Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Sport & Wettbewerb > Weltcup Wettbewerbe S 2008
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
laminator

Epoxy-Meister

laminator

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Chemnitz

Verein: RMC-Sachsen e.V.

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 6735941 , Weltcup Wettbewerbe S 2008 [Alter Beitrag22. Februar 2008 um 16:03]

[Melden] Profil von laminator anzeigen    laminator eine private Nachricht schicken   Besuche laminator's Homepage    Mehr Beiträge von laminator finden

Hallo,

auch dieses Jahr gibt es wieder eine Menge internationaler Wettbewerbe. Neben dem Höhepunkt der Weltmeisterschaft in Spanien, ist es möglich zu 34 verschiedenen Weltcupwettbewerben zu fahren. Die Wettbewerbe sind über den gesamten Erdball verteilt. Dieses Jahr wird auch an neuen, interessanten Orten geflogen. So sind neu: Podgorica in Montenegro, Marijampole in Litauen, ausserdem gibt es einen Polar Cup in Murmansk, Russland und der erste Afrika Cup in Pretoria, Süd Afrika.
Neben diesen neuen Cups dürfen auch die traditionellen nicht fehlen. So darf es wieder nach Russland (Stupino), Ukraine (Dniepropetrovsk) oder Kasachstan (Baikonur) gehen. Die USA ist mit dem Capitol Cup in Manassas auch drin.
Ebenso die vielen Europäischen Wettbewerbe wie z.B. in Polen, Tschechien, Schweiz, Slowakei, usw.
Jubiläum feiert der Weltcupabschluss in Ljubljana, Slowenien zum diesjährigen 30igsten Ljubljana Cup. Ebenso wird in der Schweiz zum 25igsten mal der Swiss Rak Cup veranstaltet.
Auch in Deutschland findet mit dem Karl-Neubronner Wettbewerb ein internationales Sportereignis statt.

Teilnehmen werde ich wohl auf jeden Fall bei:

World Cup Krupka
Krupka (Airfield) (Czech Republic)
09/05/2008 - 11/05/2008

2008 Carl-Neubronner Contest
Wertingen / Roggden (Germany)
14/06/2008 - 16/06/2008

2008 World Cup Contest
Zielona Gora (Poland)
18/07/2008 - 20/07/2008

Und wenn´s klappt beim
30th Ljubljana Cup
Ljubljana (Slovenia)
11/10/2008 - 13/10/2008


Die gesamte Liste mit allen Terminen und geflogenen Klassen bekommt ihr hier auf der Seite der FAI.

Gruß,
Jonas
laminator

Epoxy-Meister

laminator

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Chemnitz

Verein: RMC-Sachsen e.V.

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 6763927 [Alter Beitrag13. April 2008 um 13:23]

[Melden] Profil von laminator anzeigen    laminator eine private Nachricht schicken   Besuche laminator's Homepage    Mehr Beiträge von laminator finden

Die Ausschreibung, vom Weltcup in Krupka (Tschechien) am 10.-11. Mai, ist nun auch schon eine Weile veröffentlicht. Anmeldeschluss ist der 30. April.
Wir Sachsen werden mit 6 Teilnehmern an den Start gehen.
Ausschreibung mit Anmeldeformular gibt’s hier.

Zusammenfassung:

Ausgeschriebene Klassen: S4, S6, S7, S8, S9
Startgeld: 30 Euro
Bankett: 8 Euro
Offizielle Sprachen: Tschechisch, Deutsch, Englisch
Übernachtung mit Frühstück: 17 Euro

Samstag:
09.00-11.30 Uhr S4A
12.00-14.30 Uhr S9A
14.45-17.15 Uhr S6A
20.30 Uhr Siegerehrung und Bankett

Sonntag:
08.30-10.30 Uhr S7
12.15-15.45 Uhr S8
16.00 Uhr Siegerehrung


Raketomodelársky klub Krupka

Geändert von laminator am 13. April 2008 um 23:36

laminator

Epoxy-Meister

laminator

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Chemnitz

Verein: RMC-Sachsen e.V.

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 6787925 , Pokal in Krupka [Alter Beitrag13. Mai 2008 um 16:56]

[Melden] Profil von laminator anzeigen    laminator eine private Nachricht schicken   Besuche laminator's Homepage    Mehr Beiträge von laminator finden

Hallo,

beim Weltcup-Wettbewerb im Tschechischen Krupka, konnte das deutsche Team einen Erfolg feiern.
Unsere Raketenmaus Stephanie, vom sächsischen Team, erkämpfte sich in der Strömer Flugdauerklasse S6A den zweiten Platz. Und das bei 49 Teilnehmern. Es war ihr erster Weltcup und dieser wurde gleich von Erfolg gekrönt.

Aber auch in der Autorotations-Flugdauerklasse S9A war ein RMC Mitglied mit einen fünften Platz sehr erfolgreich bei einem Teilnehmerfeld von 35 Startern.

Bei mir lief es nicht so gut, was aber weniger an den Modellen lag, sondern eher daran, dass ich bei keinem Flug so richtig Thermik erwischt habe. So erreichte ich bei S6 und S9 jeweils einen 13. Platz.

Es war mal wieder ein super Wochenende mit einwandfreien Wetter und tadelloser Organisation. Zum Starterfeld gehörten Teilnehmer aus acht Nationen.

Ergebnislisten und Bilder vom Wochenende sind hier zu finden. Einfach den Link´s auf der Startseite folgen.

Nun noch ein paar Impressionen vom Weltcupwochenende:

Eröffnungsappell


Micha hinter seine Rampe


Startstelle mit Zeitnehmer


Landeanflug S8E Gleiter


Originalgetreues Ariane Modell (Klasse S7)


Siegerehrung S6


Stephanie mit Pokal und Urkunde


ein Teil des sächsischen Team (Jonas, Micha, Steph, Henning)
Raketenmaus

Anzündhilfe

Raketenmaus

Registriert seit: Apr 2007

Wohnort: Burkhardtsdorf

Verein: RMC-Sachsen e. V.

Beiträge: 5

Status: Offline

Beitrag 6787948 [Alter Beitrag13. Mai 2008 um 19:18]

[Melden] Profil von Raketenmaus anzeigen    Raketenmaus eine private Nachricht schicken   Besuche Raketenmaus's Homepage    Mehr Beiträge von Raketenmaus finden

Danke Laminator für diesen kurzen Abschlussbericht.

Das war für mich also alles in allem ein gelungenes Wochenende.

Auch wenn ich vor dem Start mit allem, nur nicht mit einem Zweiten Platz beim Weltcup gerechnet hätte.
Im Nachhinein haben sich sich der Sonnenbrand und die zerkratzten Beine wirklich gelohnt.

Jetzt muss ich nur noch beim ersten Teilwettbewerb zur Deutschen Meisterschaft am nächsten Wochenende ähnlich günstige Thermikverhältnisse erwischen.

Stephanie

Geändert von Raketenmaus am 13. Mai 2008 um 21:53

Paul

SP-Schnüffler


Moderator

Paul

Registriert seit: Sep 2001

Wohnort: Lüdenscheid

Verein: LSV Lilienthal / TRA / Solaris

Beiträge: 901

Status: Offline

Beitrag 6787949 [Alter Beitrag13. Mai 2008 um 21:40]

[Melden] Profil von Paul anzeigen    Paul eine private Nachricht schicken   Paul besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Paul finden

Hallo Raketenmaus,
herzlichen Glückwunsch zu dem zweiten Platz- toll!!!! Da waren die Jungs beeindruckt wink
Super, weiter so!!!
viel Erfolg bei den Teilwettbewerben
Paul
Raketenmaus

Anzündhilfe

Raketenmaus

Registriert seit: Apr 2007

Wohnort: Burkhardtsdorf

Verein: RMC-Sachsen e. V.

Beiträge: 5

Status: Offline

Beitrag 6787950 [Alter Beitrag13. Mai 2008 um 21:48]

[Melden] Profil von Raketenmaus anzeigen    Raketenmaus eine private Nachricht schicken   Besuche Raketenmaus's Homepage    Mehr Beiträge von Raketenmaus finden

Vielen Dank.
Ich war mindestens genauso überrascht wie die Jungs.

Stephanie

Geändert von Raketenmaus am 13. Mai 2008 um 21:53

laminator

Epoxy-Meister

laminator

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Chemnitz

Verein: RMC-Sachsen e.V.

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 6805901 [Alter Beitrag07. Juni 2008 um 12:55]

[Melden] Profil von laminator anzeigen    laminator eine private Nachricht schicken   Besuche laminator's Homepage    Mehr Beiträge von laminator finden

Am kommenden Wochenende, dem 14.-15. Juni, findet nun auch schon der 18. Carl-Neubronner-Wettbewerb statt.
Dieses Jahr werden alle Klassen auf dem Sportplatz in Roggden geflogen.
Der RMC-Sachsen wird mit vier Teilnehmern anreißen, welche in der Flugdauerklasse S6 Teilnehmen.
Übernachten werden wir im:

Hotel „Zum Hirsch“
Schulstr. 7
86637 Wertingen
Tel. 08272/8050


Deutsche und Englische Ausschreibung gibt es hier, auf der RAMOG Seite.


Zusammenfassung:

Ausgeschriebene Klassen: S6, S8
Startgeld: 20 Euro
Bankett: /
Offizielle Sprachen: Deutsch, Englisch
Übernachtung mit Frühstück: /

Zeitplan wird erst noch veröffentlicht.

laminator

Epoxy-Meister

laminator

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Chemnitz

Verein: RMC-Sachsen e.V.

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 6810924 [Alter Beitrag16. Juni 2008 um 12:54]

[Melden] Profil von laminator anzeigen    laminator eine private Nachricht schicken   Besuche laminator's Homepage    Mehr Beiträge von laminator finden

Hallo,

das Wettbewerbswochenende ist vorüber. Trotz schlechter Vorhersagen war das Wetter besser als erwartet.

Am Samstagvormittag wurde die Strömer-Flugdauer Klasse in drei Durchgängen geflogen. Nach langen abwarten auf gute Startbedingungen starteten nach einer halben Stunde die ersten Modelle. Die einzigen beiden maximalen Zeiten wurden im zweiten und dritten Durchgang vom späteren Gewinner Manuel aus Berlin geflogen. Durch gute Zeiten auf den nachfolgenden Platzierungen erreichten Ingo und Michael aus Chemnitz Platz zwei und drei.

Nach durchschnittlichen Flugzeiten habe ich im dritten Durchgang die einzige DQ im Teilnehmerfeld kassiert. Aus unerklärlichen Gründen hat es in der Startphase die Spitze abgekippt. Damit war mein Flug ungültig.


Nach dem Mittagessen folgte die Klasse der Ferngesteuerten Raketengleiter.
Alle Teilnehmer flogen sehr gut, sodass am Ende die ersten drei Platzierungen sehr eng bei einander lagen.
Gewonnen hat Sergienko aus Russland, Platz zwei und drei gingen an die Berliner Steffen und Sascha.

Ergebnislisten vom Karl-Neubronner findet ihr unter Internationale Ergebnisse auf unserer Ergebnisse Seite.

Am Sonntag fand dann noch der erste Teilwettbewerb zur deutschen Meisterschaft der Klasse S1D statt. Mehr dazu im Deutsche Meisterschaften 2008 Thread.

Bilder vom Wettbewerb folgen!

Grüße
Jonas
laminator

Epoxy-Meister

laminator

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Chemnitz

Verein: RMC-Sachsen e.V.

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 6810938 [Alter Beitrag16. Juni 2008 um 19:48]

[Melden] Profil von laminator anzeigen    laminator eine private Nachricht schicken   Besuche laminator's Homepage    Mehr Beiträge von laminator finden

Jetzt noch ein paar Bilder:


Startplatz S8E Gleiter


Start eines Gleiter


Modell kurz vor der Landung


Siegerehrung S8
v.l.n.r.: ?, Steffen (2.Platz), Sergienko (1.Platz), Sascha (3.Platz), Herbert Gründler


Siegerehrung S6
v.l.n.r.: ?, Ingo (2.Platz), Manuel (1.Platz), Michael (3.Platz), Herbert Gründler


Nachtrag: Mehr Bilder vom Carl-Neubronner-Pokalfliegen in Roggden jetzt in der Bildergalerie.

Geändert von laminator am 21. Juni 2008 um 14:42

laminator

Epoxy-Meister

laminator

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Chemnitz

Verein: RMC-Sachsen e.V.

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 6829951 [Alter Beitrag14. Juli 2008 um 16:37]

[Melden] Profil von laminator anzeigen    laminator eine private Nachricht schicken   Besuche laminator's Homepage    Mehr Beiträge von laminator finden

Hallo,

am kommenden Wochenende (19.-20.07.08) findet wieder ein Weltcupwettbewerb mit deutscher Beteiligung statt. Diesmal geht es nach Polen. Genauer gesagt, nach Grünberg in Schlesien.
Eine sehr gute Organisation, viele Teilnehmer und einen relativ nahen Anreiseweg,
machen diesen Weltcup interessant für uns Sachsen. Wir werden mit sechs gemeldeten Teilnehmern Anreisen.

Bericht von 2007 gibt es hier zu lesen:
http://www.raketenmodellbau.org/forum?action=viewthread&threadid=7215&page=4

Zusammenfassung:

Ausgeschriebene Klassen: S4A, S6A, S7, S8E/P, S9A
Startgeld: 30 Euro
Bankett: 17 Euro
Offizielle Sprachen: Polnisch, Englisch
Übernachtung: 14 Euro
Verpflegung: 12 Euro am Tag

Samstag:
09.00-12.10 Uhr S4A
12.15-15.25 Uhr S6A
16.00-19.10 Uhr S9A
20.30 Uhr Siegerehrung
21.00 Uhr Bankett

Sonntag:
08.30-11.30 Uhr S7
11.30-15.00 Uhr S8
15.45 Uhr Siegerehrung



Sekcja Modelarska AZL Zielona Góra

Teilnehmer 2007:
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben