Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Ausstoßladungen "selbst bauen"
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 2308 [Alter Beitrag12. Januar 2001 um 00:15]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

klar ist die Selbstherstellung verboten. Aber da Pyrowatte nicht BAMgeprüft ist, also auch keine Nr. trägt, wäre es ja wohl kaum möglich, die Illegalität der fertigen Watte nachzuweisen. Aber das sind natürlich nur Gedankenspiele... obwohl ich von Chemie-Leistungskurden weiss, die die Herstellung von Schiessbaumwolle als Fachaufgabe gewählt haben. In besonderen Fällen zu lehr-u.Ausbildungszwecken vielleicht doch erlaubt??
kaufen ist jedenfalls der sichere und legale Weg.
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Johannes (Axe) Haux

Poseidon

Johannes (Axe) Haux

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort: D-73035 Göppingen-Jebenhausen

Verein: HGV, AGM, TRA #7891 L2 z.Zt. inaktiv

Beiträge: 1067

Status: Offline

Beitrag 2309 [Alter Beitrag12. Januar 2001 um 06:40]

[Melden] Profil von Johannes (Axe) Haux anzeigen    Johannes (Axe) Haux eine private Nachricht schicken   Johannes (Axe) Haux besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Johannes (Axe) Haux finden

Zitat:
Original erstellt von Oliver Arend:
Tom's Vorschlag sieht an sich auch nicht schlecht aus, allerdings hapert es hierbei an einem geeigneten Röhrchen, so blöd das klingen mag.


Oliver,
ein Vorschlag zum Röhrchen,
Die Aluminiumhülsen von Zigarren sind ausgezeichnet geeignet:
Weiches Alu ohne Splitterneigung ( verbiegt sich einfach ).
Stabiler und hitzebeständiger als Kunststoff.
Durchmesser 15 - 20 mm, leicht.
Einziges Problem: Isolierung der Zündkabel ( je nach Zünder).
Die Hülsen hat jeder Zigarrenraucher und manche Zigarrenshops.
Gruss Johannes


Die Zensur ist das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven aber keine freien Völker regieren können. (Johann Nepomuk Nestroy)
Das Merkwürdige an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit einmal die gute alte Zeit nennen wird. (Ernest Hemingway)
Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd. (Otto Fürst von Bismarck)
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 2310 [Alter Beitrag12. Januar 2001 um 07:47]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original erstellt von Johannes (Axe) Haux:
...ein Vorschlag zum Röhrchen


Du kannst auch die Halteröhrchen für die Held 1000 die es bei Thorwald gibt nehmen
Tom
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 2311 [Alter Beitrag12. Januar 2001 um 07:48]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original erstellt von Johannes (Axe) Haux:
...ein Vorschlag zum Röhrchen


Du kannst auch die Halteröhrchen für die Held 1000 die es bei Thorwald gibt nehmen
Tom
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 2312 [Alter Beitrag12. Januar 2001 um 09:34]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original erstellt von Achim:
wäre es ja wohl kaum möglich, die Illegalität der fertigen Watte nachzuweisen.


Im Ernstfall schon, chemisch halt, denn die selbsthergestellte Pyrowatte ist besser weil stärker nitriert. Was für Auswurfladungen übrigens nicht unbedingt ein Vorteil ist, denn man hat mit Pyrowatte eher das Rroblem der Feindosierung.
Zitat:
In besonderen Fällen zu lehr-u.Ausbildungszwecken vielleicht doch erlaubt??



Ein sehr interessanter Gedanke!

Sebastian Zettl

Anzündhilfe

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 6

Status: Offline

Beitrag 2313 [Alter Beitrag08. Februar 2001 um 20:28]

[Melden] Profil von Sebastian Zettl anzeigen    Sebastian Zettl eine private Nachricht schicken   Besuche Sebastian Zettl's Homepage    Mehr Beiträge von Sebastian Zettl finden

Rolf hat glaube ich einen guten Buchtipp mit interessanten Anwendungen dazu.

Geändert von Sebastian Zettl am 30. Dezember 2006 um 12:31

Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 2314 [Alter Beitrag09. Februar 2001 um 09:35]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original erstellt von Sebastian Zettl:
Etwas Feuerzeuggas mit dem richtigen Anteil Luft in einem Kondom ... Dafür sind "Gasexplosionen" aber legal!


Hallo Sebastian,
Safer Ex, sozusagen. Bemerkenswert, welche Ideen dieser Zettl zum Thema Ausstoßladungen hat. Auf jeden Fall schön, Dich jetzt auch hier im Forum zu treffen!
Bei den legalen Explosionen habe ich noch meine Zweifel: a) ob man das überhaupt darf, b) ob man für diese Art Kondom einen T2 Schein braucht?
Peter
Rolf

Epoxy-Meister

Rolf

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: D, Süd-BY

Verein: neutral

Beiträge: 300

Status: Offline

Beitrag 2315 [Alter Beitrag09. Februar 2001 um 18:36]

[Melden] Profil von Rolf anzeigen    Rolf eine private Nachricht schicken   Besuche Rolf's Homepage    Mehr Beiträge von Rolf finden

Für professionelle pyrotechnische Stufentrenner oder Aktuatoren gibt's ein interessantes Buch: Handbook of Pyrotechnics.
Hat nix mit Feuerwerk zu tun sondern beschreibt rein technische Anwendungen. Ich habe es gelesen und da ich es ganz gut finde, hab ichs mal auf die RamogLiteraturseite gestellt. Allerdings ist der Preis schon happig :-(
T2 für Luft/Gasgemische: Wenn das Gas ne BAM-Nr. deutlich sichtbar hat, könnte man's als T1 bekommen. Hab aber leider noch kein GAS mit grüner Gebrauchsanweisung gesehen.
P.S.: Schon mal mit Gas von Darmblähungen versucht? Das brennt auch gut ;o)
Sebastian Zettl

Anzündhilfe

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 6

Status: Offline

Beitrag 2316 [Alter Beitrag15. Februar 2001 um 22:12]

[Melden] Profil von Sebastian Zettl anzeigen    Sebastian Zettl eine private Nachricht schicken   Besuche Sebastian Zettl's Homepage    Mehr Beiträge von Sebastian Zettl finden

Danke für den Buchtipp, Rolf!

Geändert von Sebastian Zettl am 30. Dezember 2006 um 12:33

Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 2317 [Alter Beitrag16. Februar 2001 um 07:51]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,
nach ausgibiger Beratung bekommt man im Baumarkt wieder Wühlmausgas oder besser unter dem Namen Carbit bekannt . Das Zeug eignet sich hervoragend zum erstellen von lustigen Knalleffekten.
Bis dann.

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben