Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Brief an WECO - Die Antwort
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 »

Autor Thema 
Brzelinski

Überflieger

Registriert seit: Okt 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1616

Status: Offline

Beitrag 67196 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 22:01]

[Melden] Profil von Brzelinski anzeigen    Brzelinski eine private Nachricht schicken   Besuche Brzelinski's Homepage    Mehr Beiträge von Brzelinski finden

Ich möchte bei dieser Gelegenheit nochmal darauf hinweisen. Die Motoren von Aerotech, auch viele von Estes u.s.w. dürfen nur auf wenigen Flugtagen in Deutschland gekauft werden. Und sie müssen noch auf diesem Flugtag, auf dem sie gekauft worden sind, geflogen werden. Nicht verbrauchte Motoren müsen am Ende vernichtet werden. Nehmt diesen Hinweis ernst. Ich habe mit der BAM genug Erfahrungen gemacht.

Falls sich etwas geändert haben sollte, bitte ich um Nachricht.

Viele Grüße, Gert.
Achim

Moderator


Moderator

Achim

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Deutschland 91088 Bubenreuth

Verein: Solaris & RMV

Beiträge: 3029

Status: Offline

Beitrag 67197 [Alter Beitrag29. Januar 2005 um 22:42]

[Melden] Profil von Achim anzeigen    Achim eine private Nachricht schicken   Besuche Achim's Homepage    Mehr Beiträge von Achim finden

Ich bin mit Hansi einer Meinung. Ob wir diese Saison ein paar Motoren mehr kaufen oder nicht - völlig unbedeutend. Es bleiben wenige. Dass vom Held 5k Riesenmengen verkauft würden - damit konnte doch niemand ernsthaft rechnen. Welchen Aufwand hatte SF denn damit. Die Zulassung war da, die Hülsen waren da, der Motor war identisch mit dem D7 nur halt bissel mehr drin. Nein, man hhat einfach keine Lust mehr, sich mit Kleinkram abzugeben. Einzige Lösung wäre das Erteilen eines größeren Autrags, so dass die Firma ein paar 1000 Stck auf einen Schlag los wird.

Ich hab auch schon immer gesagt, dass die Startgelände Problem Nr. 1 sind. ich würde auch viel mehr fliegen - wenn es Plätze gäbe. Da wo ich vor Jahren mit Uwe T1 geflogen bin, ist heute nicht mal mehr Drachensteigen erlaubt. Es hat sich seither unglaublich viel verändert - zum Negativen natürlich. Zumindest in unserer Region.

Gruß,
Achim

Der größte Feind des Erfolges ist die Perfektion
bobito

RMB Grafiker

bobito

Registriert seit: Jul 2001

Wohnort: Iserlohn-Letmathe

Verein: ADAC (Gold)

Beiträge: 2305

Status: Offline

Beitrag 67265 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 11:10]

[Melden] Profil von bobito anzeigen    bobito eine private Nachricht schicken   Besuche bobito's Homepage    Mehr Beiträge von bobito finden

Zitat:
Original geschrieben von Firewall
Also Leute kauft Motoren. Nur wenn die Abverkaufszahlen und der Deckungsbeitrag stimmt ,haben wir ein Chance , das WECO auch weiterhin welche produziert.




Stimmt, aber es sollte heissen "nur eine Chance", will sagen, wenn wir brav den Umsatz steigern, dann werden es sich die Controller noch mal überlegen, eventuell, unter Umständen ... etc.! Ziemlich einseitige Bedingung, oder?


Zitat:
Ich will hier auch keine neue Diskussion anstoßen.



Warum postest Du dann? wink (s.u.)


Zitat:
wenn endlich mal welche auf den Markt kommen kauft Sie kaum einer. Siehe H5K.



Behauptung! Belege diese! wink Mit Zahlen selbstverständlich.

Lasst uns nicht über Weco diskutieren... lasst uns Alternativen durchdenken. Mädels, in diesem Forum befindet sich die geballte Ladung raketentechnischer Kompetenzträger.

Es wurden Magnetfeld-Sensoren, Timer und Wahnsinns-Altimeter entwickelt, Software verbessert, Baumethoden entwickelt und weiterentwickelt, Lehrgänge etabliert, Weltrekorde aufgestellt, mit Erfolg PR betrieben, und was weiß ich nicht noch alles.

Da sollte das derzeitige Problem doch eine echte Herausforderung sein, oder nicht?

Huba
Boris

Schrecklich diese Umweltverschmutzung:
Gestern eine Dose Sardinen aufgemacht, alles voller Öl, alle Fische tot!
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 67271 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 12:36]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Zitat:
Original geschrieben von bobito



lasst uns Alternativen durchdenken. Mädels, in diesem Forum befindet sich die geballte Ladung raketentechnischer Kompetenzträger.


Huba
Boris






...die Idee an sich ist super, nur scheint das hier nich gewollt zusein wink


Gruß Jens

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 67272 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 12:40]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

es ist immer einfacher Kritik zu üben anstatt Lösungen zu erarbeiten.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 67276 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 13:24]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Zitat:
Zuerst schreit alles nach neuen Treibsätzen, und wenn endlich mal welche auf den Markt kommen kauft Sie kaum einer. Siehe H5K.



Wo sind denn die produzierten HELD 5000 hin, die kaum einer gekauft hat? Doch sicher großteils verfeuert oder Restbestände bei den Verbrauchern. Ich glaube kaum, dass WECO noch auf welchen herumsitzt, wenn ja - her damit! Behaupten kann man viel und klugscheißern ...ich habe es ja gleich gesagt..., wie man woanders lesen kann!
Ich habe jedenfalls meinen Teil zum Umsatz bei den H5k beigetragen und er hatte seine Fans, solange die Qualität gestimmt hat.

Ist es wirklich nicht denkbar, einen Abnehmerkreis zu finden und einen festen Auftrag für eine bestimmte Menge zu platzieren?


Gruß Andreas
Harald Hügel

Anzündhilfe

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Ettlingen

Verein: AGM

Beiträge: 48

Status: Offline

Beitrag 67277 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 13:46]

[Melden] Profil von Harald Hügel anzeigen    Harald Hügel eine private Nachricht schicken   Besuche Harald Hügel's Homepage    Mehr Beiträge von Harald Hügel finden

Welche Motoren brauchen wir? Es gibt da zei Möglichkeiten:
Moteren für den T1-Bereich und Motoren für den T2-Bereich. So, nun der nächste Schritt: Welche Preformance sollten diese Motoren haben? Impuls, Schub, Brenndauer, Delay und die äußeren Abmaße sind hier als einige Punkte recht wichtig.

Anschließend sollte recherchiert werden, welche Motoren auf dem Markt verfügbar sind!

Sind die gewünschten Moteren nicht verfügbar, so bleibt nur die Anfrage bei den Herstellern:
Technische Realisierbarkeit, Mindeststückzahlen und Preis....(Pflichtenheft, Lastenheft und der andere kruscht müssten natürlich bis ins kleinste Detail ausgearbeitet sein.

Nehmen wir doch einmal an dass sich einer von uns solche Mühe macht. Und nehmen wir weiter an dass sich ein Hersteller findet der diese "Traum-Motoren" machen könnte. Es würde sich dann doch letztendlich die frage stellen wer wieviele Motoren abnimmt!!! Da stehen nämlich plötzlich irre Summen im Raum.... wer kann das bezahlen ...wer hat soviel Geld...

Gruß,
Harald

Harald
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 67278 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 14:01]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

ich finde das T1 Motore sehr wichtig sind. Direkt in T2 mit Bc wird keiner einsteigen.
Das wäre ja fast so, das man Modellflug nur noch mit Turbine geht weil normale Kolbenmotore nicht mehr hergestellt werden. Wer wird dann damit noch anfangen wollen?
Die breite Masse, auch wenn nicht hier vertreten wird T1 Motore benötigen. Die wird es auch ohne Weco geben aber zu welchem Preis? Ich kenne ein paar Modellbauhändler die da Produkte aus den USA im Angebot haben. Der Preis schreckt da ungemein ab.
Vielliecht bekommt man ja die sehr Preiswert hier hin wenn man da größere Mengen bestellt. Oder sind die da drüben auch so teuer? Ich glaube der Transport macht die so teuer.

Was ist mit China? Da kommt doch der größte Teil des Silvesterzeugs her. Kann man da nicht einen Hersteller finden?

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 67279 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 14:05]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Zitat:
Original geschrieben von Harald Hügel

1 : Nehmen wir doch einmal an dass sich einer von uns solche Mühe macht.

2 : Und nehmen wir weiter an dass sich ein Hersteller findet der diese "Traum-Motoren" machen könnte. wer kann das bezahlen

3 : ...wer hat soviel Geld...

Gruß,
Harald




1: ...oder schon lange gemacht hat...

2: ...und das der sich schon lange, lange gefunden hat und auch produziert wie doof big grin

3: ...Wir?! Weil so eine BAM Zulassung einhergehend mit der vorherigen Entwicklung scheiße viel Kohle frißt? ( für eine einzelne Person ( fünfstellig vorm Komma)


Nochmal: ...leßt doch mal meine posts *Kopfschüttel*

Gruß Jens

p.s.: Ich rede von einem deutschen Entwickler + einem deutschen Hersteller der dann NUR für uns da wäre/ist.

Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Harald Hügel

Anzündhilfe

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Ettlingen

Verein: AGM

Beiträge: 48

Status: Offline

Beitrag 67280 [Alter Beitrag31. Januar 2005 um 14:19]

[Melden] Profil von Harald Hügel anzeigen    Harald Hügel eine private Nachricht schicken   Besuche Harald Hügel's Homepage    Mehr Beiträge von Harald Hügel finden

Jens ich weiß dass das humbug ist!
Ich muß hier so provokativ schreiben weil ich manchen von den anderen Postings inhaltlich nicht zustimmen will und kann! Man nennt dies "wachrütteln". Man kann mit diesen wahrscheinlich 3 Stunden diskutieren ob man sich zu einem Gespräch treffen sollte oder nicht.
Gruß,
Harald

Harald
Seiten (12): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben