Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > C6-0 von WECO!
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (16): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 »

Autor Thema 
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 52474 [Alter Beitrag10. Juli 2004 um 15:13]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Wobei man sagen muss, dass der Held 1000 nach Produktionsübernahme durch SF bereits stark an Qualität und Leistung eingebüsst hat. Brenndauer und Schub wurden reduziert. Von der Qualität der Düse gar nicht zu reden.

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
FinstFutz

Anzündhilfe

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: Bedburg

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 38

Status: Offline

Beitrag 52477 [Alter Beitrag10. Juli 2004 um 15:55]

[Melden] Profil von FinstFutz anzeigen    FinstFutz eine private Nachricht schicken   Besuche FinstFutz's Homepage    Mehr Beiträge von FinstFutz finden

Vielen Dank für die Antworten!

Hab vorgestern welche bei Noris bestellt gehabt, und hinterher einen Schreck bekommen als mir die Idee kam, die könnten auch so schlecht sein.
Aber wenn das so ist bin ich ja beruhigt.smile
Nochmal danke!

Luk
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753

Beiträge: 2505

Status: Offline

Beitrag 52478 [Alter Beitrag10. Juli 2004 um 16:17]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Bei H1ks ist´s meines Wissens nach noch nie vorgekommen, dass sie sich selber einen Scheitel gezogen haben.
(sprich: CATO).
Wenn, dann müsste schon ein extremer Haarriss im SP sein, da der H1k ja bekanntlich ein von der Materialstärke her dickes Rohr hat und die Abbrandoberfläche ja ab Zündung stets konstant ist.

Also bei H1ks muss man sich eigtl. keine Sorgen um einen Motorplatzer machen.

Viele Grüße,
Marxi
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 52486 [Alter Beitrag10. Juli 2004 um 19:41]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Marxi, schön wenn es so wäre.
Eine meiner Cluster Rocs mit 8x Held 1000 und 3x D7 ging den Weg alles Irdischen, weil 3 held 1k seitlich aufgerissen sind, die Flammen schlugen dadurch nach innen und entzündeten die restlichen 5 Helden zusätzlich von innen. Die Rakete brannte ab.
Das war in Roggden 2002? Irgendwo geistern Bilder davon rum.

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753

Beiträge: 2505

Status: Offline

Beitrag 52489 [Alter Beitrag10. Juli 2004 um 21:08]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Wau, Sorry Achim, davon wusste ich nichts.. dachte mir, dass die beim H1k rel. dicken Papphülsen recht viel Druck aushalten, bis sie an der schwächsten Stelle aufmachen...

Wäre in dem Zusammenhang aber mal interessant, zu wissen, wie viel Druck in einem SP- Motor bei Vollgas herrschen können.. 10bar ? + oder - ?
Würd´mich interessieren !

Kann man denn eigtl. keine Sollbruchstelle in die SP- Motoren einbauen ?
Bsp. dass sich die Tondüse bei einem gewissen Druck verabschiedet, wobei das (Papp-) Rohr aber noch an keiner Stelle aufgemacht hat.. Was das schon an Modellen gerettet hätte, wenn ich da an so manche Bilder und Berichte hier in "den letzten Zeiten"/zuletzt denke..

Viele Grüße,
Marxi
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8026

Status: Offline

Beitrag 52492 [Alter Beitrag10. Juli 2004 um 21:50]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Das Problem bei so einer Sollbruchstelle ist, dass die Spannungen in Längsrichtung immer nur halb so groß sind wie die Tangentialspannungen. Deshalb öffnet sich so ein Kessel bei Überdruck immer mit einem Längriss. So müsstest Du nun eine Umfangs-Kerbe einsetzen, die bei einem bestimmten Druck nachgibt, und dabei schwächer ist als die normale Hülse in tangentialer Richtung. Du müsstest also einen niedrigen Druck fahren oder Deine Wandungen noch stärker machen...

Oliver
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 52502 [Alter Beitrag11. Juli 2004 um 12:03]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Auf der neuen WECO-Homepage hat sich was getan. Von unseren Motoren kann ich aber nichts entdecken!

Gruß Andreas
bobito

RMB Grafiker

bobito

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Iserlohn-Letmathe

Verein: ADAC (Gold)

Beiträge: 2305

Status: Offline

Beitrag 56517 [Alter Beitrag15. September 2004 um 15:37]

[Melden] Profil von bobito anzeigen    bobito eine private Nachricht schicken   Besuche bobito's Homepage    Mehr Beiträge von bobito finden

Zitat:
Original geschrieben von Rainer
Irgendwo aufgeschnappt:
ZITAT R.Klima:
(... ) Erfreulich ist auch das die Produktion mit den D-Motoren (D7-0 und D7-5) und auch Held 5000 wieder anläuft. Diese sollen gleich im Anschluss, so Anfang August lieferbar sein. (...)





Nun ja, der August ist IMHO vorbei. Never ending Story?

Zitat:

(...) Vorsichtshalber habe ich kein Jahr dazu geschrieben



Scheinbar nicht ganz unrelevant. frown

Was tun wir nun (im September)? Noch länger warten? Brief? Altenativen suchen?

Auf gehts Buam
Boris


PS: So wie (im Gästebuch von weco gefunden) sollte man eventuell nicht schreiben:

Zitat:
Daniel K.
schrieb am 19.08.2004 um 16:59:01:

Sehr geehrtes Wecoteam,bei meinem letzten Raketenstart ist mit leider einer von Ihren D-Motoren explodiert. Um dafür zu sorgen, dass das Problem in Zukunft nicht noch einmal auftritt, denke ich, dass es auch in Ihrem Interesse ist, mit mir in Kontakt zu treten. Zudem wäre ich ihnen verbunden, wenn sie mir mitteilen würden wie ich mit den übnrigen Motoren aus dem gleichen Paket verfahren soll. Zünden werde ich die auf keinen Fall mehr und eine Entsorgung im Hausmüll wäre sicherlich auch zu gefährlich.MFG Daniel K.

Kommentar: Leider haben Sie Ihre Email-Adresse nicht genannt. Daher richten Sie bitte Ihre Notiz direkt per Email an: frank.pillau@weco-pyro.de





Cooles Auftreten was?

Schrecklich diese Umweltverschmutzung:
Gestern eine Dose Sardinen aufgemacht, alles voller Öl, alle Fische tot!
Rocketom

SP-Schnüffler

Rocketom

Registriert seit: Okt 2001

Wohnort: WF

Verein: ja

Beiträge: 627

Status: Offline

Beitrag 56520 [Alter Beitrag15. September 2004 um 16:11]

[Melden] Profil von Rocketom anzeigen    Rocketom eine private Nachricht schicken   Besuche Rocketom's Homepage    Mehr Beiträge von Rocketom finden

Zitat:
Original geschrieben von bobito

Nun ja, der August ist IMHO vorbei.
Was tun wir nun (im September)?




Meine Lösungen bisher:

-Wandern im Ostharz
-mehr Musik machen
-XFO fliegen

Weitere Vorschläge:
-Wasserraketen
-ALRS

fg

"Am Schluß jeder Berechnung steht das Experiment" (Rolli)
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753

Beiträge: 2505

Status: Offline

Beitrag 56521 [Alter Beitrag15. September 2004 um 16:14]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll..

Dachte mir, als ich Robert glücklich die brandneuen C6er verkaufen sah, welche daraufhin auch noch in Sachen Hülse, Ton- Düse und - Abschluss nen guten Eindruck machten, dass es jetz Schlag auf Schlag geht und es bald wieder Dler und H5ks gibt..

Wenn ich sehe, was da jetz schon wieder Zeit vergangen ist und eh bald die Saison zu Ende ist und noch viel mehr, wie viele "nächstes Monat gibt´s sie wieder" (und das über ein Jahr!!!) ich schon lesen durfte, dann komm´ich einfach zum Schluss:
Diese Firma ist unzuverlässig.

Wie ist mittlerweile die Stimmung gegenüber einem freundlichen, sachlichen Brief oder sieht tatsächlich einer _sicheres_ grünes Licht, dass sich da was in Kürze ändert ?

Beste Grüße,
Marxi
Seiten (16): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 [13] 14 15 16 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben