Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Falcon von Quest mit D7-3 !?!
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Falcon

Anzündhilfe

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1

Status: Offline

Beitrag 2174 [Alter Beitrag31. Oktober 2000 um 17:06]

[Melden] Profil von Falcon anzeigen    Falcon eine private Nachricht schicken   Besuche Falcon's Homepage    Mehr Beiträge von Falcon finden

Hallo,
ich will mir wieder mal nach langer Pause eine Rakete holen und zwar aus einem stinknormalen Quest-Katalog :-) Was sagt ihr zu der Paarung:
-Falcon(610mm , 35mmm , 64g ,typische Form lol)
- mit D7-3
leistet das was??was könnt ihr mir (preiswertes Empfehlen) was ordentlich Höhe erreicht & gut aussieht.Ich suche allerdings nichts für die Bastelstube,weil ich in der Hinsicht leider nicht so begabt bin :-).
danke ,schickt mir besser ne mail,bin so selten im Netz.
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 2175 [Alter Beitrag31. Oktober 2000 um 19:58]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original erstellt von Falcon:
Was sagt ihr zu der Paarung:
-Falcon 610mm , 35mmm , 64g
- mit D7-3



Hmm, ich denke da könnte es aus dem Gefühl heraus etwas eng werden, was die Stabilität anbelangt...
Jedoch denke ich, daß man mit ein wenig Trimmung in der Spitze das ausgleichen könnte.
Wenn wir jetzt Größe und Form der Leitflächen wüßten, könnte man das Modell mal durchrechnen. Hat jemand nähere Infos über die Falcon von Quest ?
Die Flughöhe schätze ich mal auf 250-300 m.
Tom
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben