Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Nutzlasten & Bergungssysteme > Location Beeper
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Jonas Veya

Mitglied

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Schweiz, 8044 Zürich

Verein: ARGOS

Beiträge: 440

Status: Offline

Beitrag 1937 [Alter Beitrag03. März 2001 um 12:14]

[Melden] Profil von Jonas Veya anzeigen    Jonas Veya eine private Nachricht schicken   Besuche Jonas Veya's Homepage    Mehr Beiträge von Jonas Veya finden

Hallo leutz,
habe auf http://www.diac.com/~adept/beepers.htm
ein paar tole beeper entdeckt, übrigens gibts dort sonst auch noch andere tolle dinge, kennt jemand ne Bezugsquelle für so was ähnliche, die in die schweiz oder nach deutschland liefern?
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5251

Status: Offline

Beitrag 1938 [Alter Beitrag03. März 2001 um 16:47]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Nun:
das sind ja nur Piezo-Summer und ne kleine 12 V Batterie, sowie ein Schalter wenn ich das richtig erkennen konnte.
Bauteile dafür in jedem Elektronikgeschäft für unter 20 DM und das ganze auf Lochraster aufgebaut. Arbeitszeit unter 1 Std.
Wenn Du einen Summer nimmst der einen Intervall "im Bauch" hat, hörst du das Ding erheblich weiter.
Tom
Jonas Veya

Mitglied

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Schweiz, 8044 Zürich

Verein: ARGOS

Beiträge: 440

Status: Offline

Beitrag 1939 [Alter Beitrag03. März 2001 um 22:33]

[Melden] Profil von Jonas Veya anzeigen    Jonas Veya eine private Nachricht schicken   Besuche Jonas Veya's Homepage    Mehr Beiträge von Jonas Veya finden

Tom,
hast du vielleicht nen "bauplan" für nen location beeper?
Faust

System Administrator


Administrator

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 882

Status: Offline

Beitrag 1940 [Alter Beitrag04. März 2001 um 17:16]

[Melden] Profil von Faust anzeigen    Faust eine private Nachricht schicken   Besuche Faust's Homepage    Mehr Beiträge von Faust finden

Bei ELV gibt es
unter der Best. Nr. "68-280-47" einen Ortungspieper für Flugmodelle.
Einziges Problem wird sein:
"Die Aktivierung erfolgt automatisch, sobald die Verbindung zwischen Fernsteuer-Sender und -Empfänger abbricht."
Obwohl man das sicher gaaaaaaaanz einfach umbauen könnte !
Mehr infos zu dem Bausatz gibts hier !
ciao
Faust

Whoa... I did a 'cat /boot/vmlinuz > /dev/audio' and I think I heard God!
Jonas Veya

Mitglied

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Schweiz, 8044 Zürich

Verein: ARGOS

Beiträge: 440

Status: Offline

Beitrag 1941 [Alter Beitrag04. März 2001 um 21:47]

[Melden] Profil von Jonas Veya anzeigen    Jonas Veya eine private Nachricht schicken   Besuche Jonas Veya's Homepage    Mehr Beiträge von Jonas Veya finden

Den von ELV kenn ich!
Habe bei denen angerufen, die meinen das dass ned gehen würden (muss zwischen empfänger und Akku geschaltet werden, usw)
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 1942 [Alter Beitrag04. März 2001 um 22:38]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Zitat:
Original erstellt von Jonas Veya:
Den von ELV kenn ich!
Habe bei denen angerufen, die meinen das dass ned gehen würden (muss zwischen empfänger und Akku geschaltet werden, usw)



Ganz einfache Lösung: Du montierst einen Reed Kontakt (Umschalter) und einen kleinen Magneten an Körperrohr und Spitze. In die Spitze kommt der Beeper, der Ein/Aus Schalter und die Batterie. Aussen an die Spitze und das Körperrohr der reed Kontakt und der Magnet. Wenn die Spitze auf dem Modell sitzt, dann öffnet der Magnet den Reed Kontakt, du schaltest das Ganze ein und fertig. Wenn die Ausstossladung die Spitze abtrennt, beginnt der Krawall.
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5251

Status: Offline

Beitrag 1943 [Alter Beitrag05. März 2001 um 07:44]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Ich würde da gar keinen Aufwand treiben.
Beeper und Batterie einfach kurz vor dem Start einschalten, das Ding beept halt dann die ganze Zeit bis zur Landung...
Beeper mit Intervall gibts bei http://www.reichelt.ded unter 5 DM und ne kleine Lithium 12 V Batterie dazu und fertig ist der Krawallbruder...
Tom
Jonas Veya

Mitglied

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Schweiz, 8044 Zürich

Verein: ARGOS

Beiträge: 440

Status: Offline

Beitrag 1944 [Alter Beitrag05. März 2001 um 16:18]

[Melden] Profil von Jonas Veya anzeigen    Jonas Veya eine private Nachricht schicken   Besuche Jonas Veya's Homepage    Mehr Beiträge von Jonas Veya finden

Danke Tom,
das zeug von reichelt ist schon unterwegs!
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben