Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > C6-0 von WECO!
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (16): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 »

Autor Thema 
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 51068 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 03:55]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Da bin ich anderer Meinung. Gut, wieviel Dreck ein Motor machen darf, darüber kann man diskutieren. Aber Platzer, zu kurze oder zu lange delays, ständige Unterschiede in den Gehäuselängen und -Durchmessern, falsche Leistungsangaben - all das darf einfach nicht vorkommen und damit hat SF, seit ich dieses Hobby betreibe, ständig Probleme gehabt.
Da verfügt die Firma über eine hochmoderne Produktionsanlage, die BAM fordert eine hohe Fertigungskonstanz und dann so was. Sorry, aber das ist einfach nicht zu entschuldigen.
Nur mal zur Erinnerung: Es wurden auch delays für die Held 5k versprochen - aber über ein paar abgesägte 18mm-Motoren kam dieses Vorhaben nicht hinaus.

Es gibt auch Leute, die aufwendige Raketen bauen, deren Kosten schnell einige hundert Euro betragen. Wenn man da plötzlich keinen Nachschub bekommt, ist das mehr als nur ärgerlich und die Motorhalterungen sind genau für das angegeben Maß gebaut. Kein 1/4mm mehr oder weniger. Sonst kann man sich das ganze BAM Theater gleich sparen....

Ich seh das so: SF fusioniert mit Weco bzw. wird übernommen. Weco ist sicher eine AG. Da wurde vermutlich die Rentabilität durchgeforstet und die Erkenntnis: 2% vom Umsatz? Kritische Endverbraucher? Unsichere Gesetzeslage? Weg mit diesem Produktionszweig.
So deutlich sagen will man das wohl nicht und ausserdem kann man ja versuchen, dem deutschen Kunden die minderwertige Quest-Charge für den Ami Markt irgendwie anzudrehen. Kommt halt ein Papperl drauf. Etikettenschwindel ist das.


Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 51074 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 08:37]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Ich kenne die genauen Hintergründe für die Motorenprobleme nicht. Ich kann mir allerdings vorstellen, was in Firmen so abgeht. Beispielsweise, daß es rivalisiserende Fraktionen gibt. Der eine sagt: die Umsätze von Raketenmodellmotoren sind in dieser winzigen Szene völlig uninteressant, reines Zuschußgeschäft, abschaffen! Der andere sagt: das kann sich in Zukunft ändern, wenn wir jetzt liefern. So ganz heimlich, wer weiß, spielen ja auch Sympathien für unser Anliegen mit. Ich zumindest würde so handeln, wenn ich zufällig Weco Manager wäre.

Wenn uns Firmenvertreter helfen wollen, haben sie es allerdings nicht leicht. In einer globalisierten Cost Cutting Welt bleibt immer weniger Spielraum für Nischen, die sich nicht sofort rechnen. Und was tun wir hier? Wir pinkeln die Leute im Forum an. Zusätzlich zu den ewigen Anrufen der ewigen "Gschaftlhuber". Denn jeder kleine Raketenverein und jedes kleine Neandertal in Deutschland meint, sein eigener Vertreter müsse bei Firmen und Behörden vorsprechen. Das kann die angesprochenen doch nur nerven. Und der Kollege feixt: sag ichs nicht die ganze Zeit, konzentrieren wir uns aufs Kerngeschäft und du hast Ruhe vor den ewigen Nörglern.

Und jetzt kommt noch ein pampiger Brief dazu. Hey, warum schreibt ihr nicht noch einen zweiten am Microsoft? Ihr denkt, SF Motoren seien fehlerhafte Produkte? Dann habt ihr noch nie Windows benutzt.

Es ist schön und gut, wenn ihr euch den berechtigten Frust von der Seele schimpft, dazu ist so ein Forum ja auch da. Man sollte es jetzt aber gut sein lassen und sich überlegen, was wir konstruktiv tun könnten.
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 51075 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 08:46]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

in der modernen Firmenphilosphie gesprochen "Suchen wir uns eine billigere und bessere Alternative".
Dann muss man leider in den saueren Apfel beißen und seine Motorhalterung evtl. anpassen.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 51077 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 08:54]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Zitat:
Man sollte es jetzt aber gut sein lassen und sich überlegen, was wir konstruktiv tun könnten.



Hallo Peter.
So, Du meinst also das wir die Klappe halten sollen und den Schrott annehmen den man uns verkauft?
Meine Idee war es nicht SF/WECO "anzupinkeln". Ich/wir möchten allerdings endlich mal eine greifbare Aussage haben. Ich weis nicht wie oft Du schon mit den Vertretern von SF/WECO zu tun hattest. Ich stehe seit letztem Jahr in mehr oder weniger regelmäßigem Kontakt zu SF/WECO. Und seit einem Jahr höre ich das selbe von denen: "Die neuen Motoren sind bald fertig, sind in der Klimakammer, kommen in 4 Wochen auf den Markt..." Ich habe die Nase voll davon! Und dann kommt endlich etwas auf den Markt und alle freuen sich. Diese Motoren entsprechen aber in keiner Weise dem was wir brauchen und für das wir bezahlen !
Ich halte es daher für durchaus legitim der Firma einen Brief zu schicken mit der Bitte um Stellungnahme. In Deutschland hat sich eine Kultur etabliert in der der Kunde gefälligst zu schweigen hat, er hat das zu kaufen, was ihm vorgesetzt wird. Da mache ich nicht mit! Ich möchte für mein Geld eine verlässliche Ware mit kontinuierlicher Qualität haben. Und ich denke das es den meisten anderen hier auch so geht.

Viele Grüße
Michael

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Brzelinski

Überflieger

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1616

Status: Offline

Beitrag 51079 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 09:24]

[Melden] Profil von Brzelinski anzeigen    Brzelinski eine private Nachricht schicken   Besuche Brzelinski's Homepage    Mehr Beiträge von Brzelinski finden

Hallo Peter,

wir wollen doch keinen anpinkeln. Aber es wäre nicht schlecht, wenn ein Verantwortlicher mal ein offenes Wort mit uns redet und uns die Situation erklärt. Ist das zufiel verlangt?

Viele Grüße, Gert.
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 51080 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 09:47]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von MikeHB
Ich weis nicht wie oft Du schon mit den Vertretern von SF/WECO zu tun hattest. Ich stehe seit letztem Jahr in mehr oder weniger regelmäßigem Kontakt zu SF/WECO. Und seit einem Jahr höre ich das selbe von denen: "Die neuen Motoren sind bald fertig, sind in der Klimakammer, kommen in 4 Wochen auf den Markt..." Ich habe die Nase voll davon!

Michael, damit hast Du meine Problembeschreibung nur bestätigt. Irgendwas müssen die Anrufer und Besucher (es gab noch andere außer Dir) falsch gemacht haben, und wenn es nur die Erwartungshaltung war. Was ist zum Beispiel, wenn die Motoren aus der Klimakammer nach Deinem Besuch versagen? Oder wenn der Chef kommt und sagt: stellen wir jetzt mal zurück? Soll dann irgendwer hier öffentlich die Hosen runterlassen? Und wenn, würde das irgendwas ändern?

Oder die Vorstellung, "die Verantwortlichen" sollten hier direkt mitdiskutieren. Leute, ihr träumt! Ihr wißt doch selbst, wie es in Firmen zugeht: Kompetenzen sind ein Minenfeld. Absichten von heute sind Makulatur von morgen. Klare Aussagen werden vermieden wo es nur geht, weil du hinterher die Kunden samt der Kollegen am Hals hast und für deinen guten Willen noch abgestraft würdest.

Wenn es jetzt also wieder einen Motor auf dem Markt gibt, so nehme ich das als Zeichen dafür, daß irgendwer sich bemüht, im Rahmen ganz enger Vorgaben etwas für uns zu tun. Das verdient nicht zwingend einen Beschwerdebrief. Sollte dieser Motor nicht Deinen Vorstellungen entsprechen, dann bist Du nicht gezwungen, ihn zu kaufen. Andere haben womöglich Verwendung dafür.

Wo sind überhaupt die objektiven Informationen? Weiß jemand, was dieser Motor genau leistet und ob er zuverlässig funktioniert?
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 51081 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 10:16]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Zitat:
Wo sind überhaupt die objektiven Informationen? Weiß jemand, was dieser Motor genau leistet und ob er zuverlässig funktioniert?



Bitte: Schubdiagram

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
tomcat

Epoxy-Meister

tomcat

Registriert seit: Dez 2002

Wohnort: Seeheim-Jugenheim

Verein: SOLARIS-RMB

Beiträge: 269

Status: Offline

Beitrag 51082 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 10:33]

[Melden] Profil von tomcat anzeigen    tomcat eine private Nachricht schicken   Besuche tomcat's Homepage    Mehr Beiträge von tomcat finden

Hallo,

ich kann mich der Meinung von Michael nur anschließen und möchte das Vorhaben, einen Brief zu schreiben bestärken.

Die Schilderungen der Unternehmenssituation von WECO, welche Fraktion nun was macht oder denkt, sind reine Spekulation. Das hilft überhaupt nicht weiter.

Am besten sind klare Aussagen und Zielvorgaben, die abgesprochen werden und kontrollierbar sind.

Faktisch gibt es seit über einem Jahr die genannten SF-Motoren nicht mehr, so dass der schlimmste Fall schon eingetreten ist. Verdrängen wir doch diese Tatsache nicht.

Analysieren wir doch die möglichen Szenarien, die uns jetzt erwarten. Das können wir am besten mit einer klaren Aussage von WECO.

Viele Grüße
Thomas
pegi

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2529

Status: Offline

Beitrag 51090 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 11:33]

[Melden] Profil von pegi anzeigen    pegi eine private Nachricht schicken   pegi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von pegi finden

Zitat:
Original geschrieben von Ulrich
Laß doch einer die Dinger Ruß machen... wen störts?


Z.B. mich. Vor allem, weil ich weiß, dass die es eigentlich besser können und in der Vergangenheit auch getan haben. Es geht ja nicht nur ums rußen, die Dinger bringen einfach nicht die Leistung, die sie früher gebracht haben und die auf der Verpackung auch versprochen wird. Und wenn so ein Treibling explodiert und mein Modell zerstört - soll ich dann cool bleiben? SF/Weco ist doch kein Wohlfahrtsverein, die wollen für die Dinger Geld sehen. Und ich möchte für mein Geld entsprechende Leistung. Da bin ich mit Michael 100% einer Meinung.
BTW: Mit welchen Toleranzen arbeiten die Jungs da eigentlich confused

Folgende Datei wurde angehängt:

Rainer

Grand Master of Rocketry

Registriert seit: Mär 2002

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2067

Status: Offline

Beitrag 51091 [Alter Beitrag23. Juni 2004 um 12:08]

[Melden] Profil von Rainer anzeigen    Rainer eine private Nachricht schicken   Rainer besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rainer finden

Michaels Bemühungen und Einsatz in allen Ehren

und sehr lobenswert, dass er das Heft schon Anfang
vorigen Jahres !! in die Hand nahm,
aber ich kenne das aus eigener Erfahrung,
irgendwann tritt bei den Firmen der "Nervfaktor" ein - da gebe ich
Peter Q. Recht.

Wir sind so eine kleine Nischen-Verbraucher-
gemeinde, dass WECO, wenn irgendwann deren Nerv
zu sehr strapaziert wird, sich wohl lieber in Ruhe ganz auf
das einträglichere Feuerwerksgeschäft konzentriert,
als sich ständig Meckereien, wenn auch aus unserer Sicht
berechtigte, anhören zu müssen. WECO hätte dann seine
Ruhe und wir nur noch Estes. Für Nichtsooft-Starter macht es
dann auch nicht mehr so doll den Unterschied. Da baut man
dann eben keinen 10er Cluster mehr sondern einen 3er.
Kostet dann das Gleiche. Ja, ich weiß, leichter reden als tuen,
aber so ähnlich ist es doch.

Wenn man ständig gebissen wird, verliert man schnell die Lust sich
weiterer Gefahr/Kritik auszusetzen. Das wird das WECO-Management
wohl auch so ähnlich sehen, zumal, wer weiß denn von uns, wer jetzt
da wirklich das Sagen hat und für die Produktpalette zuständig ist.
Ein Raketenfreundlicher, oder Einer dem´s egal ist? Und ob sie nicht
viel vorrangigere geschäftliche Probleme zu lösen haben?
Das wird uns auch der frühere Geschäftsführer von SF nicht sagen.
Nicht ohne Grund haben sie sich ja wohl aufkaufen lassen, da liegt dann
als natürliche Konsequenz das Sagen in neuen Händen.

Beschwert Euch mal bei den Gebrüdern Albrecht in Essen,
wenn eine Charge Obst in einer Filiale mal faul war. Die haben hinter ihrem
Schreibtisch in der 20. Etage des Verwaltungsgebäudes dafür nur ein mitleidiges
Grinsen übrig. Der nächste Kunde kauft doch wieder, und der Bescherdeführer
auch, die nächste Tüte Kirschen - bei Aldi, weil es doch eben billiger war als
im Feinkostladen Estes.

Ich bin eher für Abwarten und längeres Stillhalten, wenn nicht sogar
Totschweigen und eben vorläufig nichts kaufen, bis die _Händler_ wie
Noris oder Klima wieder Grünlicht geben. Die Händler sollten nach den
Gründen fragen und verbindliche Zusagen aushandeln und ihre eigenen,
teil exestentiellen Umsatzeinbrüche dem Hersteller melden.

Wir als Endverbrauer sollten eher ruhig sein, s.o. Vielleicht kommt WECO ja mit Hilfe der Händler dann doch mal irgendwann darauf, dass da irgendwo am Umsatz etwas fehlt.

Eine konzertierte Aktion _aller Händler_ , das könnte etwas bringen.

Ansonsten, wie wäre es mit: " Zur Strafe kaufen wir jetzt auch kein Feuerwerk
mehr bei Euch"? Den Lachkrampf bei WECO möchte ich sehen.

VG
Rainer
Seiten (16): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben