Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Brief an WECO - Die Antwort
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 »

Autor Thema 
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 67294 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 17:21]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Rocketom
Sportlizenz ???
...
Wo sind wir denn hier?
...
Vermute ich mal.




Mal wieder typisch fürs Forum.
Die Headlines lesen, das nachdenken vergessen und rummaulen.
Das gilt generell, nicht nur für einzelne...
Wer AKTIV international Sport macht , der braucht die Sportlizenz.
Wer beim Carl Neubrunner Pokal mitfliegen will, braucht die Sportlizenz.
Die gibts dann als registrierter Sportler beim DAeC bspw. auch über Solaris-RMB.


Wer an diesen WETTBEWERBEN mit nicht BAM-zugelassenenen Antrieben antreten will,
braucht neben der Ausnahme die Sportlizenz.
Damit kann man für die Wettbewerbe und das Training entsprechende Motoren bekommen.
Aber: Die Trainingszeiten und Plätze sind nicht rund über das Jahr und die Republik verteilt.

Weiterhin können diese Motoren nur mit Ausnahmegenehmigung und nur in Verbindung mit dem Wettbewerb geflogen werden.
Vergleich: Ein Formel 1 Fahrzeug darf auch nicht auf der Strasse eingesetzt werden (auch nicht zu Trainingszwecken) und niemand nimmt mit einem Serienfahrzeug an der Formel 1 teil.

Also: Kein Schlupfloch für Pseudosportler nur um an andere Antriebe zu kommen.
Ausserdem gilt das selbe Regularium, dass nicht verwendete Antriebe vor Ort nach dem Wettkampf zu vernichten sind.

Sportmotoren kommen meistens aus den Ländern unserer östlichen Nachbarn.

Die Frage warum man überhaupt den T2 Schein gemacht hat ist mehr als dämlich...
Wie war das mit der Gesetzesgebung ?

Statt einfach rumzumaulen wären mal gezielte und sachliche Fragen angebracht.

Ich möchte das Wort an den Solaris-RMB Sportbeauftragten Oliver weitergeben.

Gruss
Tom
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 67296 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 17:35]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von J.Boegel
Es gibt, absofort, Motoren:

Einen E Motor mit 29 Ns und 0/4/8 sek. Verzögerung.
Außerdem: Es ist ebenfalls möglich diesen Motor ohne Auswurfl. zufertigen und ihn stattdessen mit 38 gramm SP zufüllen was den Impuls erhöht.

Einen D Motor mit 18 Ns mit 0 und 4 sek.

Diese Motoren werden nur an T2 Schein Inhaber abgegeben die eine gültige Sportlizens für 2005 haben.


Also Jens, an dieses Konzept glaubst du doch selber nicht, Verkauf nur an die Inhaber einer Sportlizenz?! Das waren im vergangenen Jahr gerade mal 6 oder 7 Leute. Und die werden auch dieses Jahr wieder ihre AT Fxx Antriebe fliegen, weil sie mit diesen neuen SP Teilen sportlich keinen Blumentopf gewinnen können.

Ich rechne ja so gerne in letzter Zeit und komme daher auf einen Kundenkreis von 0 Abnehmern bei einem maximal möglichen Kundenkreis von 7 oder so Sportlern. Das ist kein "Business Case", sondern Realsatire!

Liegt es vielleicht an der fehlenden Zulassung, will man sich über den Sport die Behörden bei Laune halten? Dann hilft nur eines: Motoren zulassen. Denn zugelassene Motoren kann man einfach so zum Spaß kaufen und fliegen. Das würde die Lücke schließen, die der Held 5000 hinterlassen hat.
Rocketboy25

SP-Schnüffler

Rocketboy25

Registriert seit: Jul 2002

Wohnort: Dinslaken

Verein: RAMOG,Solaris,TRA, AGM

Beiträge: 553

Status: Offline

Beitrag 67303 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 18:44]

[Melden] Profil von Rocketboy25 anzeigen    Rocketboy25 eine private Nachricht schicken   Besuche Rocketboy25's Homepage    Mehr Beiträge von Rocketboy25 finden

Bin ja mal gespannt ob Sauer die Motoren durch die BAM bekommt, und dann in der Lage ist die entsprechenden Stückzahlen zu liefern.

Abstürzende Einbauten:#43251
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 67305 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 18:49]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Moin zusammen,


wie gesagt wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Nein der Motor ist noch nicht zugelassen, aber für "Trainingsmöglichkeiten" ist er ebeb doch erhältlich.

Um diese nachzuweisen braucht man diese Sportlizens.

Ob man nun S1F fliegt mit einem 5000 Euro spezial balsocompositweißdergeierframe oder einer sagt: " Die Pappröhre da ist meine Ariane und ich trete dabei im Scalewettbewerb an (mache vermutlich den letzten Platz, aber egal).

Die Devise lautet : Dabei sein ist alles.
Und das Gesetzt schreibt bis jetzt noch nicht vor wo ich zu trainieren habe.


Oder hab ich das alles falsch verstanden und ihr wollt gar keinen Motoren?

Ihr müßt das nur sagen, ein Anruf und alles ist hinfällig?

Also rumnölen oder Motor haben? JA/NEIN ?


gruß Jens


@ Peter: warum soll ich an das Konzept net glaubenß

Weil die Idee von mir stammt? Sorry aber Andere (nicht alle) waren ja nur mit heulen beschäftigt.
Außerdem kommt das doch quasi sogar direkt von Solaris, denn ich bin , nachweislich, Gründungsmitglied big grin

Seid doch froh daß ich das überhaupt in die Hand genommen habe statt nur zu lammentiern.
Jetzt hat sich eine quelle für den "Held " aufgetan und jetzt ist das auch verkehrt.
Die Zulassung kommt noch dieses Jahr, oder sagen wir die Chancen stehen gut.
Und sogar vorher stellt sich schon eine Möglichkeit, eine legale, herraus wie man die bekommt, sogar eine bei der man die Auswahl über die Impulsleistung hat. Ok, mit Wartrezeit, denn diese Motoren müssen erst auf Bestellung gemacht werden.

Aber hier wird anscheinend alles mit Füßen getreten, oder sehe ich das falsch?

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 67312 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 19:36]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Original geschrieben von J.Boegel

Außerdem kommt das doch quasi sogar direkt von Solaris,


Tolle Wurst !
Ohne es mit dem Vorstand abzustimmen ...
Das war ein Alleingang von Dir und nicht von Solaris.


Seid doch froh daß ich das überhaupt in die Hand genommen habe statt nur zu lammentiern.


Die Geschichte kocht schon länger als Du es überhaupt wissen konntest.
Und ich frage mich ganz ehrlich ob es sinnvoll war so mit der Tür ins Haus zu fallen.


Jetzt hat sich eine quelle für den "Held " aufgetan und jetzt ist das auch verkehrt.
Die Zulassung kommt noch dieses Jahr, oder sagen wir die Chancen stehen gut.


Die Quelle ist eben, so wie wir sie brauchen, nicht da. Punkt.
Wenn die Motoren die Zulassung haben, sieht die Welt ganz anders aus.
Bis dahin hättest Du Dich vielleicht etwas zurückhalten können ... wink


Aber hier wird anscheinend alles mit Füßen getreten, oder sehe ich das falsch?


Nee getreten wird hier nicht.
Nur unabgestimmt Interna ausgeplaudert.
Hast Du das mit dem Hersteller, bzw. dem der die Zulassung anstrebt abgesprochen?
Und auch dahingehend wie es im Forum veröffentlicht werden soll ?

Keine strategisch gute Entscheidung, denn jetzt sind erst recht alle Pferde scheu gemacht worden.
Klarer Minuspunkt auf Deiner Seite !

Gruss
Tom
oliver

SP-Schnüffler

oliver

Registriert seit: Jan 2002

Wohnort: 89250 Senden

Verein: SOLARIS-RMB;T2; Tripoli #09637

Beiträge: 897

Status: Offline

Beitrag 67313 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 19:37]

[Melden] Profil von oliver anzeigen    oliver eine private Nachricht schicken   Besuche oliver's Homepage    Mehr Beiträge von oliver finden

Hi @all,

erstmal wieder alle ruhig Blut, ich will mal versuchen einiges richtigzustellen.

Jens es ist ein tolle Sache, wenn Du mit den Motoren was in die Hand genommen hast. Da die Motoren derzeit aber noch keine Zulassung durch die BAM haben, ist es richtig, dass diese wenn dann nur zu Trainingszwecken, bzw. auf offiziellen Sportveranstaltungen geflogen werden dürfen. Hierzu brauche ich T2 und eine national bzw. internationale Sportlizenz. Jeder, der Mitglied in einem Verein ist und dieser gleichzeitig dem DAEC angeschlossen ist (z.B. Ramog, Solaris usw.), hat automatisch eine nationale Sportlizenz wenn er sich offiziell zu Wettbewerben beim DAEC anmeldet. Die internationale muss gesondert beantragt werden. und kostet 5€. Zusätzlich muss man dann noch im Besitz der Ausnahmegenehmigung sein (ebenfalls beim DAEC erhältlich).

Desweiteren muss der jeweilige Verein, basierend auf der Ausnahmegenehmigung, für das Veranstaltungsjahr dem Teilnehmer noch eine Verwendungsbescheinigung ausfüllen, wo die Anzahl der benötigten Motoren eingetragen ist.

Also nochmal in der Zusammenfassung :

  1. T2-Schein
  2. Sportlizenz
  3. Ausnahmegenehmigung
  4. Verwendungsbescheinigung

Zitat:
Und das Gesetzt schreibt bis jetzt noch nicht vor wo ich zu trainieren habe.


Diese Aussage stimmt leider nicht so, die BAM sagt nämlich, dass auch Trainingsversanstaltungen auch offiziell vom Verein aus ausgeschreiben werden müssen !

ciao
Oliver

Die kürzesten Wörter, nämlich 'ja' und 'nein' erfordern das meiste Nachdenken.
- Pythagoras -

Modellbau-Factory
Sniper_MC

Raketenbauer

Sniper_MC

Registriert seit: Okt 2004

Wohnort: Ulm

Verein: ---

Beiträge: 153

Status: Offline

Beitrag 67314 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 19:39]

[Melden] Profil von Sniper_MC anzeigen    Sniper_MC eine private Nachricht schicken   Besuche Sniper_MC's Homepage    Mehr Beiträge von Sniper_MC finden

Also ich finds super das sich hier jemand die mühe gemacht hat und das in die hand genommen hat! Top!!!

So aber nun mal eine frage sind auch motoren von A-C geplant? hab ich da vorhinmal was von gelesen oder täusch ich mich da? weil in den späteren posts ist ja die Rede von D und F?

Ich hoffe echt das mit den Motoren alles glatt geht!

BAM zulassen wäre perfektbig grin

MFG
Maximilian, der nun auch mal seine Meinung dazu abgibt.

Viele Grüße
Maximilian
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 67317 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 19:46]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Zitat:
Original geschrieben von oliver


Also nochmal in der Zusammenfassung :

  1. T2-Schein
  2. Sportlizenz
  3. Ausnahmegenehmigung
  4. Verwendungsbescheinigung




Diese Aussage stimmt leider nicht so, die BAM sagt nämlich, dass auch Trainingsversanstaltungen auch offiziell vom Verein aus ausgeschreiben werden müssen !

ciao
Oliver

@ Oliver:

Besten Dank, das ist mal eine klare Aussage mit der man was anfangen kann.
Sanke auch für die Zusamenfassung.

Da die letzen drei Punkte ja vom "Verein" zuerlediegen sind, denke ich das wir auch das in den Griff bekommen werden.

Wie gesagt, das gilt nur solange bis die Motoren ihre Zulassung haben.

Es geht darum das man hier eine Vorablösung aufgetan hat einerseits, und andererseits das hoffentlich viele dadurch auch zum Sportgeleitet werden, sprich blut lecken.
Es geht ja nicht nur um S1F, ein "EPP-EBAY 20 EURO-Nurflügel" darf auch bei S8 starten, ob er eine Chance hat ist die andere Sache big grin


Vielen Dank nochmal,

gruß Jens

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 67319 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 19:49]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Sniper_MC
Also ich finds super das sich hier jemand die mühe gemacht hat und das in die hand genommen hat! Top!!!
.




Man muss aber dazu sagen,
dass diese Sache ein Händler in die Hand genommen hat und immer noch mitten im Zulassungsprocedere steckt.

Also: Bis die Teile ZUGELASSEN sind ändert sich VORERST mal überhaupt nichts ander Situation.
Die Motoren sind in diesem Fall mit allen anderen nichtzugelassenen Antrieben gleichzusetzen !

Ich will ja nicht eure Freude schmälern, aber kommt mal wieder auf den Boden zurück !!

Gruss
Tom
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 67320 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 19:51]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Zitat:
Original geschrieben von Sniper_MC


So aber nun mal eine frage sind auch motoren von A-C geplant? hab ich da vorhinmal was von gelesen oder täusch ich mich da? weil in den späteren posts ist ja die Rede von D und F?

.





Ja die gibt es freilich auch in dieser "Serie", allerdings auch nach wievor von SF/WECO sodas dies nicht das gravierende Problem sein sollte.


gruß Jens

...es ging auch irgendwo darum aufzuzeigen das (manchmal) die Zeit in der andere noch dazu verwenden um sich über etwas "Aufzuregen" ausreichend sein kann um eben dieses Problem zulösen.

OK,OK, das hat sich hier zufällig gerade ergeben das sich da was machen ließ, aber:

Niemals aufgeben, man hat nicht immer alle nötigen Infos um korrekt urteilen zukönnen.

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben