Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > BC125-Gewindeplatte....Maße?
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 6831967 , BC125-Gewindeplatte....Maße? [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 16:51]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Hallo,
Ich hab mir nun auch nen Satz BC125 und BC80 Casings geordert zum Solarisflugtag incl. der Gewindeplatten, um den Motor auf einen Spant schrauben zu können. Nun Bau ich aber grad an der Rakete und müsste ja dementsprechend schonmal Löcher vorbohren, um dann beim Flugtag nur noch die Platte aufschrauben zu können.

Könnte da jemand evtl. eine kleine Skizze posten mit den Befestigungslöchern und dem Mittelloch für die Kabeldurchführung?

Danke,
MfG Fabian

Geändert von FabianH am 19. Juli 2008 um 16:52

Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 6831969 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 17:48]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

meine Befestigunsplatte hat keine Bohrungen für Schrauben. Da ist nur ein Loch für den Zünder. Ich denke mal das Ding wird aufgeklebt.
Ansonsten den Ernst direkt fragen.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 6831972 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 17:55]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Kleben ist mir zu unsicher, denn wenn die Klebeverbindung nicht hält, ist der Motor unter umständen weg! Wie habt ihr die denn sonst noch befestigt? Ich bin bisher immer mit Schubring geflogen.

Nochwas, hatt noch jemand die Länge des Casings, also ohne Düse, nur das reine Alucasing. Ich drechsel gerade an meinem Tailcone, und sehe mir fehlen nen paar Maßewink

Mfg Fabian
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 6831974 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 18:00]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

was soll den da nicht halten. Wenn du ales richtig geklebt hast, also abschleifen, entfetten, etc., dann reißt dir eher das Holz aus dem Spant als das die Klebestelle auf geht. Richtig geklebt bei der Fläche würde ich der fast eine Tonne Traglast zutrauen.
Dir ist klar das der Motor unten etwas raus schauen muss damit du dem zum heraus drehen anfassen kannst. Eine andere Lösung wäre den Tailcone nach dem Motor zu montieren und vor dem Motor wieder zu demontieren.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Lavalle

Epoxy-Meister

Lavalle

Registriert seit: Mär 2008

Wohnort: Germany

Verein: RAMOG / TRA 11185 - L2, Präfekt.

Beiträge: 308

Status: Offline

Beitrag 6831975 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 18:00]

[Melden] Profil von Lavalle anzeigen    Lavalle eine private Nachricht schicken   Lavalle besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lavalle finden

Auf meiner Befestigungsplatte sind Löcher.

Links und rechts eine Bohrung für M2 Schrauben
Abstand zwischen diesen Bohrungen exact 20mm Mitte zu Mitte.

Zwischen diesen Befestigungsschrauben ist mittig zur Durchführung des
Zünders ein Loch in der _Motormountplatte_! von 10mm Durchm. 2mm tief ein zu lassen,
da stößt ein Zapfen der Aluplatte rein. In dem Aluzapfen ist mittig ein
Loch von 6mm Durchm. durch das das Zünkabel geführt wird.

Wenn Du das Dingen schon mal gesehen hast, weisst Du was ich meine.

Geändert von Lavalle am 19. Juli 2008 um 18:02


Wer Wahrheit in Tücher wickelt
wird sie irgendwann nicht mehr erkennen.

FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 6831979 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 18:25]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

@Neil:
Hab kein Holzspant, meiner ist 9mm stark und aus EPGB30. Eigentlich overkill, aber dünnerschleifen wäre zu mühsam. Sollte aber auch Klebbar sein.
Ich habe das so realisiert, das zuerst der Motor eingeschraubt wird, dann der Tailcone über den Motor geschoben wird und halt noch irgendwie verschraubt. Deswegen hatte ich noch nach der reinen Casinglänge gefragt.

@Lavalle:
Also wenn man von oben drauf schaut sollte das so aussehen?


Danke für die schnelle Antwort

MfG Fabian
Lavalle

Epoxy-Meister

Lavalle

Registriert seit: Mär 2008

Wohnort: Germany

Verein: RAMOG / TRA 11185 - L2, Präfekt.

Beiträge: 308

Status: Offline

Beitrag 6831980 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 18:34]

[Melden] Profil von Lavalle anzeigen    Lavalle eine private Nachricht schicken   Lavalle besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lavalle finden

Genau, Fabian.
und das Mittelloch für das Zündkabel durch den Zapfen hindurch ist 6mm.
Habe noch mal gemessen, die zwei äusseren Schraublöcher sind nicht genau M2, auch nicht M3,
etwa dazwischen. Mach 3 mm, passt immer.

;-)

Geändert von Lavalle am 19. Juli 2008 um 18:39


Wer Wahrheit in Tücher wickelt
wird sie irgendwann nicht mehr erkennen.

Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4108

Status: Offline

Beitrag 6831983 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 20:18]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von FabianH

Deswegen hatte ich noch nach der reinen Casinglänge gefragt.


MfG Fabian




exakt 102mmwink

Gruss Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 6831985 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 21:42]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Danke, Nun kann ich heut noch ne Nachtschicht einlegen. Ab Montagabend bin ich eine Woche im Urlaub, und kann nicht bauen. Da wirds eng vor dem Solarisflugtag.

MfG Fabian
Lavalle

Epoxy-Meister

Lavalle

Registriert seit: Mär 2008

Wohnort: Germany

Verein: RAMOG / TRA 11185 - L2, Präfekt.

Beiträge: 308

Status: Offline

Beitrag 6831987 [Alter Beitrag19. Juli 2008 um 22:35]

[Melden] Profil von Lavalle anzeigen    Lavalle eine private Nachricht schicken   Lavalle besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lavalle finden

...hat sich erledigt, bist ja ab Montag weg.

Geändert von Lavalle am 19. Juli 2008 um 22:54


Wer Wahrheit in Tücher wickelt
wird sie irgendwann nicht mehr erkennen.

Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben