dorthin wendet und hier im Diskussionsteil nicht gerade die Einzelheiten der jeweiligen Preisliste erörtert werden.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8026

Status: Offline

Beitrag 26771 [Alter Beitrag01. März 2003 um 02:26]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Mmh, ich weiß nicht ob ich jetzt was verbotenes sage, aber: Ich hab einen BC125, der steht auch in meinem T2-Schein, Axe hat einen und ist ihn schon geflogen, Eberhard hat ja auch schon Fotos veröffentlicht, also ich würde sagen Verkaufsstart war schon und der Motor ist legal zu erwerben. Also ganz schnell bei Ernst anrufen!

Oliver
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 27086 [Alter Beitrag12. März 2003 um 16:15]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hallo,

ich habe mal ein bißchen mit den Motorkurven herumgespielt.
Aus dem Diagramm habe ich den Schub für jede 0,1s abgelesen und in eine Exceldatei gehackt.
Als Raketenmasse bin ich von 1kg ausgegangen und für die Treibstoffmasse 100g.
Ich wollte wissen wie sich die gleiche Rakete bei den verschiedenen Treibstoffgeometrien verhalten würde.
Hier das Ergebnis:

Folgende Datei wurde angehängt:


Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 27087 [Alter Beitrag12. März 2003 um 16:20]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Man kann gut sehen das der Seelenbrenner gute 200m höher kommen würde.
Interesant ist auch der Bereich beim Start.
Hier kann man sehen, das der Stirnbrenner erst einen bessere Beschleunignung liefert, dann aber mitten drin vom Seelenbrenner überholt wird.

Evtl. sind in der Grafik noch ein paar Fehler drin weil ich mich verrechnet habe, oder einfach nicht den richtigen Wert abgelesen habe.
@ Peter, kannst du mir die Werte als Tabelle zukommen lassen, dann würde das ganze etwas genauer werden.

Fazit: Die passende Rakete hätte ich schon , fehlt nur noch der BC125.

Gruß

Neil

Folgende Datei wurde angehängt:


Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8026

Status: Offline

Beitrag 27097 [Alter Beitrag12. März 2003 um 18:46]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Mmh, Du hast den Luftwiderstand nicht berücksichtigt, stimmts? Bei dem großen Brenndauerunterschied zwischen dem Seelenbrenner und dem Peak-Brenner (also der mit rund 4 s Brenndauer) dürfte eine schwere Rakete mit dem Seelenbrenner höher kommen, eine leichte jedoch mit dem Peak-Brenner. Und am allerhöchsten eine ganz leichte Rakete mit dem reinen Stirnbrenner.

Außerdem verwundert mich die Ähnlichkeit der Schubkurven doch stark, der Seelenbrenner hat eigentlich ein leicht nach oben gewölbtes Plateau...

Oliver
Seiten (22): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [20] 21 22 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben