Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Treibsätze? Wie heiß ist die Flamme?
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): [1] 2 3 »

Autor Thema 
Michael aus HH

Anzündhilfe

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort: Hamburg

Verein:

Beiträge: 24

Status: Offline

Beitrag 32764 , Treibsätze? Wie heiß ist die Flamme? [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 02:06]

[Melden] Profil von Michael aus HH anzeigen    Michael aus HH eine private Nachricht schicken   Besuche Michael aus HH's Homepage    Mehr Beiträge von Michael aus HH finden

Hallo,
ich hab mal eine Frage zu den Treibsätzen.
Wie heiß wird die Flamme dieser Treibsätze (c 6-3 und b 4-4).
Ich muß das wissen, damit ich weiß welche Matrelialien dadurch zum schmelzen gebracht werden könnten.

Michael aus HH
pegi

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2529

Status: Offline

Beitrag 32773 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 12:46]

[Melden] Profil von pegi anzeigen    pegi eine private Nachricht schicken   pegi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von pegi finden

Wie heiß die sind, kann ich dir nicht sagen. Aber ich hatte mal einen Flammendeflektor aus Weißblech (Konservendosendeckel) - nach zwei Starts mit einem D7 war da ein gut einZentimeter durchmessendes Loch drin...
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8018

Status: Offline

Beitrag 32774 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 13:19]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Wenn Du Sachen schmelzen willst nimm eine Mikrowelle oder einen schamottgemauerten Grill, Steinkohle und einen Kompressor... ;-)

IIRC liegen die Temperaturen von SP-Abgasen bei rund 2000 °C.

Oliver
Michael aus HH

Anzündhilfe

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort: Hamburg

Verein:

Beiträge: 24

Status: Offline

Beitrag 32789 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 18:09]

[Melden] Profil von Michael aus HH anzeigen    Michael aus HH eine private Nachricht schicken   Besuche Michael aus HH's Homepage    Mehr Beiträge von Michael aus HH finden

Ich möchte nichts schmelzen. Ich möchte verhindern das etwas schmilzt, deswegen will ich das wissen.
Was sind SP-Abgase?
Und würde, eine 2mm Blechstahl Platte die Hitze von diesen Treibsätzen standhalten?

Michael aus HH
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 32790 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 18:14]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Michael aus HH
Ich möchte nichts schmelzen. Ich möchte verhindern das etwas schmilzt, deswegen will ich das wissen.
Was sind SP-Abgase?
Und würde, eine 2mm Blechstahl Platte die Hitze von diesen Treibsätzen standhalten?

Michael aus HH




Nicht lange...
bzw. der Abstand zum Blech ist entscheidend.
Wie wäre es wenn Du eine Schleifscheibe von einer Flex nimmst ?
Die bekommst Du (gebraucht) beim Schlosser und die Dinger halten enorm viel aus...

Gruss
Tom
Michael aus HH

Anzündhilfe

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort: Hamburg

Verein:

Beiträge: 24

Status: Offline

Beitrag 32792 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 18:20]

[Melden] Profil von Michael aus HH anzeigen    Michael aus HH eine private Nachricht schicken   Besuche Michael aus HH's Homepage    Mehr Beiträge von Michael aus HH finden

Danke Tom!
Da werde ich mal nachfragen!

Michael aus HH
pegi

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2529

Status: Offline

Beitrag 32793 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 18:21]

[Melden] Profil von pegi anzeigen    pegi eine private Nachricht schicken   pegi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von pegi finden

Zitat:
Original geschrieben von Michael aus HH
Was sind SP-Abgase?



SP=Schwarzpulver
Michael aus HH

Anzündhilfe

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort: Hamburg

Verein:

Beiträge: 24

Status: Offline

Beitrag 32794 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 18:34]

[Melden] Profil von Michael aus HH anzeigen    Michael aus HH eine private Nachricht schicken   Besuche Michael aus HH's Homepage    Mehr Beiträge von Michael aus HH finden

Achso, vielen Dank.
Eins würde mich noch interessieren, hat jemand eine Ahnung bei wieviel Grad so bestimmte Metalle Schmilzen. Vieleicht so eine Art Tabelle?

Michael aus HH
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8018

Status: Offline

Beitrag 32795 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 18:52]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Könntest Du auch selbst nachkucken, aber hier:

Metalle (kleine Auswahl der technisch wichtigen)
Eisen 1535 °C
Aluminium 660 °C
Kupfer 1083 °C
Messing (Cu 70/Zn 30) 910-965 °C
Titan 1668 °C
Zinn 232 °C
Zink 420 °C
Silber 962 °C
Blei 328 °C
Nickel 1453 °C
Wolfram 3410 °C
Chrom 1857 °C
Kobalt 1495 °C
Mangan 1244 °C
Vanadium 1890 °C

Halbmetalle
Silizium 1410 °C
Germanium 937 °C

Nichtmetalle
Kohlenstoff 3825 °C
Quarzsand <=1700 °C

Oliver
Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 32796 [Alter Beitrag24. Juli 2003 um 19:22]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

@ Michael aus HH

da kann ich Tom nur bestätigen.

Mit bestem Erfolg und so gut wie keinem Abbrand benutze
ich eine Flexscheibe. Ob es da allerdings Unterschiede im
Verschleiß gibt, für Metall oder Stein vorgesehen, das kann ich nicht sagen. Meine hat schon mindestens 60-70 Starts hinter sich
und war als Trennscheibe für Metall vorgesehen.

VG
Rainer
Seiten (3): [1] 2 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben