Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (6): « 1 2 [3] 4 5 6 »

Autor Thema 
mogli

Raketenbauer

Registriert seit: Feb 2008

Wohnort: Schweiz(aarau)

Verein:

Beiträge: 117

Status: Offline

Beitrag 6750902 [Alter Beitrag22. März 2008 um 08:14]

[Melden] Profil von mogli anzeigen    mogli eine private Nachricht schicken   mogli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von mogli finden

Bei dem Reoload ist die Ausstossladung und die Verzögerung dabei???
Kann man die Ausstossladung auch weglassen???
Es werden nämlich fast alle grösseren Rocs hier im Forum Mit einen elektronischen bergungsystem geborgenwink


mfg
mogli

Raketenbauer

Registriert seit: Feb 2008

Wohnort: Schweiz(aarau)

Verein:

Beiträge: 117

Status: Offline

Beitrag 6750904 [Alter Beitrag22. März 2008 um 12:39]

[Melden] Profil von mogli anzeigen    mogli eine private Nachricht schicken   mogli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von mogli finden

Und übrigens habe ich jetzt die Preise für ein J Reoload gefunden;-)
Das billigste ist etwa 100 CHF.

Ps: Was bedeutet das -M am Schluss der grösseren Treibsätzte???

mfg mogli

Geändert von mogli am 22. März 2008 um 12:46

Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 6750906 [Alter Beitrag22. März 2008 um 13:11]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

bei den Relaods wird die Ausstoßladung mit SP realisiert. Zwischen Grain / Brennkammer kommt aber noch ein Delaygrain. Den darf man auf keinen Fall vergessen, sonst bläst der Motor nach oben durch. Mehr und genaueres können es dir aber die AT Flieger sagen.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Reinhard

Überflieger

Reinhard

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Österreich

Verein: TRA #10691, AGM

Beiträge: 1175

Status: Offline

Beitrag 6750910 [Alter Beitrag22. März 2008 um 16:43]

[Melden] Profil von Reinhard anzeigen    Reinhard eine private Nachricht schicken   Besuche Reinhard's Homepage    Mehr Beiträge von Reinhard finden

Hi,

das Reload enthält alle Teile die nicht wiederverwendbar sind, ausgenommen das Schmierfett für die O-Ringe und Klebestreifen (bei Motoren mit C-Slot). Wie Neil schon gesagt hat, kann man das Schwarzpulver für die Ausstoßladung weglassen, aber wirklich nur das SP.

Das -M bei Highpowermotoren steht für das "Medium" Delay, also 10s. Daneben gibt es noch Short (-S, 6s), Long (-L, 14s) und Extra Long (-X, 18s). Es wird immer Standarddelay, bei den 38mm Motoren ein Medium, mitgeliefert. Das kann man durch separat zu kaufende Delaykits mit anderen Zeiten ersetzen.

Gruß
Reinhard

Die Macht des Wassers ist so gewaltig, daß selbst der stärkste Mann es nicht halten kann.
aus einem Kinderaufsatz
mogli

Raketenbauer

Registriert seit: Feb 2008

Wohnort: Schweiz(aarau)

Verein:

Beiträge: 117

Status: Offline

Beitrag 6750912 [Alter Beitrag22. März 2008 um 19:28]

[Melden] Profil von mogli anzeigen    mogli eine private Nachricht schicken   mogli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von mogli finden

Und -P????'
Hat es da keine Ausstossladung???

mfg mogli
Reinhard

Überflieger

Reinhard

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Österreich

Verein: TRA #10691, AGM

Beiträge: 1175

Status: Offline

Beitrag 6750916 [Alter Beitrag22. März 2008 um 20:51]

[Melden] Profil von Reinhard anzeigen    Reinhard eine private Nachricht schicken   Besuche Reinhard's Homepage    Mehr Beiträge von Reinhard finden

Genau. P wie plugged.

Gruß
Reinhard

Die Macht des Wassers ist so gewaltig, daß selbst der stärkste Mann es nicht halten kann.
aus einem Kinderaufsatz
mogli

Raketenbauer

Registriert seit: Feb 2008

Wohnort: Schweiz(aarau)

Verein:

Beiträge: 117

Status: Offline

Beitrag 6750943 [Alter Beitrag24. März 2008 um 07:58]

[Melden] Profil von mogli anzeigen    mogli eine private Nachricht schicken   mogli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von mogli finden

Wofür braucht es eigentlich ein Retainer ????


mfg mogli
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8027

Status: Offline

Beitrag 6750949 [Alter Beitrag24. März 2008 um 12:33]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Damit der Treibsatz nicht hinten rausfällt wenn die Ausstoßladung zündet.

Oliver
mogli

Raketenbauer

Registriert seit: Feb 2008

Wohnort: Schweiz(aarau)

Verein:

Beiträge: 117

Status: Offline

Beitrag 6752937 [Alter Beitrag27. März 2008 um 20:27]

[Melden] Profil von mogli anzeigen    mogli eine private Nachricht schicken   mogli besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von mogli finden

Muss man die Dichtungsringe ect. auch einfetten??
Und wo bekommt man das Fett??

mfg mogli
Reinhard

Überflieger

Reinhard

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Österreich

Verein: TRA #10691, AGM

Beiträge: 1175

Status: Offline

Beitrag 6752940 [Alter Beitrag27. März 2008 um 20:59]

[Melden] Profil von Reinhard anzeigen    Reinhard eine private Nachricht schicken   Besuche Reinhard's Homepage    Mehr Beiträge von Reinhard finden

Hi,

ja, die musst du Einfetten. Man kann verschiedene Fette verwenden, ich verwende z.B. einfache Vaseline.

Gruß
Reinhard

Die Macht des Wassers ist so gewaltig, daß selbst der stärkste Mann es nicht halten kann.
aus einem Kinderaufsatz
Seiten (6): « 1 2 [3] 4 5 6 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben