Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Disclaimer - bitte lesen!!! (Vor allem für Forums-Neulinge) (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1489

Status: Offline

Beitrag 21331 , Disclaimer - bitte lesen!!! (Vor allem für Forums-Neulinge) [Alter Beitrag03. November 2002 um 17:33]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Moin Leute,

bitte lest Euch den Disclaimer durch, und haltet Euch an die geltenden Gesetze!!

DISCLAIMER

Raketenmotoren zu bauen gehört sicher zu den anspruchvollsten Aufgaben eines Raketenfliegers. Die auftretenden Kräfte im voraus zu berechnen und sie zu berherrschen, sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Leider ist der Selbstbau von Feststoffraketenmotoren in Deutschland streng reglementiert und ohne entsprechende sprengstoffrechtliche Erlaubnis strengstens verboten.

Das RMB-Team weist deshalb darauf hin:

Die Herstellung von Treibstoffen für Feststoffraketenmotoren (sprengstoffrechtlich Pyrotechnische Gegenstände oder Explosivstoffe) und kompletten Raketenmotoren ist nur für Inhaber einer entsprechenden Erlaubnis nach dem SpengG zulässig. Die Herstellung darf nur an dafür vorgesehen Arbeitsstellen unter Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften (UVV) durchgeführt werden.

Nichtbeachtung und Zuwiderhandlung sind definitiv Straftaten (keine Ordnungswidrigkeiten!).
Bei Unfällen wird dies mit einer Freiheitstrafe nicht unter einem Jahr, in besonders schweren Fällen (bei leichtfertiger Gefährdung von Menschenleben) mit einer Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren bestraft.

Fragen zu Theorie der Raketenmotoren, Berechnungen, Konstruktion etc. sind gerne gesehen, und werden so umfassend wie möglich beantwortet. Fragen nach "Kochrezepten" und konkreten Herstellungsanleitungen werden nicht beantwortet, und das Posting wird nach Mailkontakt mit dem Fragensteller gelöscht.

In diesem Sinne, fly safe!

Für das gesamte RMB-Team,

Tom Engelhardt
Hendrik Lau

[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben