Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Zündgeräte
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 2106 [Alter Beitrag27. August 2000 um 11:39]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Ein sicherer Schaltungsvorschlag um Elektrozünder zu starten zeigt dieses Schaltbild:
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 2107 [Alter Beitrag27. August 2000 um 11:53]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Ein gutes Einsteigerzündgerät ist das Teil von <A HREF="http://www.noris-raketen.de">Noris-Raketen</A>



Das Zündgerät ist im Gegensatz zu anderen Zündgeräten nicht mit Mignonzellen, sondern mit hochstromfähigen Akkus zu bestücken.
Damit ist genug Power vorhanden um viele Starts sicher durchzuführen.

Eine kleine Prüfschaltung zeigt an, ob der Zündkreis in Ordnung ist. Ausgelöst wird mittels Reihenschaltung von 2 Tastern.

Ein gutes Zündgerät, welches durch nachträglichen Einbau eines Schlüsselschalters (Platz ist genug vorhanden) auch Profiansprüchen genüge tut.
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 8269 , Zündgerät [Alter Beitrag11. Dezember 2001 um 20:42]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Hi Wolle,

meinen Vorschlag für ein Startgerät findest Du unter

http://www.rocketpage.de.vu bei Zubehör.

Es hat bisher noch alle meine Raketen sicher gestartet.

Gruß aus dem Vogtland

Andreas H.
Oli4

Überflieger

Oli4

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Fulda

Verein: AGM e.V., TRA #9082 L2

Beiträge: 1567

Status: Offline

Beitrag 8279 [Alter Beitrag12. Dezember 2001 um 11:07]

[Melden] Profil von Oli4 anzeigen    Oli4 eine private Nachricht schicken   Besuche Oli4's Homepage    Mehr Beiträge von Oli4 finden

Moien!

Weis jemand wo ich die Klemmen herbekomme, die für Copperhead-Zünder verwendet werden. Ich bins leid immer mit Tape zu hantieren....


Gruß, Oli4

AGM e.V., TRA #9082 L2

http://www.t-rocketry.de - "Speak low, speak slow and don´t talk too much." - John Wayne

Johannes (Axe) Haux

Poseidon

Johannes (Axe) Haux

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort: D-73035 Göppingen-Jebenhausen

Verein: HGV, AGM, TRA #7891 L2 z.Zt. inaktiv

Beiträge: 1067

Status: Offline

Beitrag 8280 , Copperheadklemme [Alter Beitrag12. Dezember 2001 um 11:53]

[Melden] Profil von Johannes (Axe) Haux anzeigen    Johannes (Axe) Haux eine private Nachricht schicken   Johannes (Axe) Haux besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Johannes (Axe) Haux finden

Zitat:
Original geschrieben von Oli4
Moien!

Weis jemand wo ich die Klemmen herbekomme, die für Copperhead-Zünder verwendet werden. Ich bins leid immer mit Tape zu hantieren....


Gruß, Oli4




Hi Oli,

nimm einfach eine Holzwaescheklammer.
Schraube in die beiden Backen (ganz vorn, an der Stelle an der die Waescheklammer klemmt) zwei kleine Rundkopfholzschrauben von innen nach aussen ganz rein (natuerlich eine pro Seite *g*).

Voila!

Die normalen Krokoklemmen werden an den ueberstehenden Holzschrauben (aussen) festgeklemmt. Die Holzschrauben uebertragen den Strom auf die beiden Seiten der Copperheads.

Einfach/Billig/Gut smile

Gruss Johannes

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven aber keine freien Völker regieren können. (Johann Nepomuk Nestroy)
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird. (Ernest Hemingway)
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. (Otto Fürst von Bismarck)
Oli4

Überflieger

Oli4

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Fulda

Verein: AGM e.V., TRA #9082 L2

Beiträge: 1567

Status: Offline

Beitrag 8288 [Alter Beitrag13. Dezember 2001 um 12:09]

[Melden] Profil von Oli4 anzeigen    Oli4 eine private Nachricht schicken   Besuche Oli4's Homepage    Mehr Beiträge von Oli4 finden

Prima Idee! smokie

Danke Johannes!

AGM e.V., TRA #9082 L2

http://www.t-rocketry.de - "Speak low, speak slow and don´t talk too much." - John Wayne

Johannes (Axe) Haux

Poseidon

Johannes (Axe) Haux

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort: D-73035 Göppingen-Jebenhausen

Verein: HGV, AGM, TRA #7891 L2 z.Zt. inaktiv

Beiträge: 1067

Status: Offline

Beitrag 8291 [Alter Beitrag13. Dezember 2001 um 14:16]

[Melden] Profil von Johannes (Axe) Haux anzeigen    Johannes (Axe) Haux eine private Nachricht schicken   Johannes (Axe) Haux besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Johannes (Axe) Haux finden

Zitat:
Original geschrieben von Oli4
Prima Idee! smokie

Danke Johannes!




Hi Oli,

musst Dich bei Peter Schoenweitz bedanken, der hatte die Idee (falls er sie nicht irgendwo anders abgeguckt hat smile ).

cu at Neuchatel!

Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven aber keine freien Völker regieren können. (Johann Nepomuk Nestroy)
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird. (Ernest Hemingway)
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. (Otto Fürst von Bismarck)
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben