Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Brief an WECO - Die Antwort
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (12): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »

Autor Thema 
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 67044 , Brief an WECO - Die Antwort [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 19:23]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Moin zusammen.
Lange erwartet, von vielen schon für nicht existent erklärt. Aber hiet ist sie nun: Die Antwort von Weco! Lest sie euch durch und lasst der Diskussion freien Lauf!

Hier Seite 1:

Anhang: seite 1.pdf

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 67045 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 19:24]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Und hier Seite 2:

Anhang: seite 2.pdf

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1493

Status: Offline

Beitrag 67047 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 19:29]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Na, pünktlich zur Flugsaison 2005 wieder Motoren ohne Platzer und mit hoffentlich soviel Schub wie angegeben.
Geht doch!

wink

Brzelinski

Überflieger

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1616

Status: Offline

Beitrag 67048 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 19:38]

[Melden] Profil von Brzelinski anzeigen    Brzelinski eine private Nachricht schicken   Besuche Brzelinski's Homepage    Mehr Beiträge von Brzelinski finden

Da hat Weco sich ja sehr viel vorgeommen. Es wäre schön, wenn sie noch die Kurve kriegen.
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 67050 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 19:43]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Um das Ganze noch ein wenig zu "verfeinern" möchte ich den Brief kommentieren. Basis sind die von mir mit WECO-Vertretern geführten Telefonate der letzten Wochen.

Sicher werdet Ihr bemerken das vom H5K kein Wort geschrieben steht. Der H5K wird vorerst nicht mehr produziert. Wie im Brief schon mehrfach erwähnt, stellen die Rak.-motoren ein "Nieschenprodukt" dar. Unter den gegebenen Umständen ist es für mich überhaupt erstaunlich, dass WECO noch weiter produziert. Jedenfalls sieht man den H5K eher als eine Art Lückenfüller in der Nische an. D.h., wenn mal Sauregurkenzeit sein sollte, kann man sich dort vorstellen die Maschinen anzuwerfen und eine Charge herzustellen. (Oder eben auch nicht...) Traurig, aber nicht zu ändern.

Der Vertrieb: Nach Aussage von WECO werden nur noch 2-3 Händler bedient. Verständlich vor dem Hintergrund, das die Gebühren für die Gefahrguttransportgenehmigungen teilweise den Warenwert übersteigen. Wenn nun nur noch wenige Händler beliefert werden, bestellen diese wohl mehr. Dann rechnet sich das wieder.
Ich denke, diese Händler werden sich zu gegebener Zeit irgendwie bemerkbar machen.

"Der Vertrieb im Export USA wird eingestellt".
Bin mal gespannt was Quest dann macht.

Zu den Qualitätsproblemen der Vergangenheit: Der Hersteller der Hülsen hatte anscheinend das Verfahren oder das Material geändert. Etwa zu dieser Zeit tauchten die ersten Probleme mit den platzenden Hülsen auf. WECO (seinerzeit noch SF) reagierte mit Produktionsstop und Lösungssuche. Aber egal was an den Hülsen geändert wurde: die Dinger platzten trotzdem. Stellt Euch das bitte mal vor: Herstellung einiger hundert Testmotoren, Lagerung im Klimaschrank, Testabbrände und diese Zyklen mehrfach über Monate... Und immer wieder Rückschläge. Irgendwie stellte sich dann heraus: Nicht die Hülsen waren schuld, sondern der Lieferant einer der SP-Komponenten hatte etwas verändert. SF/WECO ist über ein Jahr einem Phantom hinterhergejagt...

So, das solls erstmal von mir gewesen sein. Ich danke allen die sich an der Aktion beteiligt haben und mich unterstützt haben.

Viele Grüße
Michael



Disclaimer: Der WECO-Brief und die von mir verfassten Erläuterungen dürfen, auch Auszugweise, in anderen Foren, Newslettern, etc, unter Angabe der Quelle und des Verfassers verwendet werden Und glaubt mir, ich kann auch im Dunkeln sehen... smile

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Marxi

Grandma' of Rocketry

Marxi

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bayern

Verein: AGM, TRA #10753

Beiträge: 2505

Status: Offline

Beitrag 67054 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 20:23]

[Melden] Profil von Marxi anzeigen    Marxi eine private Nachricht schicken   Marxi besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Marxi finden

Na, die Sache mit dem Brief hat sich doch gelohnt - bin glücklich, dass ich da meinen Namen drunter setzte.

Jetzt haben wir endlich mal eine klare Antwort, wie ich sie mir vorgestellt habe.
Keine Schönrederei u. kein Geplänkel.


Ich frage mich aber auch, wie Quest darauf reagieren wird ?
Auf ihrer HP sind die SF Motoren angepriesen wie Kleinode und nun streicht der Produzent die Lieferung zu Quest. Hhmmm...

Viele Grüße,
Marxi
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 67055 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 20:34]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

O.k. eine positive und eine negative Nachricht! Danke Michael, für Dein Engagement!
Das der für mich und viele andere interessante H5k vorerst (möglicherweise nie mehr) produziert wird, ist natürlich bitter. Was haben wir für Alternativen.

Gruß Andreas
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8026

Status: Offline

Beitrag 67057 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 20:49]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Nun ja, immerhin etwas! Wenn wir wieder volle C6-3 bekommen können und D7-3 die nicht explodieren und das möglicherweise in allen zugelassenen Delayvarianten, dann können wir uns schon sehr glücklich schätzen. Es ist natürlich schade um den Held 5000. Der einzig mögliche Ersatz wäre im Moment der Estes E9, aber ob und wie und überhaupt der hier erhältlich ist oder sein wird entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich kann jedoch die Entscheidung bzgl. Export nicht nachvollziehen, so würden sie doch vermutlich erheblich größere Stückzahlen produzieren können? Oder ist Quest in den USA jetzt endgültig untergegangen?

Oliver
pmbond

Poseidon


Moderator

pmbond

Registriert seit: Okt 2004

Wohnort:

Verein: Einzelgänger

Beiträge: 1345

Status: Offline

Beitrag 67062 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 21:44]

[Melden] Profil von pmbond anzeigen    pmbond eine private Nachricht schicken   pmbond besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von pmbond finden

hi
immerhin hats was gebracht.
naja sollten wir doch mal Das Held 5000 Lied aufnehmen und denen schicken.
Dann heißt es 10 Pack Held 5000 + Heldsong.


Gruß Pascalwink
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 67063 [Alter Beitrag27. Januar 2005 um 21:54]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Moin zusammen,

kleine Frage, evtl. OT: warum heißt der Held 5000 eigentlich Held 5000?


Gruß Jens

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Seiten (12): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben