Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Scale-Modellraketen > Nachbau: Nike Smoke
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Christoph Bermann

Drechsel-Lehrling

Christoph Bermann

Registriert seit: Dez 2002

Wohnort: 85077 Manching

Verein: Leider noch keiner

Beiträge: 52

Status: Offline

Beitrag 28219 , Nachbau: Nike Smoke [Alter Beitrag17. April 2003 um 17:22]

[Melden] Profil von Christoph Bermann anzeigen    Christoph Bermann eine private Nachricht schicken   Besuche Christoph Bermann's Homepage    Mehr Beiträge von Christoph Bermann finden

Hallo an alle, ich bin gerade dabei ein Scalemodell der amerikanischen Wetterforschungsrakete NIKE SMOKE nachzubauen, weil mir diese Rakete sehr gut gefällt.

Kurze Daten:
Länge: ca. 1,40 m
Durchm.: 60 mm
Gewicht, fertig: ca. 380 g (ohne Motor)

Da die Spitze schon alleine 120 Gramm wiegt, und dann noch das Körperrohr ca. 110 g, bin ich natürlich nicht in der Lage die Rakete fliegen zulassen. (Kein T2-Schein). Dann kommt noch das Gewicht der Motorhalterung dazu. (ca. 20 g) Und der Lack...

Meine Frage: Welcher Motor würde sich am besten dazu eignen?
(D7-3 fällt ja schon mal weg. Und was anderes darf ich nicht fliegen. Ich muss halt abwarten, bis ich denSchein machen kann.)

Ich werde von meinen Bauvorschritten ständig berichten.
pegi

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2529

Status: Offline

Beitrag 28225 , Re: Nachbau: Nike Smoke [Alter Beitrag17. April 2003 um 20:05]

[Melden] Profil von pegi anzeigen    pegi eine private Nachricht schicken   pegi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von pegi finden

Zitat:
Original geschrieben von Chris15
D7-3 fällt ja schon mal weg.



Aber du könntest drei bis vier Stück davon reinschieben.
Schöne Rakete übrigens, die Nike-Smoke. Auf Nike-Basis lässt sich so herrlich viel bauen. Bin mal gespannt, was du bastelst
Christoph Bermann

Drechsel-Lehrling

Christoph Bermann

Registriert seit: Dez 2002

Wohnort: 85077 Manching

Verein: Leider noch keiner

Beiträge: 52

Status: Offline

Beitrag 28239 [Alter Beitrag18. April 2003 um 10:03]

[Melden] Profil von Christoph Bermann anzeigen    Christoph Bermann eine private Nachricht schicken   Besuche Christoph Bermann's Homepage    Mehr Beiträge von Christoph Bermann finden

@ pegi: Wenn ich die Rakete mit 3xD7 baue, dann dürfte ich sie doch mit einem T2-Scheininhaber starten!?

Ich habe jetzt die Spitze fertig, die Leitflossen, und die Motorhalterung. Allerdings für einen 25mm Motor. Vielleicht werde ich eine neue Halterung bauen. (Für 3xD7). Da ich zur Zeit nicht in der Lage bin Bilder zu posten (Scanner kaputt), werde ich den Baufortschritt erstmal ohne Bilder dokumentieren.

Gruß, Christoph
pegi

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2529

Status: Offline

Beitrag 28242 [Alter Beitrag18. April 2003 um 10:50]

[Melden] Profil von pegi anzeigen    pegi eine private Nachricht schicken   pegi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von pegi finden

Zitat:
Original geschrieben von Chris15
@ pegi: Wenn ich die Rakete mit 3xD7 baue, dann dürfte ich sie doch mit einem T2-Scheininhaber starten!?


Yep. Am besten im Rahmen eines Flugtages, da ist auch der Kram mit der Aufstiegsgenehmigung gegessen.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7873

Status: Offline

Beitrag 28257 [Alter Beitrag18. April 2003 um 14:01]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Du kannst ja eine wechselbare Motorhalterung bauen. Z.B. für 2x 25 mm (D7-3 oder auch Held 5000), oder 3x, oder auch 5x 18 mm oder 1x 25 + 4x 18, oder oder oder...

Oliver
Christoph Bermann

Drechsel-Lehrling

Christoph Bermann

Registriert seit: Dez 2002

Wohnort: 85077 Manching

Verein: Leider noch keiner

Beiträge: 52

Status: Offline

Beitrag 28266 [Alter Beitrag18. April 2003 um 16:21]

[Melden] Profil von Christoph Bermann anzeigen    Christoph Bermann eine private Nachricht schicken   Besuche Christoph Bermann's Homepage    Mehr Beiträge von Christoph Bermann finden

Danke Oliver, werde ich machen.
Felix N

Überflieger

Felix N

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort: Leimen

Verein: HGV, TRA 11237 L1, Solaris-RMB, DMFV, MFC Walldorf

Beiträge: 1424

Status: Offline

Beitrag 28703 [Alter Beitrag01. Mai 2003 um 19:11]

[Melden] Profil von Felix N anzeigen    Felix N eine private Nachricht schicken   Besuche Felix N's Homepage    Mehr Beiträge von Felix N finden

Hi.
Bau doch auch eine Halterung für 1X25mm und 4-8X Held 1000. dann "smoked" deine Nike richtig..big grin
Problematisch wird es dann wegen der langen Brennzeit der H1k´s nur mit der Verzögerung. -->Entweder Timer/DM oder ein H5k mit eingeklebten C6-7(teuer!!!) als Auswerfer.

mfg Felix

Sky´s not the limit! smile
Christoph Bermann

Drechsel-Lehrling

Christoph Bermann

Registriert seit: Dez 2002

Wohnort: 85077 Manching

Verein: Leider noch keiner

Beiträge: 52

Status: Offline

Beitrag 28739 [Alter Beitrag04. Mai 2003 um 18:47]

[Melden] Profil von Christoph Bermann anzeigen    Christoph Bermann eine private Nachricht schicken   Besuche Christoph Bermann's Homepage    Mehr Beiträge von Christoph Bermann finden

Keine schlechte Idee. Werde ich machen. Die Rakete ist fast fertig. Fehlt nur noch der Lack, der Fallschirm, und die Halterung. ich kann auch bald wieder Bilder posten.

Gruß

Christoph
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben