Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > brauche hilfe bei motoren
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
Forscher

Anzündhilfe

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2

Status: Offline

Beitrag 37258 , brauche hilfe bei motoren [Alter Beitrag09. Oktober 2003 um 17:56]

[Melden] Profil von Forscher anzeigen    Forscher eine private Nachricht schicken   Besuche Forscher's Homepage    Mehr Beiträge von Forscher finden

hallo

ich bin neu hier und finde es jetzt schon klasse hier. aber jetzt zur frage. ich kenn mich
mit raketen noch nicht aus und wollte da was über die motoren erfahren. nähmen
wir mal an wir haben ein z.B. A8-3 was sagt mir dieses kennzeichen? mir ist es
wichtig wie hoch so eine rakete fliegen würde wenn man so ein motor einbauen lassen
würde. gibt es dor formel um die höhe der fliegenden rakete zu berechnen oder erkennt
man dies am motor?

gruß Forscher
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 37259 , Re: brauche hilfe bei motoren [Alter Beitrag09. Oktober 2003 um 18:05]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Hi Forscher,

( hast Du auch einen Namen ? ) wink

Die beste Erklärung zu Deiner Frage findest Du hier bei Bertram:

http://radelow.modellraketen.net/5/motor/index.htm

Hier die Hauptseite:
http://radelow.modellraketen.net

Gruss
Tom
Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 37262 [Alter Beitrag09. Oktober 2003 um 18:10]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

hi forscher,
zu deinen fragen:
also zu dem A8-3, das A sagt die motorenklasse aus, 8 steht für die Ns(newtonsekunden) die werden glaubich so berechnet: durchschnittsschub in N mal die brenndauer in sec..
die 3 bedeutet das die ausstoßladung des motors 3sec nach brennschluß erfolgt.
die Flughöhe hängt allein von dem modelle ab das du mit dem A8-3 starten willst, dabei gibt es faktoren wie gewicht(ich würde bei nem A-motor nie über 40gr gehen), größe,cw-wert(luftwiederstand),die flossenform spielt auch eine rolle usw., zum berechnen von Raketen nimmst du am besten RockSim(is aber englisch und nicht so leicht zu verstehen) oder spacecad (das kannst du auf http://www.spacecad.com/ downloaden)... mit anderen programmen kenn ich mich leider nicht aus.

mfg roman alias todolisterix
der jez ein neues projekt(L1fg fg ) auf seiner todoliste hat...

'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
Roman

Archiv-Moderator

Roman

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Landkreis Fürstenfeldbruck/Bayern

Verein: AGM,

Beiträge: 1884

Status: Offline

Beitrag 37264 [Alter Beitrag09. Oktober 2003 um 18:12]

[Melden] Profil von Roman anzeigen    Roman eine private Nachricht schicken   Besuche Roman's Homepage    Mehr Beiträge von Roman finden

tja da war tom woll schneller(ich tipp halt so langsamruhe ruhe )...

'Technisch gesehen hat alles funktioniert!'
-Ich (aber oft kopiert)
Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 37265 [Alter Beitrag09. Oktober 2003 um 18:28]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

Habe ich gerade entdeckt:

http://www.oliver-szczesny.de/

hat auch eine tolle Liste der gebräuchlichen
Motoren mit allern Daten.

VG
Rainer
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753

Beiträge: 2505

Status: Offline

Beitrag 37272 [Alter Beitrag09. Oktober 2003 um 18:59]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Hi Roman !

Zitat:
... 8 steht für die Ns(newtonsekunden) die werden glaubich so berechnet: durchschnittsschub in N mal die brenndauer in sec..


Nee, sorry, aber ist nicht richtig - zumindest etwas stark verwirrend. wink

Die 8 beim A8- 3 gibt den Durchschnitts- Schub an. (Average Thrust)
Die "Einheit" vom Durchschnitts -Schub ist N.

Man kann, sofern man noch die Brenndauer weiß, den Gesamt- Schub des Treibsatzes durch:
Durchschnitts- Schub * (mal) die Brenndauer
ausrechnen.
Die "Einheit" vom Ergebnis ist dann N-sec.

So kann man dann ein bisschen rumtesten:
Wenn wir zum Beispiel wissen, wir haben nen J- Motor wink in der Hand, von dem ich weiß, dass er 2 Sekunden brennt und 796 N-sec. Gesamtschub hat, dann einfach:
die 796 N-sec. : (geteilt) die 2 sec. Brenndauer und schon hat der Motor seine Bezeichnung gefunden:
Ein J398.

Ganz simpel. *hehe*

Grüße,
Marxi
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8011

Status: Offline

Beitrag 37290 [Alter Beitrag09. Oktober 2003 um 22:23]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Um alle Klarheiten zu beseitigen:

Schub ist eine Kraft und wird somit in Newton (N) gemessen. Was Marxi mit Gesamtschub meint ist in Wirklichkeit ein Impuls, da es das Produkt aus Kraft und Zeit (oder auch Masse und Geschwindigkeit ;-) ist.

Oliver
der Höhere Mathematik I&II mit 2,3 und Experimentalphysik I&II mit 3,0 bestanden hat, darüber sehr glücklich ist und gleich noch n paar Bierchen drauf schlürfen geht
Andi Wirth

Überflieger

Andi Wirth

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Winterthur/CH

Verein: ARGOS, TRA, MGSU

Beiträge: 1262

Status: Offline

Beitrag 37297 [Alter Beitrag09. Oktober 2003 um 23:43]

[Melden] Profil von Andi Wirth anzeigen    Andi Wirth eine private Nachricht schicken   Besuche Andi Wirth's Homepage    Mehr Beiträge von Andi Wirth finden

Hallo Oli

Gratuliere! Pass jetzt aber auf, dass dir das nicht auch wieder aberkannt werden muss ... big grin

Gruss

Andi

Lebenserfahrung ist die Summe der Fehler, die zu machen sich kein anderer gefunden hat. (Jules Romains)
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753

Beiträge: 2505

Status: Offline

Beitrag 37310 [Alter Beitrag10. Oktober 2003 um 13:50]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

... oh - stimmt, Oliver... Gesamt-Impuls...

Wie bin ich bloß auf Gesamtschub gekommen ?? tinysmile


Grüße und Danke für die Berichtigung,
Marxi
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 37313 [Alter Beitrag10. Oktober 2003 um 14:30]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

und wenn man dann och aus N = kg/m*s^2 macht und das dann in dem Ding von dem Impuls einsetzten tut, stellt man fest das man kg/m*s bekommt weil sich die Sekunden kürzen.
Das wiederum ermöglicht uns mit der Raketemasse eine theoretisch höchste Geschwindigkeit zu bestimmen.

Oder?

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben