Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Sport & Wettbewerb > S1F für Einsteiger
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5251

Status: Offline

Beitrag 29563 , S1F für Einsteiger [Alter Beitrag19. Mai 2003 um 14:16]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Nachdem der S1F immer populärer wird, möchte ich mit einer grundsätzlichen Bauzeichnung zeigen, wie einfach es ist teilzunehmen.

Das Bild zeigt den Aufbau einer S1F Rakete , welche ich in leicht geänderter Form geflogen habe. Die Kosten sind klein, alle Teile sind erhältlich (Noris und Baumarkt).

Berechnungen zu DP & SP muss jeder für sich selber durchführen.
...will ja nicht alles verraten wink

Im Grunde kann man mit dieser Rakete leicht über 300 m fliegen.
Je nach Gewicht ist noch viel mehr drin !

Viel Spass beim Testen ! Der nächste Wettbewerb steht schon an ...

Gruss

Tom

Folgende Datei wurde angehängt:

Andi Wirth

Überflieger

Andi Wirth

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Winterthur/CH

Verein: ARGOS, TRA, MGSU

Beiträge: 1262

Status: Offline

Beitrag 29565 , "Gastarbeiter" [Alter Beitrag19. Mai 2003 um 14:33]

[Melden] Profil von Andi Wirth anzeigen    Andi Wirth eine private Nachricht schicken   Besuche Andi Wirth's Homepage    Mehr Beiträge von Andi Wirth finden

Salü Tom

Hätte Lust, eine Rakete einfach so zum Testen mal zu bauen. Mein Problem: ich fliege (als Schweizer in der Schweiz) keine Helden, da ich die 5000er gar nicht bekommen und die 1000er für diesen Zweck nicht ganz so gut geeignet sind. Ich würde eine solche Rakete mit Sicherheit auf einen AT auslegen.
Ich hab's zwar nicht im Sinn, aber trotzdem, rein Interessehalber: wäre damit ein Start an einem Wettbewerb in D möglich Ausnahmebewilligung für Import und Gebrauch der Treiber; § sollte ja kein Problem sein, da genügend T2ler anwesend sein dürften).

Danke und Gruss

Andi

Lebenserfahrung ist die Summe der Fehler, die zu machen sich kein anderer gefunden hat. (Jules Romains)
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5251

Status: Offline

Beitrag 29566 , Re: "Gastarbeiter" [Alter Beitrag19. Mai 2003 um 14:42]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Andi Wirth
....und die 1000er für diesen Zweck nicht ganz so gut geeignet sind.



Da liegst Du aber um Welten daneben wink

Mehr möchte ich dazu nicht verraten ... *hihihi*
Der gute alte 1000er hat den bisherigen Tabellenersten von der Spitze verdrängt !!

wink Tom
RalfE

Anzündhilfe

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 41

Status: Offline

Beitrag 29567 [Alter Beitrag19. Mai 2003 um 14:43]

[Melden] Profil von RalfE anzeigen    RalfE eine private Nachricht schicken   Besuche RalfE's Homepage    Mehr Beiträge von RalfE finden

Hi Tom
wie lange hat du an der Raketen gebaut ???
Die Rakete hat auch den Namen entsprochen :-)
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5251

Status: Offline

Beitrag 29568 [Alter Beitrag19. Mai 2003 um 14:54]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Ralf
Hi Tom
wie lange hat du an der Raketen gebaut ???
Die Rakete hat auch den Namen entsprochen :-)




Naja, ich hab schon länger dran gebaut weil ich mir die Rohre selber gewickelt habe. Aber wenn man 80er Rohre von Thorwald nimmt, kann man innerhalb eines Tages das Modell bauen.

Quick&Dirty heisst sie nur, weil wir so gearbeitet haben.
Leitflächen mit Unmengen Sekundenkleber angebaut und alles in letzter Minute auf die Schnelle...

Aber wenn man sich ein kleinwenig mehr Zeit lässt, etwas genauer arbeitet als ich es gemacht hab, bin ich ziemlich sicher:
Man kommt erheblich höher als meine 320 m !!

Eins hat mir die Aktion gezeigt:
Mit gaaanz wenig Aufwand ist man beim Wettbewerb dabei !
Und: Ich werde weiterfliegen, lernen und will unter die ersten 3 Plätze kommen

Wer kommt mit ??

Tom
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 29570 [Alter Beitrag19. Mai 2003 um 15:09]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

"S1F für Einsteiger" das ist gut! Wo kann man den mal die genauen Rahmenbedingungen für so ein Modell finden? Die Suchfunktion hat mich mit Ergebnissen fast erschlagen, gibt es keine Zusammenfassung? Ich meine Daten wie Durchmesser (80mm?), Länge, Motorisierung und was sonnst noch vorgeschrieben ist?

VG
Mike

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7873

Status: Offline

Beitrag 29571 [Alter Beitrag19. Mai 2003 um 15:12]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

IIRC:
Min. Länge 1100 mm
Min. Durchm. 80 mm auf mind. 50% der Länge des Modells
Motorisierung max. 80 Ns

Und es gibt eine "SALT3-Normaufnahme", da musst Du Dich hier im Forum nochmal umschauen.

Oliver
Josef

(verstorben)

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1020

Status: Offline

Beitrag 29574 , Re: "Gastarbeiter" [Alter Beitrag19. Mai 2003 um 16:31]

[Melden] Profil von Josef anzeigen    Josef eine private Nachricht schicken   Josef besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Josef finden

von Andi Wirth

1.
Hätte Lust, eine Rakete einfach so zum Testen mal zu bauen. Mein Problem: ich fliege (als Schweizer in der Schweiz) keine Helden, da ich die 5000er gar nicht bekommen und die 1000er für diesen Zweck nicht ganz so gut geeignet sind.
______________________________________
1.1Motoren in der Schweiz
von ESTES und Sachsen - Feuerwerk
bei Artur Hunziger
---------------------------------------

2
Ich würde eine solche Rakete mit Sicherheit auf einen AT auslegen.
Ich hab's zwar nicht im Sinn, aber trotzdem, rein Interessehalber: wäre damit ein Start an einem Wettbewerb in D möglich

________________________________________
2.1
beim S1F Wettbewerb und CNW NEIN

bei S8D Wettbwerb und CNW JA
________________________________________
3.

Ausnahmebewilligung für Import und Gebrauch der Treiber; § sollte ja kein Problem sein, da genügend T2ler anwesend sein dürften).
-----------------------------------------
3.1 Ausnahme auch für Schweizer
Josef

(verstorben)

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1020

Status: Offline

Beitrag 29648 [Alter Beitrag20. Mai 2003 um 11:08]

[Melden] Profil von Josef anzeigen    Josef eine private Nachricht schicken   Josef besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Josef finden

Hallo Fritz Tom..usw.

Das ist die Zeichnug des S1F-Raketenmodells von Friedrich W



smile

Folgende Datei wurde angehängt:

[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben