Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um Elektronik und Programmierung > Elektronik allgemein > Sensoren > Drucksensor wo/wie montieren
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Blackpuma

Epoxy-Meister

Blackpuma

Registriert seit: Jul 2006

Wohnort: Graz

Verein:

Beiträge: 374

Status: Offline

Beitrag 6832917 , Drucksensor wo/wie montieren [Alter Beitrag20. Juli 2008 um 19:50]

[Melden] Profil von Blackpuma anzeigen    Blackpuma eine private Nachricht schicken   Besuche Blackpuma's Homepage    Mehr Beiträge von Blackpuma finden

Hallo Forum!

Ich habe mir gerade eine Elektronik gebaut um einen Höhenmesser zu bauen. Jetzt habe ich 3 Fragen:

1. Wo in der Rakete bzw. wie montiere ich den Drucksensor?
Brauche ich ein Loch in der Hülle oder reicht die undichtheit vom zusammenstecken?

2. Wie oft pro Sekunde soll ich den Druchsonsor abfragen?

3. Ich habe einen MPX4100AP. Wie berechne ich von den gemessenen Werten die Höhe?

Danke
Andreas

Einmal Weltraum und zurück!

http://www.modellraketen.at
http://wiki.modellraketen.at
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4115

Status: Offline

Beitrag 6832919 [Alter Beitrag20. Juli 2008 um 20:13]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Bei anderen barometrischen Höhenmessern, werden Bohrungen in der Hülle empfohlen, drei auf dem Umfang verteilt, mit 1,5mm Durchmesser. Der Sensor sitzt auf der Platine.

Zur Programmierung kann ich leider nichts sagen.

MfG Fabian
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7808

Status: Offline

Beitrag 6834902 [Alter Beitrag21. Juli 2008 um 11:13]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

2. So oft Du willst.

3. Erkundige Dich mal nach "Standardatmosphäre". Das sollte fürs Erste ausreichen.

Oliver
Gast

Registriert seit: Jan 1970

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 391

Status: Online

Beitrag 7644551 [Alter Beitrag30. April 2019 um 08:26]

[Bearbeiten] [Melden] Profil von Gast anzeigen    Gast eine private Nachricht schicken   Gast besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Gast finden

Wählen Sie einen unabhängigen Sensor
Lars

Anzündhilfe

Lars

Registriert seit: Feb 2019

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 7

Status: Offline

Beitrag 7644569 [Alter Beitrag30. April 2019 um 22:26]

[Melden] Profil von Lars anzeigen    Lars eine private Nachricht schicken   Lars besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Lars finden

2. Das kommt darauf an, was du mit den Daten anstellen willst. Sollen die abgespeichert werden oder willst du eine Ausstoßladung zünden?

3. Also du benötigst einen Mikrocontroller, um mit dem Sensor über einen Bus kommunizieren zu können. Welche Programmiersprache nutzt du?
Die relative Höhe berechnest du mit dieser Formel:


Die musst du dann in die Programmiersprache deiner Wahl umsetzten.
EDIT: Sehe jetzt erst, dass der Beitrag schon ein paar Jährchen älter istbig grin

Gruß Lars

Geändert von Lars am 15. Mai 2019 um 19:25

[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben