Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Allgemein > Vereinsübergreifende Zusammenarbeit
Vereinsübergreifende Zusammenarbeit oder sogar Vereine vereinen ?
Nein, finde ich nicht gut. Konkurenz belebt die Szene.
Ja zur Zusammenarbeit, Nein zur Vereinigung.
Ja zur Zusammenarbeit, Ja zur Vereinigung. Wer gut zusammen arbeitet kann früher oder später auch fusionieren.

[Ergebnis zeigen]

Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (7): « 1 2 3 4 [5] 6 7 »

Autor Thema 
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1543

Status: Offline

Beitrag 44076 [Alter Beitrag23. Februar 2004 um 06:40]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Moin zusammen,

ich wollte jetzt als einer, der sich mit Oli4 zusammen Gedanken über den möglichen DV gemacht hat, zu Worte melden.

Wir betreiben aus dem Grunde im Moment noch soviel Geheimniskrämerei, weil einfach noch nichts spruchreif ist. Wir möchten ein Zertifizierungssystem einführen, welches zum einen unseren T2-Schein sinnvoll nutzt, und zum anderen junge (und alte) Flieger/Aspiranten den Weg zum Schein und zu den Levels ebnet. Dazu gehören Levels in kleineren Schritten als bei der TRA, evtl. schriftliche, auf alle Fälle mündliche Prüfugen bei Flügen über Impuls>1000 Ns, und vor allem, daß unser System international anerkannt wird. Ist dies nicht der Fall, ist es nur eine weitere Verkomplizierung und dient uns dabei überhaupt nicht. Sobald ich von der TRA NAchricht (positiv oder negativ) bekommen habe, geht eine Mail an die Vereinsvorstände etc. raus, so daß man sich persönlich und in Ruhe (heißt: nicht im Forum, wo Mißverständnisse vorprogrammiert sind!!wink)treffen und darüber sprechen kann.

Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen.

Gruß,

Tom aus Gö

J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 44078 [Alter Beitrag23. Februar 2004 um 09:13]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Moin zusammen,

also grundlegend find ich die Idee mit dem Stufenführerschein klasse und die Geschichte mit der Öffentlichkeitsunterstützung auch.

Frage: Wie sieht ein solcher Dv aus?

Mich würden an dieser Stelle mal ein paar Vorstellungen interessieren.

UND

Was ist/wäre sinnvoller:
1. Vereine zu fusionieren

od.

2. einen DV gründen und über bestehende Vereine stellen.

od

3. den bestehenden DV(DAEC) ein wenig "reformieren", weil vorhanden ist er ja schon. Möglicherweise gibts da ein paar freie Plätze die auf Aktive/Sachkundige Rocketeers warten!?


Freue mich auf eure Antworten


Gruß Jens

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Great Falls, VA, USA

Verein: RMV/Solaris/AGM/TRA L1/TCV/MDRA/NOVAAR

Beiträge: 8314

Status: Offline

Beitrag 44085 [Alter Beitrag23. Februar 2004 um 13:57]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Woher wusste ich bloß, dass das Thema Tripoli DL/Dachverband/irgendwas im Rahmen dieser Diskussion früher oder später auftauchen würde? Ich begrüße die Pläne von Thomas und Olivier -- bin ja nicht gänzlich unbeteiligt geblieben, kann aber auch nicht mehr dazu sagen. Ich hoffe nur, dass es eine solcher internationale Anerkennung geben wird und hier in Deutschland entspr. Nägel mit Köpfen gemacht werden.

Zur Frage des Dachverbandes: Die Struktur der Vereine ist irgendwo historisch gewachsen, und jeder Verein hat ein gewisses Image, eine gewisse Klientel, die man nicht alle zusammen in einen Topf schmeißen sollte, weil auch da kann es wieder Konflikte geben. Selbst eine Neugründung wäre ja ohne weiteres möglich, nur wie hier immer wieder anklingt sollte ein gewisser Bedarf für einen neuen Verein bestehen. Im Prinzip kann man sich das wie die Automobilindustrie vorstellen. Opel und Daimler sollten wirklich nicht fusionieren, oder? Ich persönlich bin also klar gegen eine Fusionierung der Vereine.

Trotzdem sollten wir uns auf jeden Fall in irgendeiner Art von Zusammenschluss/Repräsentation eine gemeinsame, klare Stimme geben, die nicht im Rauschen der Foren untergeht... Hier sollten dann auch alle beteiligt sein, die nicht unbedingt hier "drin hängen", also IMR, HGV und die Sportvereine.

Ich kenne die Strukturen im DAeC nicht besonders gut, aber was ich weiß: Es gibt für die meisten Sportarten (z.B. UL-Fliegen, Ballonfahren) eigene Verbände, die wiederum dem DAeC angegliedert sind. Ich würde mir das ähnlich vorstellen: Eine Gruppe von Delegierten aus allen Vereinen sollte sich als Verbandsgremium zusammentun, welches wiederum eine Stimme im DAeC erhält. Momentan gibt es da einen Referenten für Raketenmodellsport (die genaueren Abläufe kenne ich nicht), und mehr können wir als winzige Gruppe innerhalb eines winzigen Verbandes auch nicht erwarten, denke ich.

Vielleicht sollte jemand, der sich da besser auskennt, mal einen Überblick darüber geben, wie wir momentan im DAeC repräsentiert sind.

Oliver
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 44090 [Alter Beitrag23. Februar 2004 um 17:05]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend


Vielleicht sollte jemand, der sich da besser auskennt, mal einen Überblick darüber geben, wie wir momentan im DAeC repräsentiert sind.

Oliver




Genau das meine ich. Da der DAeC als Dachverband schon vohanden ist wäre es doch viel einfacher (Sinvoller??) sich in diesem stärker vertreten zulassen.
Ich seh da nur 2 Möglichkeiten welche dagegen sprechen würden.

1. Nicht können, weil der Referent evtl. überfordert ist. Das wäre kein Problem diesem dann entsprechend unter die Arme zugreifen/ ihn zu unterstützen.

oder

2. Nicht wollen, dann kann man sich wiederum anbieten die Arbeiten auf sich zunehmen...(und ihr seit alle Sorgen los...), oder aber dann wirklich was "eigenes" auf die Beine stellen.

Wer weiß, möglicherweise renntman beim DAeC offene Türen ein mit der Idee aktiv im Dachverband einzusteigen und Levelzertifizierungen etc. durchzuboxen; frei nach dem Motto: Ja klar, fachkundiges Personal ist hier immer wilkommen.

Hat denn schon mal jemand beim DAeC nachgefragt?

Gruß Jens

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 44091 [Alter Beitrag23. Februar 2004 um 17:34]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Vorsicht, der DAeC löst das Problem nicht wirklich! Angenommen, Tripoli überträgt die Lizenzrechte (sag ich jetzt mal salopp) auf den DAeC, dann mußt Du genauso wie vorher bei Tripoli zwangsweise Mitglied beim DAeC werden, wenn Du Level machen bzw. behalten willst. Ich bin aus Sportgründen DAeC Mitglied und zahle dafür sowas wie 13,50 Euro. Ist nicht die Welt, aber halt ein zweiter Beitrag. Es reicht nicht, daß Du Ramog, RMV oder AGM Mitglied bist, das ist der Punkt.

Ich könnte mir vorstellen, daß Oli4 und seine Mitstreiter diesen Punkt auch sehen, und deshalb von einem Dachverband sprechen, statt einfach nur von einer neuen Konkurrenz namens Tripoli Germany.

Was ich nicht so gut finde: wenn sie irgendeine Regelung mit Tripoli ausgeknobelt und "die Verträge unterschrieben" haben, dann können sie uns nur noch vor vollendete Tatsachen stellen, auch wenn sich das vornehm "Präsentation der Vorschläge" nennen mag. Vielleicht hätte der eine oder andere hier ja noch ein gute Idee, die bei einer offenen Diskussion einfließen würde, so gehts uns halt wie den Armen Hunden vorm Lebensmittelladen: "Wir müssen hier leider draußen bleiben".
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1543

Status: Offline

Beitrag 44101 [Alter Beitrag23. Februar 2004 um 19:40]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Hi Peter,
Zitat:
Original geschrieben von Peter Quartier
Was ich nicht so gut finde: wenn sie irgendeine Regelung mit Tripoli ausgeknobelt und "die Verträge unterschrieben" haben, dann können sie uns nur noch vor vollendete Tatsachen stellen, auch wenn sich das vornehm "Präsentation der Vorschläge" nennen mag.


das haben wir natürlich nicht vor.

Wir haben einen Vorschlag eines Levelzertifizierungssystems an die entsprechenden Stellen der TRA geschickt, mit der Bitte um Prüfung und ggf. Verbesserungsvorschläge.
Wenn eine entsprechende Rückantwort kommt, werden wir mit allen Entscheidungsträgern (Vereinsvorständen etc.) sprechen (s.o.), und gemeinsam versuchen, dieses System zu etablieren.

Versprochen: es wir nichts über irgendwelche Köpfe hinweg entschieden, und keiner wacht eines Tages auf und hat'ne TRA-Präfektur vor der Nase big grin.

Gruß,

Tom aus Gö
(und im Dienst)

Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 44106 [Alter Beitrag23. Februar 2004 um 22:05]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom Engelhardt
...Wir möchten ein Zertifizierungssystem einführen, welches zum einen unseren T2-Schein sinnvoll nutzt, und zum anderen junge (und alte) Flieger/Aspiranten den Weg zum Schein und zu den Levels ebnet...


Oh-oh!

Für solch einen Vorschlag wurde ich vor einiger Zeit mal fast exkommuniziert und gesteinigt...

Viel Glück,
Stefan

It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Oli4

Überflieger

Oli4

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Fulda

Verein: AGM e.V., TRA #9082 L2

Beiträge: 1596

Status: Offline

Beitrag 44130 [Alter Beitrag24. Februar 2004 um 15:49]

[Melden] Profil von Oli4 anzeigen    Oli4 eine private Nachricht schicken   Besuche Oli4's Homepage    Mehr Beiträge von Oli4 finden

Zitat:
Original geschrieben von Peter Quartier


Was ich nicht so gut finde: wenn sie irgendeine Regelung mit Tripoli ausgeknobelt und "die Verträge unterschrieben" haben, dann können sie uns nur noch vor vollendete Tatsachen stellen, auch wenn sich das vornehm "Präsentation der Vorschläge" nennen mag. Vielleicht hätte der eine oder andere hier ja noch ein gute Idee, die bei einer offenen Diskussion einfließen würde, so gehts uns halt wie den Armen Hunden vorm Lebensmittelladen: "Wir müssen hier leider draußen bleiben".




Naja, Peter! Aber mit mir erst eine Stunde telefonieren, mich ausfragen - alles lang und breit diskutieren - EINER MEINUNG SEIN! - und dann so ein Posting bringen! Was soll ich denn bitte davon halten!??? Das ist eine ganz tolle Stimmungmache, die du hier betreibst! mad

Es gibt Leute hier im Forum, die was erreichen wollen und das Hobby voranbringen wollen. Es gibt Leute hier im Forum, die haben noch NIE das Wort "Konkurrenz" mit Raketenmodellbau in Zusammenhang gebracht! Allerdings gibt es auch welche, die alles polemisieren müssen, wilde Gerüchte streuen, infame Unterstellungen an die Wand malen und sich GANZ heftig im Ton vergreifen und dabei NULL Vorschläge bringen, wie man die Kuh wieder vom Eis bekommt. Welcher der beiden Gruppen würdest Du Dich denn zuordnen, Peter?

Oli4

AGM e.V., TRA #9082 L2

http://www.t-rocketry.de - "Speak low, speak slow and don´t talk too much." - John Wayne

Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1543

Status: Offline

Beitrag 44136 [Alter Beitrag24. Februar 2004 um 18:31]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Zitat:
Original geschrieben von Stefan Wimmer
Für solch einen Vorschlag wurde ich vor einiger Zeit mal fast exkommuniziert und gesteinigt...




Das Risiko gehe ich ein...denke aber nicht, das es soweit kommen wird.

Gruß,

Tom aus Gö

bobito

RMB Grafiker

bobito

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Iserlohn-Letmathe

Verein: ADAC (Gold)

Beiträge: 2305

Status: Offline

Beitrag 44137 [Alter Beitrag24. Februar 2004 um 18:34]

[Melden] Profil von bobito anzeigen    bobito eine private Nachricht schicken   Besuche bobito's Homepage    Mehr Beiträge von bobito finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom Engelhardt
Das Risiko gehe ich ein...denke aber nicht, das es soweit kommen wird.



Ego te absolvo!

Schrecklich diese Umweltverschmutzung:
Gestern eine Dose Sardinen aufgemacht, alles voller Öl, alle Fische tot!
Seiten (7): « 1 2 3 4 [5] 6 7 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben