Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Der neue Motor E 7-0
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): [1] 2 3 »

Autor Thema 
Josef

(verstorben)

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1020

Status: Offline

Beitrag 2226 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 15:06]

[Melden] Profil von Josef anzeigen    Josef eine private Nachricht schicken   Josef besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Josef finden



E 7-0 von Sachsenferwerk
Der neue Motor E 7-0 kommt !
Beim Jubiläumsflugtag der RAMOG wurde der Motor noch einmal im Flug getestet.
Dieser Test verlief zur vollsten Zufriedenheit !
BAM - Umschreibung (Zulassung alt PTZ -0023 ): wird derzeit durchgeführt
Nun stellt sich die Frage wie das groß Interesse der Raketenflieger für diesen
Motor ist.
Deshalb möchten wir euch bitten, hier im Forum einmal eure Vorstellungen zum
Absatz des Motors anzugeben.
Leider kennen wir die exakten Kalkulationsdaten (noch)nicht.
Aber wir können davon ausgehen, daß der Motor in der Relation zu den anderen
Abstufungen im Preis den schon vorhandenen Antrieben ( A,B,C,D) steht.
Sobald neue Informationen von SF vorliegen werden wir sie hier veröffentlichen.
Ihre
RMT

Waldi

Drechsel-Lehrling

Waldi

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Sinzing bei Regensburg

Verein: Solaris RMB

Beiträge: 86

Status: Offline

Beitrag 2227 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 15:20]

[Melden] Profil von Waldi anzeigen    Waldi eine private Nachricht schicken   Besuche Waldi's Homepage    Mehr Beiträge von Waldi finden

Hallo Josef,
was heisst BAM-PTZ: faellt der Motor unter
T1, oder T2?
Hast Du genaue Impuls- und Schubdaten?
Scheint ja eher ein Langbrenner zu sein.
Viele Gruesse
Waldi, der Schreckliche
Unregistriert

Anzündhilfe

Registriert seit: Jan 1970

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 0

Status: Offline

Beitrag 2228 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 15:40]

[Melden] Profil von Unregistriert anzeigen    Unregistriert eine private Nachricht schicken   Unregistriert besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Unregistriert finden

Einen ersten Testbericht und weitere Informationen sind auf den Seiten der RMT zu finden.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8020

Status: Offline

Beitrag 2229 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 15:55]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

So wie ich das verstehe, ist das Ding genauso ein E wie der D7-3 ein D, oder?
Bei einer Brenndauer von 3,3 s und 7 N Favg ergibt sich lediglich ein Impuls von 23,1 Ns (100% D = 20 Ns, 100% E = 40 Ns).
Ich persönlich halte von dem Motor nicht viel und werde lieber 3x C bündeln - billiger, besser für schwere Raketen geeignet und mit eingebautem Ausstoß. T2-Schein brauche ich ohnehin.
Oliver
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 2230 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 16:43]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:

Ich persönlich halte von dem Motor nicht viel und werde lieber 3x C bündeln ....



Hallo Oliver,
wie kannst Du über was urteilen was du gar nicht kennst ?
Der Motor ist ein T2 Motor und erheblich stärker wie der D7-3.
Also: teste das Ding mit Tom Engelhardt erstmal !
Dann versteh ich Dich nicht: Erst jammerst Du Dich ins Koma, es gäbe außer nem D7-3 nix - jetzt kommt was neues und jetzt isses nicht recht ?
Tz,Tz,Tz...
Schaffst Du es jetzt 2 C6-3 richtig zu zünden ...?
Ich für meinen Teil bin SEHR froh, daß es einen LEGALEN E Motor in Kürze verfügbar ist.
Tom
------------------
Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden.
(König Friedrich II. "Der Große")
Unregistriert

Anzündhilfe

Registriert seit: Jan 1970

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 0

Status: Offline

Beitrag 2231 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 16:55]

[Melden] Profil von Unregistriert anzeigen    Unregistriert eine private Nachricht schicken   Unregistriert besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Unregistriert finden

Hallöchen,
sofern der E-Motor auf dem Markt angeboten wird, findet SF in mir einen mittelschweren Großabnehmer...
Im ernst, was besseres kann uns doch gar nicht passieren, oder?
Ich sehe der Entwicklung mit großer Freude entgegen!
Hendrik
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 2232 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 17:36]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Wenn ich das richtig sehe wiegt der neue Motor LEER etwa 24 Gramm, das ist kaum mehr als ein leerer D7-3. Er hat also ein besseres "Massenverhältnis", und zusätzlich gut 40% mehr Impuls (16:23 Ns).
Das heißt: eine Rakete, die bisher auf einen SF-D ausgelegt war, kann mit dem neuen Motor deutlich mehr Reichweite schaffen.
Vor allem die "Bündler" dürften sich freuen, denn neben dem Impulsgewinn mangelt es auch nicht am Rauch und am Funkenschweif- schaut bei Nacht total gut aus.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8020

Status: Offline

Beitrag 2233 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 18:06]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Na gut, Tom.
Ich finde es nur komisch, dass Herbert eine 465 g-Rakete mit dem Ding gut in die Luft bekommen hat (thrust:weight = 1,5:1) - liegt wohl an der Brenndauer.
Ich werde mir das Ding mal ankucken, und wenn es innerhalb eines vernünftigen Preisrahmens liegt (pro Stück 6-7 DM max.), könnte ich es auch nutzen. - und wg. der Ausstoßladung würde ich ihn halt mit einem A8-3 oder B4-4 zweistufig fliegen.
Im Moment sprechen halt Schub und Preis für die SF-C6-3. Und 2 Motoren habe ich neulich perfekt zur Zündung gebracht (sowohl mit Stefans als auch mit Estes-Zündern, beim ALRS lag es an der Zündanlage).
Aber der E7 hat einen vernünftigen Durchmesser (sprich SF-24 mm = 25,5 mm), so dass ich kein Sonderrohre brauche?
Oliver
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 2234 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 18:43]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original erstellt von Oliver Arend:
Aber der E7 hat einen vernünftigen Durchmesser (sprich SF-24 mm = 25,5 mm), so dass ich kein Sonderrohre brauche?


Ich bin mit der Schiebelehre mal auf 24,5mm gekommen, paßt also gut in ein 25er Rohr (immer vorausgesetzt, SF ändert das nicht bei der endgültigen Auslieferung).
Übrigens paßt der E7 wegen seiner Schubkurve auch gut zu Gleitermodellen.
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1491

Status: Offline

Beitrag 2235 [Alter Beitrag27. Oktober 2000 um 21:18]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

JAAAAAAAAAAAAAAA!!!
Haben wollen !!!
Was mir nämlich einfällt, ist:
Nullbrenner=oben offen...
Man könnte also schöne einen E7 als Booster und einen D7 als Sustainer nehmen. Qualmt schön (hi Tom ! ), brennt lang, gibt Sound... ich bin dabei.
Wenn er auf den Markt kommt, werde ich auf alle Fälle ein paar Päckchen ausgiebigst testen.
Gruß,
Tom aus Gö
------------------
Rettet den Wald, eßt mehr Biber !

Seiten (3): [1] 2 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben