Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Brief an WECO - Die Antwort
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 »

Autor Thema 
Sniper_MC

Raketenbauer

Sniper_MC

Registriert seit: Okt 2004

Wohnort: Ulm

Verein: ---

Beiträge: 153

Status: Offline

Beitrag 67321 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 19:54]

[Melden] Profil von Sniper_MC anzeigen    Sniper_MC eine private Nachricht schicken   Besuche Sniper_MC's Homepage    Mehr Beiträge von Sniper_MC finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom


Man muss aber dazu sagen,
dass diese Sache ein Händler in die Hand genommen hat und immer noch mitten im Zulassungsprocedere steckt.

Also: Bis die Teile ZUGELASSEN sind ändert sich VORERST mal überhaupt nichts ander Situation.
Die Motoren sind in diesem Fall mit allen anderen nichtzugelassenen Antrieben gleichzusetzen !

Ich will ja nicht eure Freude schmälern, aber kommt mal wieder auf den Boden zurück !!

Gruss
Tom




^^ Das sollte nun net so klingen als ob ich davon ausgehe das die Motoren bald Zugelassen sind. Ich fand es nur toll das etwas in diese Richtung passiert. wink


@Jens: Danke für diese Antwort.

Viele Grüße
Maximilian
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 67322 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 20:07]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Wenn ich richtig infomiert bin, gibts noch weitere Einschränkungen. Auch mit Sportlizenz kann man nicht einfach kaufen. Vielmehr kann man zu einer extra anberaumten Testveranstaltung fahren und bekommt dort diese Motoren z.B. vom Hersteller ausgehändigt. Dann muß man sie umgehend verbrauchen. Man kann sie also beispielsweise nicht nach Hause mitnehmen und dort lagern.

Nun wird der Hersteller nicht jedes Wochenende durch die Republik tingeln, um Winztestveranstaltungen abzuhalten. Diese "Ausnahme" täuscht also eine Verfügbarkeit vor, die legal nicht wirklich gegeben ist.
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 67326 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 20:35]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Moin zusammen,

ich bedaure zutiefst das meine Bemühungen auf Mißverständnis gestoßen sind.

Weiter geht hier:


Sorry to all,

gruß Jens

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 67377 [Alter Beitrag01. Februar 2005 um 08:12]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Moin zusammen,

das Bespiel hier zeigt mal wieder wie weit blinder Aktionismus gehen kann.
Zur Erklärung:

Von der geplanten Motorzulassung hatten einige Personen im Vorfeld gewusst und wir haben bewusst nichts öffentlich ins Forum geschrieben. Wir wussten welches Ausmass dies annehmen würde.

Was wäre nun, wenn der hersteller die Zulassung aus irgendwelchen Gründen nicht bekommt ?
Dann wäre das Geschrei noch größer...
Die Motorengeschichte ist nicht eben mal 2 Monate alt, im Gegenteil...

Viele Sachen sind noch völlig ungeklärt, von denen auch ich keine Info habe.
Einer der Sachen ist, wenn die Zulassung da ist und die Nachfrage wäre groß, hoffentlich sehr groß, ob der entwickelnde Betrieb wäre von einer Kapazität auch die Masse zu beliefern.
Ein Labormuster und eine Nullserie ist schnell mal hergestellt.

Ich will jetzt nichts schwarz malen. Die Aktion die der Hersteller angestossen hat ist mehr als zu begrüßen und auch ich sitze auf glühenden Kohlen was das anbelangt.

Auch die überschwengliche Freude über eine neue Motorserie sollte sich in Grenzen halten.
Wenn die Teile da sind dann lassen wir es richtig krachen. Vorher macht es keinen Sinn.
Es gab schon einige Überlegungen Antriebe zuzulassen, auch aus dem Ausland, aber die wurden dann aus kaufmännischer Sicht wieder fallen gelassen.

Massgeblich habe ich mich als Vorstand von Solaris darüber geärgert, dass leichtfertigt behauptet wurde, die Info käme geradewegs von Solaris, ohne dies mit dem Vorstand abzustimmen.
Denn ich hatte die Abmachung mit dem Hersteller solange still zu halten, bis wir KONKRETE Hinweise seinerseits bekommen.

@Michael Fach:
In einem anderen Thread schriebst Du , dass man abgewatscht wird, wenn man etwas in Richtung Motoren sagt...
Das ist so nicht richtig, aber hier siehst Du welche Aausblühungen es an nimmt wenn man überschwenglich und vor Freude alles ausplaudert ohne drüber nachzudenken. Hattest Du uns alles über den Brief an Weco "brühwarm" erzählt ? Nein, und das war gut so.

Im übrigen habe ich in einem anderen Raketenforum zum Thema WECO eine Art Gegendarstellung zu der hier verbreiteten Meinung, der Brief habe etwas bewegt, gelesen.
Was da allerdings dran ist entzieht sich meiner Kenntnis.

@Jens:
Jetzt atme mal tief durch, ich hab auch gestern abend das Forum absichtlich verlassen und erst heute morgen wieder reingeschaut... Ich werde den Teufel tun und einen Account aus einer solchen Geschichte raus löschen. Wenn Du sauer auf mich bist, ist das o.k. - ich bin auch etwas säuerlich auf das wie es gelaufen ist. Aber eins ist sicher : ich bin nicht nachtragend.

Wir sehen uns alle am 19.02 und können in aller Ruhe nochmal über das Thema hier quatschen.

Gruss
Tom
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 67390 [Alter Beitrag01. Februar 2005 um 16:28]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom


Schnipp...

Im übrigen habe ich in einem anderen Raketenforum zum Thema WECO eine Art Gegendarstellung zu der hier verbreiteten Meinung, der Brief habe etwas bewegt, gelesen.
Was da allerdings dran ist entzieht sich meiner Kenntnis.

Schnapp...

Gruss
Tom




Tom leider hast Du, wie ja so oft von dritten gefordert, die Quelle nicht genannt. Ich kann daher leider nicht nachvollziehen, was der/die Schreiber denn genau meint. Ich vermute allerdings, ohne den/die Schreiber persönlich zu kennen, das dort einfach der Neid eine Rolle spielt. Ist schon blöd wenn man selber immer nur über Gesetzesänderungen, Motoren und dergleichen laut nachdenkt, während andere sich bemühen etwas zu bewegen.
Ob nun unser Brief "ein Zünglein an der Waage" war oder nicht möchte ich mal dahingestellt lassen. Ich habe sicherlich in den letzten Wochen oft genug mit WECO telefoniert und mir wurden einige Zusammenhänge erläutert, sowohl intern als auch extern. Ich würde mir jedoch, im Gegensatz zu anderen Personen, nie anmaßen zu beurteilen warum nun der eine Motor so oder so produziert wird oder auch eingestellt wird. WECO ist ein Großkonzern dessen Hauptgeschäft in der Herstellung von Feuerwerksartikeln und dergleichen besteht. Die werden wohl kaum sagen "Och, da schreiben uns einige Hanseln einen Brief, lass uns mal die Produktion einstellen..." Viel mehr ist es so, das produziert wird was Geld einbringt. Für lau machen die nix!
An dieser Stelle möchte mir der/die Schreiber aus dem von Dir genannten Forum doch einmal erläutern warum er/sie unseren Brief für einen Protestbrief hält, registriert und schreibberechtigt wird er/sie ja wohl hier sein. (obwohl: so richtig interessiert es mich garnicht...)

Auf alle Fälle haben wir alle (auch in anderen Foren) nun erstmal eine klare Aussage über die kommende Saison. Und das ist nicht der Verdienst eines einzelnen, sondern vieler.

Was die Diskussion über neue Motoren angeht: So neu sind die Fakten ja nun auch nicht. Besagter Händler, der hier (noch) nicht genannt werden möchte, verfolgt dieses Ziel ja nun schon länger und, soweit ich das beurteilen kann, sehr zielstrebig. Vielen von uns hat er, während Flugtagen des vergangenen Jahres, diese Motoren schon gezeigt. Es ist also bestenfalls ein "offenes Geheimnis", zumindest in diesem Forum. Die Veröffentlichung im Zusammenhang mit diesem Fred war also IMHO bestenfalls als unglücklich zu bezeichnen. Was erfolgte oder eben nicht erfolgte Absprachen mit dem Solaris-Vorstand angeht sollte das besser im kleinen Kreis geregelt werden.

Viele Grüße
Michael

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Rocketboy25

SP-Schnüffler

Rocketboy25

Registriert seit: Jul 2002

Wohnort: Dinslaken

Verein: RAMOG,Solaris,TRA, AGM

Beiträge: 553

Status: Offline

Beitrag 67393 [Alter Beitrag01. Februar 2005 um 17:55]

[Melden] Profil von Rocketboy25 anzeigen    Rocketboy25 eine private Nachricht schicken   Besuche Rocketboy25's Homepage    Mehr Beiträge von Rocketboy25 finden

Ich an meiner Stelle werde erstmal abwarten was kommt, einen C6-3 statisch testen, die Abgase schnüffeln und Raketen mit flexiblen Motorhaltern bauen . Es bringt doch nichts sich über ungelegte Eier aufzuregen.Werde mich dann umso mehr freuen wenn ich irgendwann E10 in der Hand halte.

Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Gruß,
Jochen

P.S. Und das mit D7 Clustern durchaus tolle Flugbilder erreicht werden zeigeten uns die Rehbergers und Tom ebenfalls in der Vergangenheit. ( Da könnte man zur Not auch D12 Reinstecken)

Abstürzende Einbauten:#43251
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 67395 [Alter Beitrag01. Februar 2005 um 18:13]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von MikeHB
Tom leider hast Du, wie ja so oft von dritten gefordert, die Quelle nicht genannt. Ich kann daher leider nicht nachvollziehen, was der/die Schreiber denn genau meint. Ich vermute allerdings, ohne den/die Schreiber persönlich zu kennen, das dort einfach der Neid eine Rolle spielt.

Ich bin zwar nicht der Tom, aber mir ist der folgende Text aufgefallen. Quelle: Oliver Missbach. Das dürfte der gesuchte Bezug sein:

Zitat:
Und eines muss man klar sehen: Weco ist auf die Motorenproduktion nicht angewiesen! Das sie es überhaupt machen, ist mehr oder minder ein Wohlwollen uns gegenüber, und genau das stand nun bei der Übernahme auf der Kippe.

Und genau in diese Phase platzte noch ein Protestbrief einiger Leute, der das Zünglein an der Waage hätte werden können. Zum Glück wurde von den Leuten bei Weco der Ball ganz flach gehalten! Um das ganze noch zu rechtfertigen, wurde von dem Initator glatt behauptet, dieses Schreiben hätte die Motorenproduktion gerettet! Als ich Weco auf diese Aussage ansprach, hatte man zuerst nur ein ungläubiges Staunen übrig. Der Brief hätte der Sargnagel für die Produktion werden können! Die Aussage von Weco war daher ganz klar: Die Entscheidung zur Fortführung der Produktion wurde glücklicherweise nicht wegen, sondern trotz dieser Aktion getroffen!

Das zeigt wieder sehr deutlich, welchen Schaden mancher Aktionismus bewirken kann. Auch wenn Weco hoffentlich gemerkt hat, dass es sich dabei um eine Minderheit handelt, denn 3 von 4 bundesweiten Vereinen haben sich der Sache ja extra nicht angeschlossen. Mir persönlich wäre es auch egal, wenn ein paar Selbstdarsteller meinen, sich mit öffentlichkeitswirksam inzenierten Shows ein Denkmal setzen zu müssen - wenn wir am Schluß nicht alle die Suppe auslöffeln dürften!


bobito

RMB Grafiker

bobito

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Iserlohn-Letmathe

Verein: ADAC (Gold)

Beiträge: 2305

Status: Offline

Beitrag 67474 [Alter Beitrag02. Februar 2005 um 11:10]

[Melden] Profil von bobito anzeigen    bobito eine private Nachricht schicken   Besuche bobito's Homepage    Mehr Beiträge von bobito finden

Wenn jemand Geld für ein Produkt nimmt, dann kann es mit dem Thema Wohlwollen wohl nicht so weit her sein.

Watt soll et? Thema durch ... Auf zu neuen Ufern!

Schrecklich diese Umweltverschmutzung:
Gestern eine Dose Sardinen aufgemacht, alles voller Öl, alle Fische tot!
Gerry

Anzündhilfe

Registriert seit: Aug 2006

Wohnort: Mödling/Wien

Verein:

Beiträge: 12

Status: Offline

Beitrag 103937 [Alter Beitrag31. August 2006 um 23:38]

[Melden] Profil von Gerry anzeigen    Gerry eine private Nachricht schicken   Gerry besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Gerry finden

hi, wollte nur mal fragen was sich da jetz getan hat? hat Weco jetz die produktion der A - D-motoren eingestellt? ich blick da nicht mehr so ganz durch... confused

mfg gerry
MikeHB

Lounge-Control-Officer


Moderator

MikeHB

Registriert seit: Jun 2002

Wohnort: Bremen

Verein: AGM e.V.

Beiträge: 2562

Status: Offline

Beitrag 103995 [Alter Beitrag01. September 2006 um 22:20]

[Melden] Profil von MikeHB anzeigen    MikeHB eine private Nachricht schicken   MikeHB besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MikeHB finden

Hallo Gerry.
Nein, keine Sorge. A-D werde weiter produziert. Einzig der Held 5000, oder H5K, wie er kurz genannt wurde, ist dem Rostift zum Opfer gefallen. Die Absatzzahlen waren nicht befriedigend.

Viele Grüße
Michael

"Clustern? Find' ich Clusse!"
(Von mir)
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben