Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Medien Forum > MPR- Fat Boy
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (4): [1] 2 3 4 »

Autor Thema 
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2485

Status: Offline

Beitrag 35204 , MPR- Fat Boy [Alter Beitrag06. September 2003 um 10:21]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Hi zusammen !

Der Titel nimmt mein neuestes - und gestern Abend fertiggestelltes Projekt (FOTOS!!) gleich vorne weg...
...es ist ein Estes FAT BOY, der geringfügig modifiziert wurde. big grin

Die Story lässt sich eigentlich rel. kurz fassen:
Für den ALRS wollt`ich einen "für kleine Mittel" - aber zum übrigen normalerweise schnellen/stark motorisierten Motto der anderen Raketen, die dort fliegen werden, würdigen Flieger bauen und blätterte so im Estes- Katalog nach etwas zum Modifizieren Geeignetem...

Tags darauf im Bastelladen wurde sie aufgekauft big grin und binnen einer Woche a´etwa 1St. täglich flugfertig gemacht.

Die Arbeiten beliefen sich im Großen auf:
- PML- 29er Motorrohr, knapp 15cm lang
=> somit theoretisch max. Motor AT G80.

- "Abschlusskegel" der Spitze komplett abtrennen
=> Spitze hohl.

- 3 Spanten aus 4mm Pappelsperrholz drechseln
=> 2 Motorspanten und einer in der Spitze, an dem der Haken zur Fallschirmbefestigung ist und oberhalb mit Bleikugeln gefüllt werden kann und werden muss, damit wir annähernd auf 1,2 Kaliber Stabilität kommen. tinysmile

Dieser Fallschirm- Spant in der "ausgehölten" Spitze sieht dann so aus (leider etwas unscharf):

Folgende Datei wurde angehängt:

Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2485

Status: Offline

Beitrag 35206 [Alter Beitrag06. September 2003 um 10:38]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Er sitzt perfekt gerade in der Spitze und ist durch 5min. Epoxy 100 % gesichert.
Somit war der obere Teil auch schon getan.

Danach wurden auf dem Motorrohr die 2 Spanten geharzt und auf dem Rohr der Längs nach 2* 3cm lange 8mm Balsa zum vorderen und hinteren Spanten anliegend angeharzt, in denen dann die Railguides (!) big grin geschraubt werden.

Der Rest war ganz alltägliche Arbeiten wie:

- Motorblock in das Hauptrohr einkleben
- Fallschirm- Seile verlegen und mit Fallschirmen bestücken
(bei mir 2Fallschirme: (Artsmile Drogue und Main:
Der Main (leicht größere Fläche ist einfach strenger gefaltet und wird so länger zum Öffnen brauchen (hat sich so aber tatsächlich schon bewährt))
- und ganz wichtig:
Die Finnen wurden geglast und sind dadurch mind. 200%flexibler
=> natürlich mit TTW- Konstruktion auf das Motorrohr... tinysmile

- zu guter letzt noch lackieren und die Railguides in die Balsaklotze reindrehen - noch mal raus - mit einer Spritze Epoxy ind die Bohrung, wieder rein und fertig ist ein weiteres Projekt, was mich recht stolz macht. big grin smile

So- noch ein paar Pics - leider muss ich mich erst mit der Kamera anfreunden (Kontrast, Lichtfall etc.) ... ist für mich so viel Weiterentwicklung wie für andere ein Beamgerät zu schnelleren Fortbewegung wäre... fg
Ich hoffe, euch gefällt der dicke Junge ... *hehe*
(werde in den kommenden Tagen in den anderen Threads zu meinen Raketen Bilder nachrüsten... die mach`ich dann aber an der frischen Luft... *lol*

Folgende Datei wurde angehängt:

Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2485

Status: Offline

Beitrag 35207 [Alter Beitrag06. September 2003 um 10:47]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Hier der Blick auf den selbstgedrehten Motorspanten...

Folgende Datei wurde angehängt:

Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2485

Status: Offline

Beitrag 35208 [Alter Beitrag06. September 2003 um 10:49]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

*uh* ...und hier Bilder für (und vom) Abend... *Helligkeit rulez* big grin

Folgende Datei wurde angehängt:

Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2485

Status: Offline

Beitrag 35209 [Alter Beitrag06. September 2003 um 10:57]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

... und zu guter letzt ...
( ein F20W soll der glückliche werden *eieiei* jetzt wird`s versaut... fg big grin fg )

Folgende Datei wurde angehängt:

Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 35210 [Alter Beitrag06. September 2003 um 11:18]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

Sehr schönes Teilchen, Marxi, Kompliment !

Hast Du vielleicht auch noch ein paar Daten,
wie : Länge, Dicke, Gewicht, geschätzte Flughöhe ?

Das wäre interessant zu wissen.

wink
VG
Rainer
-sebA-

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2003

Wohnort:

Verein: -

Beiträge: 530

Status: Offline

Beitrag 35212 [Alter Beitrag06. September 2003 um 11:44]

[Melden] Profil von -sebA- anzeigen    -sebA- eine private Nachricht schicken   Besuche -sebA-'s Homepage    Mehr Beiträge von -sebA- finden

Wow stark!

Da du ja erst 16 wirst möcht ich fragen wie du das mit dem F20W machen willst! Die sind doch von AeroTech und in D nicht zugelassen und ohne "T2" gleich 3x nicht erlaubt. Oder startest du unter der Anleitung eines "T2'lers"? smile

Gruß, Sebastian
Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 35214 [Alter Beitrag06. September 2003 um 11:53]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

@ Sebastian,

hat Marxi doch geschrieben.
Er möchte die Rakete beim nächsten ALRS
in der Schweiz starten, da gelten andere Gesetze.

VG
Rainer
-sebA-

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2003

Wohnort:

Verein: -

Beiträge: 530

Status: Offline

Beitrag 35215 [Alter Beitrag06. September 2003 um 12:02]

[Melden] Profil von -sebA- anzeigen    -sebA- eine private Nachricht schicken   Besuche -sebA-'s Homepage    Mehr Beiträge von -sebA- finden

Achso! *grml*
Ich bin noch nicht so richtig wach... cool

Gibt es irgendwo ne Übersicht über das Gesetz in der Schweiz? Mal schaun, vielleicht komm ich auch mal... fg

Gruß, Sebastian
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2485

Status: Offline

Beitrag 35221 [Alter Beitrag06. September 2003 um 13:11]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Hi !

Vielen Dank für die Komplimente ! smile

(Obwohl sie mir momentan neben mir in Natura schöner rüberkommt. tinysmilebig grin)

Zitat von Rainer:
Zitat:
Hast Du vielleicht auch noch ein paar Daten,
wie : Länge, Dicke, Gewicht, geschätzte Flughöhe ?



Klar:
Bei einer Länge von 34cm und 66mm im Durchmesser, wiegt sie ohne Motor ziemlich genau 190g.
=> Und das trotz Glas- Finnen und oben Aufgezähltem...

Gesimt (RockSim) ist sie auf gut 350m... SpaceCad sagt in etwa dasselbe. Schätzen würde ich sie auch dorthin... *hehe*

Zitat von Seba:
Zitat:
Übersicht über das Gesetz in der Schweiz?


Ist eigentlich ganz einfach.
Ein T2ler hat in der Schweiz keine bessere Gesetzeslage als Du.
Man darf dort bis G ohne irgeneine Prüfung fliegen... Eine Aufstiegsgenehmigung benötigst du ab einer best. Höhe (variiert) allerdings - wie bei uns - schon.

Es gibt dort statt dem T2- Schein 3 Prüfungsverfahrung von L1 bis L3...

Schau am besten/einfachsten hier:
http://www.shuttle-endeavour.de/rmvgoe/zert/zertbestimmungen.html

Viele Grüße,
Marxi
Seiten (4): [1] 2 3 4 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben