Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Medien Forum > Scale Ariane V
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (20): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »

Autor Thema 
Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42020 , Scale Ariane V [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:07]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Hi all,

schon seit längerer Zeit beschäftige ich mich rein theoretisch mit dem Bau eines neuen Scale-Modells. Es gab viele Gründe warum ich gerade die Ariane V ausgewählt habe.
Nun, ein paar Tage Urlaub stehen mir bevor, dass Wetter ist draußen mies und da gibt es doch nichts besseres als ein neues Modell zu bauen.

Folgende Eckdaten sollen angestrebt werden:
Das Modell soll nicht größer als einen Meter (wegen der Transportprobleme) und von drei BC125, also ein echter deutscher Cluster, was nicht heißen soll, dass es nicht auch mit einem AT funktionieren könnte, angetrieben werden.
Das Maximalgewicht sollte nicht mehr als 2,5 kg betragen.

So ganz scale werde ich das Modell nicht hinbekommen, da mein „Vulkantriebwerk“, der BC125, für diesen Maßstab zu dick ist. (Die Gegenüberstellung vom Original und meiner Konstruktionszeichnung macht es deutlich)
Aber da sehe ich mal ausnahmsweise drüber weg.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42021 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:08]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Als erstes fange ich mal oben an der Spitze an ;-) die Fotos habt ihr vielleicht schon bei der Spitzenherstellung gesehen.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42022 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:09]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

dabei immer den Drechselmeißel schön im „Schneidwinkel“ zum Werkstück halten…

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42023 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:10]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

an der Grundfläche der Spitze wird ein Pappelsperrholzspant angebracht…

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42025 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:11]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

worauf der Kupplerring möglichst zentrisch aufgeleimt wird. Die Spitze bekommt erst dann die endgültige Form, wenn man den Kupplerring einspannen kann. Dann wird es auch schön rund.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42026 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:12]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Jetzt wird erst mal das mittlere Körperrohr der Ariane (Pappe, 105 mm Durchmesser) zusätzlich mit zwei Lagen Glasgewebe versehen.

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42027 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:13]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

beim auftragen des Harzes verwende ich am liebsten ein kleines Schwämmchen

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42028 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:15]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

So, fertig ist der Haupttank…

Folgende Datei wurde angehängt:

Rolli

Grand Master of Rocketry

Rolli

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Halberstadt

Verein: AGM TRA#09555 L2, T2

Beiträge: 2619

Status: Offline

Beitrag 42029 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:16]

[Melden] Profil von Rolli anzeigen    Rolli eine private Nachricht schicken   Besuche Rolli's Homepage    Mehr Beiträge von Rolli finden

Die Boosterrohre wickle ich über ein 58mm dickes Teppichrohr. Die Alufolie verhindert, dass es anklebt und ich das fertige Rohr wieder herunter bekomme.

Folgende Datei wurde angehängt:

-sebA-

SP-Schnüffler

Registriert seit: Aug 2003

Wohnort:

Verein: -

Beiträge: 530

Status: Offline

Beitrag 42034 [Alter Beitrag05. Januar 2004 um 21:54]

[Melden] Profil von -sebA- anzeigen    -sebA- eine private Nachricht schicken   Besuche -sebA-'s Homepage    Mehr Beiträge von -sebA- finden

wow! Sieht echt stark aus! Manche haben echt Begabung für sowas... wink Ich bin gespannt wie sie fliegt! big grin

Gruß, Sebastian
Seiten (20): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben