Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Motoren - Europa
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): « 1 [2] 3 »

Autor Thema 
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 8330 [Alter Beitrag15. Dezember 2001 um 08:35]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von Achim

- allenfalls persönlicher Antiamerikanismus, der gehört dann aber nicht ins Forum, oder?




Ganz recht. Ich verstehe nicht, weshalb zur Zeit wegen jedem Scheiss ein Gutmensch auf der Matte steht, der in Pro- und Antiamerikaner einteilt. Nach der neuesten Rechtsauffassung genügt dazu bereits eine Vermutung, siehe weiter oben. Das dient allenfalls der Verlegung einer persönlichen Schleimspur, damit auch ja jeder mitkriegt, dass man auf der 'richtigen' Seite steht. Nun gibt es ja auch Amerikaner die etwas an Amerika kritisieren, das sind dann wohl die Antiamerikaner. Aber das sollen mir die Berufenen erklären. Bloß möglichst nicht in diesem Forum.
Erwin Behner

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bayern (nähe Augsburg)

Verein: RAMOG e.V.

Beiträge: 765

Status: Offline

Beitrag 8333 [Alter Beitrag15. Dezember 2001 um 11:59]

[Melden] Profil von Erwin Behner anzeigen    Erwin Behner eine private Nachricht schicken   Besuche Erwin Behner's Homepage    Mehr Beiträge von Erwin Behner finden

Zitat:
Original geschrieben von Achim
Was erwartest du denn von den Franzosen?
Die ISARD Motoren brennen meines Wissens zwischen 0,5 und 1 sec. Darauf kann ich wirklich verzichten. ...



Deine Aussage verwundert mich etwas. Prägtest du nicht einmal den Satz: "Jeder zugelassene Motor ist eine Bereicherung?"

Zitat:
Original geschrieben von Achim
An Josef: würde mich wirklich mal interessieren, was du gegen die ATs hast. Es gibt kein, aber wirklich kein einziges Argument, das sich gegen diese Motoren ins Feld führen lässt ...


Doch. Eine Motor innerhalb der EU hat gegenüber einem Amerikanischen Motor z.B. den Vorteil, daß er (mehr oder weniger?) automatisch EU weit zugelassen und keine Zoll oder sonstigen Gebühren anfallen...

Außerdem das Posting von Josef ist ja schon geraume Zeit her, warum nimmst du jetzt Anstoß daran?
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1495

Status: Offline

Beitrag 8337 , Oh Mann [Alter Beitrag15. Dezember 2001 um 16:23]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Wie Seven Of Nine sagen würde: Irrelevant.

Hier gehts doch um europäische Motoren - da gehören AT'S ja nun nicht dazu.

Ob Josef (begründet oder nicht) nun was gegen die AT-Motoren hat, sei mal außenvor.

Wenn ich AT's fliegen will, dann tue ich das und lasse mir von keinem da reinreden (siehe mein Blue Thunder Tick, dem ich unbeirrbar nachgebe wink ). Und wenn wirklich einer nur Negatives von sich gibt roll eyes (sarcastic) (obwohl es fast nur Positives zu berichten gibt), dann höre ich eben weg wink.

Also, beruhigt Euch wieder, trinkt 'nen Glühwein und bastelt was an den Raketen - das fördert die innere Ruhe.

Gruß aus dem eisigen Göttingen,

Tom aus Gö

Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 8339 [Alter Beitrag15. Dezember 2001 um 18:53]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Zitat:
Original geschrieben von Erwin Behner

Deine Aussage verwundert mich etwas. Prägtest du nicht einmal den Satz: "Jeder zugelassene Motor ist eine Bereicherung?"


Doch. Eine Motor innerhalb der EU hat gegenüber einem Amerikanischen Motor z.B. den Vorteil, daß er (mehr oder weniger?) automatisch EU weit zugelassen und keine Zoll oder sonstigen Gebühren anfallen...

Außerdem das Posting von Josef ist ja schon geraume Zeit her, warum nimmst du jetzt Anstoß daran?




Verzeihung, ich hatte tatsächlich übersehen, dass das Posting von Josef ja vom März ist, tut mir leid, ich wollte keinesfalls wieder eine Diskussion lostreten - nur dieser Satz "bitte keine amerikanischen Motoren" ist mir halt wieder sauer aufgestossen.

Natürlich sind auch französische Motoren eine Bereicherung, auch wenn ich kein Fan von extrem kurzen Brennzeiten bin.
Mich wundert halt nur diese ablehnende Haltung gegenüber Aerotech, denen aus technischer Sicht wirklich nichts anzukreiden ist.

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
bobito

RMB Grafiker

bobito

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Iserlohn-Letmathe

Verein: ADAC (Gold)

Beiträge: 2305

Status: Offline

Beitrag 8340 , Re: Oh Mann [Alter Beitrag16. Dezember 2001 um 11:23]

[Melden] Profil von bobito anzeigen    bobito eine private Nachricht schicken   Besuche bobito's Homepage    Mehr Beiträge von bobito finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom Engelhardt
... bastelt was an den Raketen - das fördert die innere Ruhe.




Gilt nicht für Bügel-Grmbl-Folie!mad tinysmile


Topic: Ich würde den Satz von Peter/Erwin modifizieren, jeder gute zugelassene Motor mehr, ist eine Bereicherung. Als Newbie würde ich spontan sagen, die anderen französischen Motoren sahen doch auch ganz lecker aus.

Ein explodierender Motor könnte einem durchaus die Contenance rauben fg Ich muss da immer an Umpahpah und die Salutschüsse denken (kennt das einer? Ich such mal was zum scannen fürs Satire Forum)

Wer kennt sich mit der Europa-Harmonisierung aus? Wie unterscheidet sich wohl eine BAM-Zulassung von einer CE??? Oder würfel ich da was durcheinander??


Frohen Dritten! xmas

Boris


(der gleich fliegen geht! Beides!!!)

Schrecklich diese Umweltverschmutzung:
Gestern eine Dose Sardinen aufgemacht, alles voller Öl, alle Fische tot!
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1495

Status: Offline

Beitrag 8343 [Alter Beitrag16. Dezember 2001 um 12:44]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Das einzige, was mich am ISARD "stören" würde wären das hohe inerte Gewicht (1400g) im Verhältnis zur Treibstoffmasse (650g). Der Schub ist ok (660 N für 1,98s).

Allerdings wäre es ein Motor nur für den fortgeschrittenen Raketler!

Insofern wäre dieser Motor schon eine Bereicherung.

Polnische Motoren haben mich bis jetzt noch nicht überzeugen können. Beim letzten ERIG-Flugtag flogen zwei baugleiche Raketen auf G-Motoren. Die eine auf einem SP G80, die andere auf einem Composite G64. Abgesehen vom geringeren Durchmesser des G64 (29mm) war auch seine Leistung im Verhältnis zur Masse besser. Endresultat: die G80 Rakete schmierte nach etlichen Loopings ab.

Insofern traue ich den polnischen Motoren nicht wirklich.

Gruß,

Tom aus Gö

@bobito: in Deinem Fall hilft nur folgendes: eine SP-Zündschnur im Aschenbecher abbrennen, entstehenden Rauch in der Wohnung verteilen und immer wieder inhalieren. Man wird seeeeehr ruhig wink.

Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8027

Status: Offline

Beitrag 8344 [Alter Beitrag16. Dezember 2001 um 15:09]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Josef wollte wohl einfach nur keine US-Motoren in der Aufzählung, da damals (März) von der Erweiterung des Motoren-Sortiments die Rede war, aber sich nur auf Aerotech konzentriert wurde (übrigens, die USA bieten noch Pro 38, Hypertek, Ellis Mountain, ex-Kosdon, USR (?)...). Es sollten einfach mal Alternativen aufgezeigt werden.

Oliver
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 8349 [Alter Beitrag16. Dezember 2001 um 18:49]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend
Josef wollte wohl einfach nur keine US-Motoren in der Aufzählung, da damals (März) von der Erweiterung des Motoren-Sortiments die Rede war, aber sich nur auf Aerotech konzentriert wurde (übrigens, die USA bieten noch Pro 38, Hypertek, Ellis Mountain, ex-Kosdon, USR (?)...). Es sollten einfach mal Alternativen aufgezeigt werden.

Oliver




Du hast recht, da hab`ich zu schnell geschossen, da ich das Thema nicht mehr gelesen hab. Entschuldigung, Josef.

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1495

Status: Offline

Beitrag 8352 [Alter Beitrag16. Dezember 2001 um 19:21]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Hier noch für alle Interessierten das Schubdiagramm des IZARD. Erinnert ein bißchen an die Kurve des BC 360, würde also auch die Rakete nicht so stressen wie z.B. ein I 435 wink.

Gruß,

Tom aus Gö

Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1495

Status: Offline

Beitrag 8353 [Alter Beitrag16. Dezember 2001 um 19:33]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Man sollte natürlich auch anhängen, was man verspricht...smile.

Hier isses.

Gruß,

Tom aus Gö

Folgende Datei wurde angehängt:


Seiten (3): « 1 [2] 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben