Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Brief an WECO - Die Antwort
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 »

Autor Thema 
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 67160 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 10:16]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von oliver
Ich verstehs auch nicht. Nur nochmal zur Erinnerung


Bei diesem Link gings um einen AT mit 20g Treibstoff für T1. Kommt es nur mir so vor, als würde die angekündigte Produktion des Weco D7 genau diesen Markt wieder zumachen? Sicher hat der eine mehr Impuls, aber dafür würde der andere vielleicht auch nur 1/3 kosten. Da wäre es dann spannend zu beobachten, was in unserem Hobby mehr "geil" ist: der Impuls, oder der Geiz.

Auf jeden Fall habe ich -gottseidank- ein Alibi: man kann mir nicht unterstellen, durch die Förderung des D7 dem armen AT in den Rücken gefallen zu sein. cool
Hansi

Epoxy-Meister

Hansi

Registriert seit: Sep 2004

Wohnort: Braunschweig

Verein:

Beiträge: 301

Status: Offline

Beitrag 67161 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 10:21]

[Melden] Profil von Hansi anzeigen    Hansi eine private Nachricht schicken   Besuche Hansi's Homepage    Mehr Beiträge von Hansi finden

Hallo

zu Oliver: Deinen zitierten Thread habe ich heute morgen durchgeflügt, tschuldigung, wenn ich nicht jede Feinheit erkannt habe, aber:

Ich bin T1ler und mein Problem zur Zeit ist nicht ein fehlender DX, sondern ein fehlender Startplatz um Braunschweig. Wenn der da wäre, so 30min weg, dann würde auch mehr gestartet werden, mehr gleichgesinnte in BS sein, mehr Treibsätze gekauft werden, etc....

ende zu Oliver.

Die T1er Szene krankt nicht an Treibsätze sondern an Startplätze. Oder würdest du für eine T1-Rak für 30€ und deinem ersten Bastelversuch mal eben 400km fahren? Vier Stunden hin, 4 Stunden zurück, unbekannte Leute und du als Heimchen mit deiner Papprolle?

Zu Treibsätze: Weco macht Saisongeschäft. Wenn wir eine Bestellung mit 5000 Treibsätze mit 20% DX-5, 20% DX-7 und 60% DX-0 wünschen zu einem Großabnehmerpreis, würde sich was bewegen. Die Verteilung würde dann an Starttagen ohne Posttransport sicher klappen.

Warum wurde der H5k ein Abnahmeschlager? Ja, warum hast Du nicht gleich 100 Stck gekauft?

Mal nicht so wortwörtlich gemeint, aber ihr seit die Abnehmer, ihr kauft zu wenig und jammert zu viel. Was? 500 Stck mal eben kaufen ist zu teuer? 500 * 10 € macht 5000 €. Dafür kriegt man mal eben ein Jet-modell tuto-kompletto.

Wenn gesagt wird, das die T1er Delay-Zeiten braucht, um die ersten Modelle zu starten, dann der Hinweis, das Anfängermodelle A und B fähig sind. Ein DX ist für die, die mit einem T2-Schein liebäugeln und schon mal keine "Pappmodelle" bauen wollen. Dann kann man doch die Leute unterstützen. Oder? Zum Beispiel mit einem RMB-Baukasten? (Oder wenigsten eine Anleitung, Teile bei Noris bestellen, etc.) Wird Zeit das eure Elektronik nicht nur selbst gebastelt wird, sondern auch im Laden zu kaufen ist.

Ich weiß, ihr kennt mich nicht und der Ton war harsch, musste aber mal von der Seele.

Von uns allen bleibt nur Asche über.
Ein Beitrag von Hans-Jürgen Sasse
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 67162 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 10:36]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,


Zitat:
Warum wurde der H5k ein Abnahmeschlager? Ja, warum hast Du nicht gleich 100 Stck gekauft?



Ganz klar, es gab da nur 3 Packungen. Es war so ziemlich am Ende wo die Dinger so langsam aus gingen.
Aber es gibt da noch das Lagerproblem. Ich kann mir leider nicht unbegrenzt viele in den Keller stellen und mal eben 5000 auf die Theke legen kann ich auch nicht.

Ich glaube das es schon reichlich T1 Startplätze gibt. Z.B. Modellflugplätze. Oder einfach mal den Bauer fragen.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 67164 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 11:17]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Christian Schims

Warum hier ständig diese Polarisierung zwischen BC und AT stattfindet, werde ich nie begreifen. Mehr sage ich dazu nicht.




Hallo zusammen,

ich habe den Eindruck, dass man:

a) meine Postings überfliegt statt zu lesen
b) kaum einer sich Gedanken macht : Was will er damit ausdrücken ?
c) es viel leichter ist draufrum zu hacken, wenn man es nicht richtig gelesen hat.



Welcher Motortyp ist in DL zugelassen ?

( 30 sek. Denkpause)

Der AT oder der BC ?

Ich würde auch meine AT Casings in DL fliegen...
Mir wird immer unterstellt, dass meine Aussage dahin geht, der BC sei der Heilsbringer...
Völliger Quark, ihr lest das drin ohne mal drüber nachzudenken. Vor allem sind diejenigen die hier so interpretieren erst sein geraumer Zeit in der Szene. Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern als es nur ABC gab ? Da war der BC 125 nicht zugelassen und AT ebensowenig und keiner hat so ein Geschiss (entschuldigung) um nichtzugelassene Motoren gemacht. Ausnahmegenehmigungen gabs wirklich nur als Ausnahme... ab und an.

( 30 sec Denkpause )

Ich hab den Eindruck, dass es nicht drum geht sich zu arangieren, sondern darum irgendwelchen Motor-Phantasien nachzulaufen und die Objektivität aus den Augen zu verlieren.

( 30 sec Denkpause )

Klar, AT bietet euch (und mir) eine fein abgestufte Motorpalette, für jeden Zweck.
daran zweifle ich nicht, im Gegenteil.

( 30 sec Denkpause )

Aber die Teile sind nicht zugelassen, somit ILLEGAL.

( 1 min. Denkpause )

Ich warte nur auf den Tag, wenn irgendwo in DL ein Modell mit AT unglücklich geerdet wird und jemand nachforscht... dann haben wir den Salat. Dann fliege ich lieber nen zugelasssen BC Motor und bin auf der sicheren Seite.

Ich hätte auch gerne AT's und Cesaroni und TSP Schwarzpulver und was es sonst noch gibt.

Soviel zur Polarisierung.


Gruss
Tom
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 67165 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 11:24]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Hansi
Wird Zeit das eure Elektronik nicht nur selbst gebastelt wird, sondern auch im Laden zu kaufen ist.





Tja,

das gibts ja schon:

http://www.noris-raketen.de/html/neuheiten.htm

Mini Mag
Best.Nr.: 706
Preis: 38,50 Euro

Gipfelpunkterkennung über Magnetfeld
Größe: ca. 65x21 mm
Gewicht: ca. 6g ohne Batterie
________________________________

Mini Timer

Best.Nr.: 707
Preis: 28,50 Euro

Größe ca. 40x15 mm
Gewicht: ca. 5g
ohne Batterie
_________________________________


Ausserdem den TinyTimer von Stefan und die Dentamag's die Achim vertreibt...


Gruss
Tom

Arnd

Raketenbauer

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Irgendwo in Deutschland

Verein: Dera.eV , AGM,T2

Beiträge: 157

Status: Offline

Beitrag 67169 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 14:17]

[Melden] Profil von Arnd anzeigen    Arnd eine private Nachricht schicken   Arnd besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Arnd finden

Ich hab mir dien Brief von WECO mal reingezogen.
Man kann es zwischen den Zeilen lesen. Sollten die Abverkaufszahlen der 2005er Produktion
nicht stimmem.......dannn......

Also Leute kauft Motoren. Nur wenn die Abverkaufszahlen und der Deckungsbeitrag stimmt ,haben wir ein Chance , das WECO auch weiterhin welche produziert.Ich persönlich wäre auch bereit ein-zwei Euro mehr pro Packung zu zahlen, wenn im Gegenzug, die Qualtiät , Leistung und Verfügbarkeit stimmen. Dann könnte man auch der Geschäftleitung von WECO den Wind aus den Segeln nehmen, das Sie nichts daran verdienen.Denn keine Unternehmen gibt in der heutigen Zeit auch nur 1 Prozent seines Umsatzes auf , solange das Unternehemen Geld mit dem Produkt verdient.

Ich will hier auch keine neue Diskussion anstoßen. Aber was mir immer wieder auffällt. Zuerst schreit alles nach neuen Treibsätzen, und wenn endlich mal welche auf den Markt kommen kauft Sie kaum einer. Siehe H5K.


Ciao


Firewall
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 67171 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 14:26]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Zitat:
Original geschrieben von Firewall
Zuerst schreit alles nach neuen Treibsätzen, und wenn endlich mal welche auf den Markt kommen kauft Sie kaum einer. Siehe H5K.

Du hast ja sowas von recht! 100 Prozent, ach was sag ich: Tausend Promille Zustimmung!
Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 67174 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 16:44]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

Zitat:
Original geschrieben von MikeHB
...Anstatt sich über diesen Etappensieg (zugegeben, mit Kollateralschaden H5K) zu freuen wird gleich wieder genölt und das Haar in der Suppe gesucht...

...und da wundern sich manche, das diejenigen (wenn es sie gibt) die evtl. an einer Zulassung weiterer Motoren in D/EU arbeiten, dies (vorerst?) heimlich tun....

frown frown ,
Stefan

It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 67175 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 17:01]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von Michael Fach
wird gleich wieder genölt und das Haar in der Suppe gesucht...



Hmmm....
das verstehe ich jetzt nun wirklich nicht.
Das Haar in der Suppe liegt doch offensichtlich drin, das ist doch schon ein ganzer Zopf.
Steht alles wortwörtlich im Weco-Brief drin und einige haben das auch schon im Thread hier geschrieben. Die Sache ist nur die, man will es nicht wahrhaben und "überliest" schlicht.

Ausserdem verstehe ich jeden, der wenn er denn einen Motor zulassen möchte, dies "heimlich" tut ...

Ich denke, dass dieses Thema eines der Themen am 19.02 sein sollte.

Gruss
Tom
Christian S.

Überflieger

Christian S.

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Köln

Verein: Solaris-RMB / TRA #11159 L1

Beiträge: 1022

Status: Offline

Beitrag 67176 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 17:10]

[Melden] Profil von Christian S. anzeigen    Christian S. eine private Nachricht schicken   Besuche Christian S.'s Homepage    Mehr Beiträge von Christian S. finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom
Mir wird immer unterstellt, dass meine Aussage dahin geht, der BC sei der Heilsbringer...
Völliger Quark, ihr lest das drin ohne mal drüber nachzudenken. Vor allem sind diejenigen die hier so interpretieren erst sein geraumer Zeit in der Szene. Könnt ihr euch noch an die Zeit erinnern als es nur ABC gab ? Da war der BC 125 nicht zugelassen und AT ebensowenig und keiner hat so ein Geschiss (entschuldigung) um nichtzugelassene Motoren gemacht. Ausnahmegenehmigungen gabs wirklich nur als Ausnahme... ab und an.

(...)

Ich warte nur auf den Tag, wenn irgendwo in DL ein Modell mit AT unglücklich geerdet wird und jemand nachforscht... dann haben wir den Salat. Dann fliege ich lieber nen zugelasssen BC Motor und bin auf der sicheren Seite.

Ich hätte auch gerne AT's und Cesaroni und TSP Schwarzpulver und was es sonst noch gibt.

Soviel zur Polarisierung.




Tom, ich wollte Dir wirklich nicht zu nahe treten. Ich beschäftige mich aber immerhin auch seit fast 10 Jahren mit Modellraketen und weiß ziemlich genau, was wann zugelassen wurde sowie was legal und illegal ist. Ich glaube nur, dass dieses polarisierende "Entweder-Oder" in Zukunft nicht mehr nötig sein wird, wenn wir uns clever verhalten (und wenn ich das letzte Rundschreiben richtig verstanden habe, denkt ja auch Solaris in diese Richtung). Die EU-Harmonisierung wird (was ich nicht glaube) entweder quasi das Aus für unser Hobby bringen - oder aber (wahrscheinlicher) eine Lockerung der Vorschriften bei der Motoren-Zulassung bei gleichzeitiger Einführung eines Stufen-Führerscheins (ich verzichte hier bewusst auf das böse L-Wort).

Die Situation erinnert ein bisschen an die Datenkommunikation vor ca. 20 Jahren. Damals durfte man eigentlich nur Akustikkoppler mit 300 Baud (!) einsetzen, und die Bundespost behauptete, die in den USA längst verbreiteten 2400er oder 9600-Modems seien ein Sicherheitsrisiko, weil sie die Telefonleitungen beschädigen könnten (ich habe das schriftlich!). Das ganze ist dann innerhalb einiger Jahre aufgeweicht, zunächst mit Ausnahmegnehmigungen (ich bekam z.B. eine für ein 2400er Hayes, weil das halbe Fernmeldeamt mit illegalen Taiwan-Modems in meinem BBS als User surfte), dann mit vereinzelten Typenzulassungen durch das damalige BTZ.

Eine ähnliche Entwicklung könnte es auch bei Raketenmotoren geben. Nicht zuletzt deshalb wird meine T2-Prüfungsrakete sowohl mit BC-125 als auch mit 38mm-AT-Casings zu fliegen sein. Für die Bergung werde ich durch modularen Aufbau Motorverzögerungen, Timer, SALT und D-Mag einsetzen können. Und das ganze auf der Basis eines modifizierten Bausatzes, weil ich für eine Eigenkonstruktion weder Zeit noch Lust habe. Du siehst, ich hätte auch gern alle von Dir genannten Motoren.

So lange eine AT-Rakete bei einem Flugtag mit Ausnahmegenehmigung unglücklich geerdet wird, passiert ja wohl nix. Sie ist ja dann einem Modell mit zugelassenem Motor gleichgestellt. Und wenn sowas außerhalb im Illegalen passiert, ist der Besitzer individualrechtlich haftbar. Es wurden doch auch noch keine Porsches verboten, weil ein 14-Jähriger sich Papas Autoschlüssel geschnappt und an der nächsten Ecke eine Oma totgefahren hat.

Letztlich ist die Situation im Moment nicht einmal von den Zulassungen bestimmt, sondern von der Verfügbarkeit. Weder in Holland noch in der Schweiz gibt es zur Zeit die eigentlich laut Katalog verfügbare Auswahl an AT-Reloads. D-Motoren sind nur teuer von Estes zu kriegen, Held 5000 ist tot, selbst C-Cluster sind mit der aktuellen Charge von Weco/SF kein großer Spaß und mit Estes exorbitant teuer. Da bleibt doch gar keine Alternative zu BC, oder?

C.

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit... burnout
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 12 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben