Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 39903 , Held 1000 [Alter Beitrag27. November 2003 um 15:50]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

ich möchte mal wissen welchen durchmesser der held 1000 hat und welchen der aufgeführten motoren ich am besten für welche rakete benutze, um sie auf eine gute höhe zu bringen:

B4-4
C6-3
Held 1000
pegi

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2529

Status: Offline

Beitrag 39912 [Alter Beitrag27. November 2003 um 16:49]

[Melden] Profil von pegi anzeigen    pegi eine private Nachricht schicken   pegi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von pegi finden

Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 39915 [Alter Beitrag27. November 2003 um 17:29]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

oder

http://radelow.modellraketen.net
oder
Http://www.ramog.de
oder
http://www.rmv-82.de

oder hier mal die Suchfunktion benutzen fg

aber, da ich ja ein netter Mensch bin jesus
mache ich es Dir noch einfacher:

Der Held 1000 hat 16 mm Durchmesser und ist ca. 95 mm lang
Für B 4-4 wird ein Startgewicht von ca. 115 g. und
für C 6-3 ein Startgewicht von ebendalls 115 g. und
für D 7- 3 ein Startgewich von 140 g. empfohlen.

Nachzulesen im Noris-Katalog : http://www.noris-raketen.de
da sind dann auch noch alle anderen Motordaten zu finden.

Alles klar ?
Weitere Auskünfte, siehe oben.

VG
Rainer
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 39920 , thanks [Alter Beitrag27. November 2003 um 18:23]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

danke für die antworten
@pegi: ich habe bereits spacecad aber da kann man nicht genau das max. Gewicht ermitteln
ich habe aber gesehen das der held1000 bei spacecad mit dem C6-3 zu vergleichen ist

@Rainer: danke für die angaben aber ich weis nicht ob ich statt einen C6 auch einen helden nehmen kann????confused confused confused
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 39921 [Alter Beitrag27. November 2003 um 18:35]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Zitat:
Der Held 1000 hat 16 mm Durchmesser und ist ca. 95 mm lang



@Rainer: Sind das noch die alten? Meine H1k von SF haben Ø 14,8 mm - Länge passt!

Gruß Andreas
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 39923 , Re: thanks [Alter Beitrag27. November 2003 um 18:53]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Battle MC
danke für die antworten
@pegi: ich habe bereits spacecad aber da kann man nicht genau das max. Gewicht ermitteln
ich habe aber gesehen das der held1000 bei spacecad mit dem C6-3 zu vergleichen ist




Jain,

Am besten nimmst Du dier mal die Schubkurven zur Hand.

http://www.raketenmodellbautechnik.de/produkte/Motoren/SF-Motoren.pdf

Der Held ist ein Langbrenner. Er kann dadurch nicht direkt mit dem C6 verglichen werden, da er eine ander Schubcharakteristik hat.
Er ist bestens geeignet um als Booster in einem Cluster eingesetzt zu werden. Im S1F Wettbewerb fliegen meist Held 5000 (zum Rauswuppen) und Held 1000 (als Marschantrieb) in Kombinaton

Gruss
Tom
Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 39925 [Alter Beitrag27. November 2003 um 19:04]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

@ Andreas

Held 1000 Durchmesser.
Ja, das sind noch meine uralt Bestände,
aber Thorwald gibt dieses Maß auch so an.

VG
Rainer
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753

Beiträge: 2505

Status: Offline

Beitrag 39926 [Alter Beitrag27. November 2003 um 19:13]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Rainer geht im Fall der Fälle den sicheren Weg ... Durch die hohe Pressung des SP bei der Herstellung kann der Durchmesser vom Motor schon heftig werden.
Ist zwar jetzt weniger schlimm beim H1k, da er bis zum "Rand" gefüllt ist, beim A8 kann das aber schon ne enorme Ausweitung von der Pappe zur Folge haben.

Lieber etwas Tesa rum als am Boden bleiben zu müssen...

Sorry, Andreas... auch dem Rainer muss ich mal Recht geben... big grin wink
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 39928 [Alter Beitrag27. November 2003 um 19:33]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Zitat:
Sorry, Andreas... auch dem Rainer muss ich mal Recht geben...



tztz... ich nehm schon immer 15 mm Rohre für H1k und die gingen immer rein - uuuund ich hab schon ne Menge davon verballert ruhe ruhe wink stick out tongue
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753

Beiträge: 2505

Status: Offline

Beitrag 39929 [Alter Beitrag27. November 2003 um 19:36]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

wink ...Ok, Asche über mein Haupt... stick out tongue - dann ein klares Remis...
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben