Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Sport & Wettbewerb > Experimental-Raketen
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): [1] 2 3 »

Autor Thema 
A10

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 252

Status: Offline

Beitrag 37123 , Experimental-Raketen [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 14:43]

[Melden] Profil von A10 anzeigen    A10 eine private Nachricht schicken   Besuche A10's Homepage    Mehr Beiträge von A10 finden



Was ist eine Experimentalrakete
confused
Wer hat Experimentalrakete
Länge
Durchmesser
Startgewicht.
Motor-Typ
Höhe
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 37127 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 14:57]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Die Frage ist berechtigt, wird aber sinngemäß bereits im Nachbarthread behandelt. Ich finde es nicht so hilfreich, wenn wir ein Thema auseinanderreißen. Laß uns drüben weiter diskutieren.
A10

Epoxy-Meister

Registriert seit: Jul 2003

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 252

Status: Offline

Beitrag 37136 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 16:46]

[Melden] Profil von A10 anzeigen    A10 eine private Nachricht schicken   Besuche A10's Homepage    Mehr Beiträge von A10 finden

Hallo Peter
1.Hier geht es "was ist eine Experimental - RAKETE?"
2...............................und um deren Motorisierung?

3.Bei der Experimentalklasse geht es mehr was man mit ihr anfängt
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 37139 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 16:58]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von A10
Hallo Peter

1.Hier geht es "was ist eine Experimental - RAKETE?"




Eine EXP Rakete kann ALLES sein.
Eine kleine 18 mm Rakete ebenso wie eine 150 mm Rakete mit allerlei elektronischem Innenleben.
Dementsprechend ist die Frage der Motorisierung müssig ...

Tom
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 37141 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 17:02]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Hallo Josef,

meine BC-P545I ist eine Experimentalrakete!

Elektronik:
Luftdrucksensor
Beschleunigungssensor
Datenerfassung und Aufzeichung
Datendarstellung am PC
2fach stufenlos einstellbarer Timer

Höhe: 2,3 m
Durchmesser: 100 mm
Gewicht: ??? 5-6 kg Startgewicht

Motorisierung:
1*BC-360 zentral für Schub
8*Held5000 für Feuer und Rauch
zusammen 545 Ns in 2,8 s Brenndauer, dies entspricht einem I195

Synchrone Zündung aller Motoren
Max. Flughöhe: 380 m
Max. Beschleunigung: 7,5 g
Max. Geschwindigkeit: 82 m/s
Flugdauer bis Gipgelpunkt: 8,5 Sekunden
Flugdauer vom Start bis hin zur Landung: 109 s
Sinkgeschwindigkeit am Fallschirm: 3,6 m/s

Viele Grüße,

Hendrik

Folgende Datei wurde angehängt:


SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 37169 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 19:48]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

...ich habe auch eine Experimentalrakete:

Das der canadischen Black Brant nachempfundene Modell ist aus einem Stück 60-er Pertinaxrohr und Resten von (Elektronik-)Leiterplatten aufgebaut.

Das Experiment besteht darin herauszufinden, wie haltbar diese Materialien und Bauweise ist.
Bisher hat der "Vogel" über 50 Flüge auf F- und G-Motoren hinter sich und es sieht so aus, als ob sich damit die 100 locker knacken läßt...

(Bild von Andreas Hader)

Folgende Datei wurde angehängt:


It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 37170 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 19:49]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Zitat:
Original geschrieben von A10
Hallo Peter

1.Hier geht es "was ist eine Experimental - RAKETE?"
2...............................und um deren Motorisierung?



3.Bei der Experimentalklasse geht es mehr was man mit ihr anfängt




Hi Josef,

meine "Modular" ist eine Experimentalrakete.

- modulare Segmentbauweise - beliebig erweiterbar
- variable Motorisierung. Derzeit fertig gestellt: 1x BC 360 / 1x BC 125 + 3x Held 1000 / 3x BC 125 / 9x Held 5000
- Länge 145cm - ? eine Frage der Anzahl der Segmente
- Durchmesser 10 cm
- Fallschirmauslösung derzeit fertig gestellt 2x DentaMag
- in Planung: Funkkauslösung / Salt /
- Anschlüsse für 4 Zünder
- jede Menge Raum für experimentelle Nutzlasten
- Bauweise: 100% Faserverbundwerkstoffe
- Gewicht: ab 1,7 kg

in Planung: Motorsegment mit 1x BC 360 + 12x Held 500. Luftzündung der Held 5k in ca. 200m Höhe.

Solche Raketen sind doch auch wettbewerbstauglich oder????

Folgende Datei wurde angehängt:


Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 37172 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 20:01]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

...und schön kann sie trotzdem sein...

Folgende Datei wurde angehängt:


Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 37178 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 20:11]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Da kann ich auch noch schnell zwei Angebote machen:

Die Weisse Pyrrha. 70mm Durchmesser, Pertinax, BC-125. Startgewicht ca. 1,1kg. Besonderheit: Höhenmessung über SALT-3, Zweistufenbergung mit voneinander unabhängigen Fallschirmen.

AP-2000. Startgewicht: 600 Gramm. Aufgabe: deutlich im Unterschallbereich bleiben und dennoch Höhen um 2km erzielen. Die natürlich mit dem SALT gemessen werden, der auch die Bergung kontrolliert.
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 37182 [Alter Beitrag08. Oktober 2003 um 20:27]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

BC125-Experimental:

Pertinaxrohr Ø 80mm in 4 Segmenten,
Spitze und Heckkonus GFK - Eigenbau
Segmente mit ALU-Kupplern verschraubt (Eigenbau)
Bergungselektronik - D-MAG + D-TIM (Eigenbau nach Plänen von Bertram)
Flossen: Sandwich aus Flugzeugsperrholz und Alublech 0,3 mm, geschraubt
Motor: BC125 Röhrenbrenner

Platz für Experimente im Nutzlastsegment

Ziel: perfekt funktionierende Rakete mit möglichst vielen Eigenbaukomponenten

bei den BC-Tagen unter Beweis gestellt


Gruß Andreas

Folgende Datei wurde angehängt:

Seiten (3): [1] 2 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben