Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > A6-4 und B6-4 Motoren von SF
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8020

Status: Offline

Beitrag 2477 [Alter Beitrag12. April 2001 um 12:45]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Aus einem Post in der rec.models.rockets-Newsgroup:
> 25 A6-4, 25 B6-4 FWIW, these are the German made motors with the
dark gray biconic nozzle and german printed label on the case, covered
with the black Quest label.
Also stellt SF A6-4 und B6-4 in rauen Mengen her, um sie von Quest in den USA vertreiben zu lassen. Wie kommt es dass diese auf dem deutschen Markt nicht erhältlich sind? Bei den recht großen Stückzahlen, die insgesamt verkauft werden, müsste sich eine Zulassung doch finanzieren lassen.
Ich gebe zu, ich brauche die Dinger nicht unbedingt, aber wenn man mal seine Klorolle etwas anders antreiben will als ständig nur A8-3 und B4-4 und das zu einem günstigeren Preis als Estes (da solls angeblich bald n C6-0 wieder geben in DL), wären die Teile sicherlich gut. Zumal der A6 eine um ein Drittel längere Brenndauer hat als der A8 ;-)
Oliver
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 2478 [Alter Beitrag12. April 2001 um 15:42]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Das klingt fast so, als gäbe es da eine "Dunkelziffer". Wäre mal interessant zu wissen, wohin SF überall seine Produkte verkauft, welche Sachen das so sind, und wie wir da eventuell dran kommen.
Rocketom

SP-Schnüffler

Rocketom

Registriert seit: Okt 2001

Wohnort: WF

Verein: ja

Beiträge: 627

Status: Offline

Beitrag 8911 [Alter Beitrag08. Januar 2002 um 14:42]

[Melden] Profil von Rocketom anzeigen    Rocketom eine private Nachricht schicken   Besuche Rocketom's Homepage    Mehr Beiträge von Rocketom finden

Hi,
die fraglichen Motoren habe ich in England und Italien schon mal in der Hand gehabt, Etikett abgepult und drunter geguckt: MOOG!
Die scheinen sehr viel produziert zu haben.
C6-0/3/5 mit Quest-Label gibt es ebenso.

mfg,
RTom

"Am Schluß jeder Berechnung steht das Experiment" (Rolli)
bobito

RMB Grafiker

bobito

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Iserlohn-Letmathe

Verein: ADAC (Gold)

Beiträge: 2305

Status: Offline

Beitrag 8919 , Hersteller [Alter Beitrag08. Januar 2002 um 16:22]

[Melden] Profil von bobito anzeigen    bobito eine private Nachricht schicken   Besuche bobito's Homepage    Mehr Beiträge von bobito finden

Salut,

mir fällt bei den Motoren-Diskussionen auf, das die Hersteller sich nicht äußern. Das mag mehrere Gründe haben:


  1. kein Hersteller liest dieses Forum
  2. die Hersteller wollen in jeder Hinsicht neutral bleiben
  3. es ist den Herstellern egal, weil die kaufmännischen Entscheidungen sowieso durch andere Parameter diktiert werden
  4. oder der Dialog findet an einer anderen Stelle statt



Analog mag das auch für die meisten Händler gelten. Nota bene, das sind meine eigenen persönlichen Mutmaßungen. Vielleicht sehe ich da ein paar Wälder nicht, die sich hinter lauter Bäumen verstecken. confused

Weiß einer was dazu?

Cheerio
Boris

Schrecklich diese Umweltverschmutzung:
Gestern eine Dose Sardinen aufgemacht, alles voller Öl, alle Fische tot!
Erwin Behner

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bayern (nähe Augsburg)

Verein: RAMOG e.V.

Beiträge: 765

Status: Offline

Beitrag 8945 [Alter Beitrag09. Januar 2002 um 22:40]

[Melden] Profil von Erwin Behner anzeigen    Erwin Behner eine private Nachricht schicken   Besuche Erwin Behner's Homepage    Mehr Beiträge von Erwin Behner finden

Hallo Boris,

wenn hier Hersteller mitlesen sollten, dann bestimmt nur sporadisch. Schließlich dürfte nicht mal ein Prozent von den Postings für diese Interessant sein. Zudem dürfte der meißte Einfluß von den Händlern ausgehen, schließlich sind diese die unmittelbaren Abnehmer deren Waren.

Wie größ wäre denn das Interesse an den exportierten Motoren? Die RMT hat sich zwar aus dem Versandhandel zurückgezogen, dennoch bleiben wir Händler von z.B. SF-Motoren und als solche haben wir einen gewissen Einfluß. big grin Interessensbekundung bitte hier im Forum oder per e-mail (RMT-EB@gmx.de).
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8020

Status: Offline

Beitrag 8987 [Alter Beitrag11. Januar 2002 um 13:59]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Also Booster-Motoren (Dx-0, C6-0, B6-0) auf jeden Fall!

Oliver
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben