Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Hermann

SP-Schnüffler

Hermann

Registriert seit: Okt 2002

Wohnort: Göttingen

Verein:

Beiträge: 907

Status: Offline

Beitrag 26800 , Mechanischer Auswurf [Alter Beitrag02. März 2003 um 18:31]

[Melden] Profil von Hermann anzeigen    Hermann eine private Nachricht schicken   Besuche Hermann's Homepage    Mehr Beiträge von Hermann finden

Moin !

Hier im Forum habe ich einige Fotos vom mechanischen Fallschirm-
auswurf gefunden. Aber keine Deteilzeichnung vom Aufbau !!!

Zur Zeit baue ich an einer mittelgroßen Rakete ( L-1300mm D-90mm).

Kann mir jemand eine Zeichnung vom Aufbau schicken oder hier
ins Forum stellen ?

Ps: Die Raketenspitz werde ich in den mächsten Tagen von Paul
zugeschickt bekommen.

Gruß aus GÖ / Hermann

Folgende Datei wurde angehängt:


Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs.

(Carl Amery)

Herbert

Epoxy-Meister

Herbert

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort:

Verein: RAMOG e.V.

Beiträge: 237

Status: Offline

Beitrag 26810 [Alter Beitrag03. März 2003 um 20:37]

[Melden] Profil von Herbert anzeigen    Herbert eine private Nachricht schicken   Besuche Herbert's Homepage    Mehr Beiträge von Herbert finden

Hallo Hermann,

wie schwer soll denn Dein Gerät insgesamt werden, wenn Elektronik und Fallschirm schon 500 Gramm wiegen sollen ?

Wo liegt denn Dein Problem mit dem mechanischen Fallschirmauswurf ?
Ist es die Auslösung selbst oder ist es die Auswurfmechanik ?

Herbert
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753 L3, ARGOS

Beiträge: 2538

Status: Offline

Beitrag 26818 [Alter Beitrag04. März 2003 um 11:33]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Hallo Hermann !

Auch ich muss neben Deiner eigentlichen Frage, wo ich Dir bis auf der Suche im Forum oder im anderen Forum (http://www.rocketryforum.com) nicht direkt etwas anraten kann, eins/ zwei Fragen loswerden:

1. Kann es sein, dass der schön langezogene Motor ein I200W ist ??
Dieser ist mit 33 cm bei 29mm Durchmesser der größte in seinem Durchmesser.
Wie hoch soll die Rakete fliegen ? Der I200W wäre bei 130cm Länge nämlich schon fast Overkill (denke ich smile )

2. Wird die Spitze innen ausgehöhlt sein ?

3. Warum soll die Elektronik genau dort liegen wo der Kuppler ist ?
Oder ging`s sonst nicht mit der Stabilität hin - denn so, glaub` ich - wären`s auch nur etwa 1,2 Kaliber an Stabilität.

Viele Grüße,
Marxi

P.S.: Der Startwinkel dürfte bei dieser Rakete auch wichtig werden, da sie wohl wie die Archer, Amraam über gute Flugeigenschaften besitzen müsste. big grin
Hermann

SP-Schnüffler

Hermann

Registriert seit: Okt 2002

Wohnort: Göttingen

Verein:

Beiträge: 907

Status: Offline

Beitrag 26837 [Alter Beitrag04. März 2003 um 16:40]

[Melden] Profil von Hermann anzeigen    Hermann eine private Nachricht schicken   Besuche Hermann's Homepage    Mehr Beiträge von Hermann finden

Moin !


Die Rakete hat soll ein Leergewicht von ca 850g haben Das Startgewicht läge dann mit einen I 300 Motor ca bei
1280g. Laut SpaceCad würde sie dann ca 750 Meter hochfliegen.
Die Raketenspitze ist aus Hardbalsaholz ( Vollholz ) , die mir zur Zeit Paul herstellt. Die Flossen werde ich aus Kunststoff herstellen. Oliver hat mir schon per Foto im Forum gezeigt wie ich die Flossen befestige. Aber ich will ein anderes System versuchen.
Meine Idee ist, das ich die Flossen beim Tranzport abnehmen kann. Eine Zeichnung werde ich hier noch ins Forum stellen.
Die Zeichnung von SpaceCad ist zur Zeit nur ein Entwurf. Was sie
später genau wiegt, werde ich erst später feststellen können.


Herbert@
Zitat:
Wo liegt denn Dein Problem mit dem mechanischen Fallschirmauswurf ?



Mein Problem ist : Ich habe noch nie eine Rakete mit einen mecha-
nichen Fallschirmauswurf gebaut.


Gruß aus GÖ / Hermann

Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs.

(Carl Amery)

Hermann

SP-Schnüffler

Hermann

Registriert seit: Okt 2002

Wohnort: Göttingen

Verein:

Beiträge: 907

Status: Offline

Beitrag 26844 [Alter Beitrag04. März 2003 um 20:45]

[Melden] Profil von Hermann anzeigen    Hermann eine private Nachricht schicken   Besuche Hermann's Homepage    Mehr Beiträge von Hermann finden

Hi big grin


Habe noch mal mein Körperrohr ausgewogen und alles neu
Berechnet. Die Rakete wird wahrscheinlich ein Leergewicht von ca. 1400 bis 1600 g haben.

Hermann

Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs.

(Carl Amery)

[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben