Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Sport & Wettbewerb > Live vom Wettbewerb in Roggden (17.5.2003)
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (5): « 1 2 3 [4] 5 »

Autor Thema 
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 29626 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 07:22]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Überzeugungsarbeit geglückt:

Folgende Datei wurde angehängt:

Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 29627 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 07:24]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Diese Landung hinterließ eine erdigen Nachgeschmack:

Folgende Datei wurde angehängt:

Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 29628 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 07:26]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

..was den mitfliegenden SALT nicht beeindrucken konnte, er zeigte pflichtgemäß 586 Höhenmeteran. Überleben bei 300g traut ihm Winfried im Ernstfall zu:

Folgende Datei wurde angehängt:

Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 29629 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 07:29]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Sollte sich jemand um das Wettter gesorgt haben: Nicht nur die Sonne konnte dieses Wochenende lachen!

Folgende Datei wurde angehängt:

Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 29633 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 09:30]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Ihr habt ein wirklich kollosales Wochenende gehabt!

Gratulation an alle, die erfolgreich flogen, an Winfired und Peter für Ihre Wettbewerbstaufe Ihrer SALT-3 und an die Organisatoren!

Mein Wochenende war ebenfalls kollosal! Nicht annähernd so kollosal viel Freude, wie Ihr sie anscheinend gehabt habt sondern eher kollosal viel Arbeit!

Mein Umzug ist vollendet! Nun heißt es noch die Möbel aufbauen und die Kartons einzuräumen! Erst dann, wenn alles abgeschlossen ist, klemme ich die Antennenleitung in den Fernseher. So kommen wir zu nichts anderem als zu räumen und vergeuden keine Zeit vor der Glotze!

Bald bin ich wieder raketentechnisch mit Euch von der Partie!

Bis bald,

Henni

SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Christian Fruth

SP-Schnüffler


Administrator

Christian Fruth

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Großfischlingen

Verein: Solaris-RMB e.V., RMV 82 e.V.

Beiträge: 599

Status: Offline

Beitrag 29650 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 11:45]

[Melden] Profil von Christian Fruth anzeigen    Christian Fruth eine private Nachricht schicken   Christian Fruth besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Christian Fruth finden

So wieder auf dem heimischen Boden aufgeschlagen.

Es war wieder ein absolut tolles Wochenende in Roggden.
Ich hab erstmals bei S1F mit gemacht, auch wenn mein Modell
nach dem ersten Flug schon etwas "verknittert" aussah und ich
somit keine weiteren Starts mehr machen konnte. Aber
das wird schon noch, die Idee für das Nachfolge-Modell ist
schon am reifen.

Auch hat sich durch meinen Start eine völlig neue Sportdisziplin ergeben => Such den SALT <= denn leider hat er sich mit meinem
Modell nicht ganz vertragen und ist nach Brennschluß freiwillig über Bord gesprungen. Immerhin bin ich jetzt mit jedem Strauch
und Busch auf dem Startgelände per du !!! smile

@Josef was meinste, sollen wir diese lustige Suche am CNP wiederholen ?

Persönliches Highlight: Der Start von Tom's und meinem SP-Cluster; Es sieht einfach Klasse aus wenn sich aus dem Rauch
der offenen Zündpfanne die Antriebe ihren Weg nach oben
bahnen. 10 Sekunden später, die Rakete erreicht ihren Gipfelpunkt, kurze Zeit später der Fallschirm öffnet sich und bringt
das Modell wieder heil auf den Boden.

Einen dank nochmal an das Organisatoren-Team für den tollen
Wettkampf und Peter und Winfried für ihre geniale SALT-Entwicklung, die uns in jedem Fall noch eine Menge Spaß bringen wird

Ciao
Christian

Kiff weniger und freß Pilze, Sei kreativ! - Jens Bögel
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 29656 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 12:21]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Christian, Tom: das ist die Flugkurve der CT1 Rakete:

Folgende Datei wurde angehängt:

Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 29664 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 13:02]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Peter Quartier
Christian, Tom: das ist die Flugkurve der CT1 Rakete:



Huch, da wäre es ja unter 500 Mtr , statt die 502 des LCD, confused oder bin ich zu dämlich die Kurve richtig zu lesen ??

Tom
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 29670 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 14:07]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Tom, gut daß Du fragst, dieses Verständnisproblem könnte früher oder später jeder SALT-3 Besitzer haben. Die Markierung Apo (für Apogäum=Gipfelpunkt) bezieht sich nicht auf den allerhöchsten Punkt der Flugbahn, sondern auf den Moment, wenn der SALT-3 den Fallschirm auswirft. Dazu muß er den Gipfelpunkt um 3 Meßpunkte hinter sich gelassen haben. Logischerweise fällt er dabei ein paar Meter.

Die maximale Höhe (hier: 502m) steht zusammen mit anderen Parametern auf der grauen Leiste unterhalb der Flugkurve, die ich aus Platzgründen abgeschnitten habe. SALT-3 LCD Besitzer sehen die maximale Höhe auch direkt auf ihrer Anzeige.
Fritz

Raketen-Saarländer

Fritz

Registriert seit: Okt 2002

Wohnort:

Verein: Solaris RMB , RMV 82

Beiträge: 251

Status: Offline

Beitrag 29752 [Alter Beitrag21. Mai 2003 um 02:15]

[Melden] Profil von Fritz anzeigen    Fritz eine private Nachricht schicken   Besuche Fritz's Homepage    Mehr Beiträge von Fritz finden

Schaut in der Kurve so aus,daß Tom und Christian beim nächsten Start des Modell´s die Verzögerung etwas verkürzen müssen.
Der Variometer hätte kurz vorher schon zugeschlagen,das heisst das Modell hat 16 m/s Fallgeschwindigkeit überschritten.
Der Start sah klasse aus und das Modell zog sich mächtig in den Himmel. roll eyes (sarcastic)
Das Bild zeigt Tom und einen Zuschauer beim Einbau des SALT3 LCD.

Gruss Fritz

Folgende Datei wurde angehängt:

Seiten (5): « 1 2 3 [4] 5 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben