Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Zünderarten für Raketenmotoren
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 2489 [Alter Beitrag17. Februar 2001 um 10:00]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Hallo Stefan,
zweifelsohne stimmt deine rechnung. Allerdings bilde ich mir ein, bei 2-3 Volt bereits eine mit dem Auge erkennbare Zündverzögerung festzustellen. Kann das sein?
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 2490 [Alter Beitrag17. Februar 2001 um 20:43]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

Ich darf (mal wieder ) die 1. SprengV zitieren:
Zitat:
1.3.5.6.1 Elektrische Kennwerte von Brückenanzündern
1.3.5.6.1.1 Brückenanzünder A
72– Der elektrische Gesamtwiderstand eines Anzünders mit einer Zuleitungsdrahtlänge bis zu 3,5 m darf nicht mehr als 4,5 Ohm betragen.
73– Die Brückenwiderstände müssen zwischen 0,8 Ohm und 2,0 Ohm liegen. Sie müssen innerhalb dieses Bereiches in Widerstandsgruppen mit einer Toleranz von 0,25 Ohm geordnet sein.
74– Die Anzünder müssen durch einen Gleichstrom der Stärke 0,6 A innerhalb von 10 ms ausgelöst werden.
75– Die Anzünder dürfen durch einen Gleichstrom der Stärke 0,18 A innerhalb von 5 min nicht ausgelöst werden.
76– Fünf Anzünder der gleichen Ausführung müssen sich, hintereinandergeschaltet, mit einem Gleichstrom der Stärke 0,8 A versagerfrei zusammen auslösen lassen.
77– Die Anzünder in Reihe geschaltet mit einem Widerstand von 5 Kiloohm dürfen bei einer elektrostatischen Entladung eines mit 25 kV aufgeladenen Kondensators mit einer Kapazität von 500 pF nicht ausgelöst werden.



Wenn Du also die SN0 mit 30cm Stahldraht meinst: die haben um die 2 Ohm (incl. Draht). Bei 2-3V wäre das 1A und damit deutlich über den geforderten 0,6A für eine Auslösung innerhalb 10ms. Entweder hast Du irgendwo schlechte Kontakte im Stromkreis oder sehr schnelle Augen

It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Josef

(verstorben)

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1020

Status: Offline

Beitrag 2491 [Alter Beitrag24. April 2001 um 18:08]

[Melden] Profil von Josef anzeigen    Josef eine private Nachricht schicken   Josef besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Josef finden

Zünder-Elektrozünder-Zündanlage
Ramog und SF-Zünder

30-40-50 J...

Josef
Erwin Behner

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bayern (nähe Augsburg)

Verein: RAMOG e.V.

Beiträge: 765

Status: Offline

Beitrag 2492 [Alter Beitrag26. April 2001 um 13:42]

[Melden] Profil von Erwin Behner anzeigen    Erwin Behner eine private Nachricht schicken   Besuche Erwin Behner's Homepage    Mehr Beiträge von Erwin Behner finden

Tom,
von welchem Hersteller sind die Zünder die du Eingangs dargestellt hast? (Ich hab da jetzt so einen Verdacht als wären es die Zünder die vor längerer Zeit an eine gewisse Firma an einer Autobahnraststätte von der RAMOG/RMT übergeben worden sind... )
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 2493 [Alter Beitrag26. April 2001 um 14:15]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Meines Wissens sind diese Zünder von SF.
Nagelt mich aber bitte nicht fest ...
Gekauft habe ich sie bei:
<a href="http://www.noris-raketen.de">NORIS</a>
Vielleicht rufst Du mal Thorwald an, der kann ja nochmal nachsehen.
Tom
Erwin Behner

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Bayern (nähe Augsburg)

Verein: RAMOG e.V.

Beiträge: 765

Status: Offline

Beitrag 2494 [Alter Beitrag26. April 2001 um 14:24]

[Melden] Profil von Erwin Behner anzeigen    Erwin Behner eine private Nachricht schicken   Besuche Erwin Behner's Homepage    Mehr Beiträge von Erwin Behner finden

Dacht ich mir's doch
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben