Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Experimental & Forschung > Science Fiction, Ideen von Übermorgen > Auf neue Lebensformen treffen - Gut oder nicht?
Wie wäre es wenn wir neu Lebensformen finden?
Gut
Schlecht

[Ergebnis zeigen]

Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): [1] 2 3 »

Autor Thema 
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 79136 , Auf neue Lebensformen treffen - Gut oder nicht? [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 01:14]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Ich denke hier ist das Thema am besten aufgehoben.

Mir geht da ein Thema seit über einem Jahr durch den Kopf, nämlich ob es gut oder schlecht wäre wenn wir (die Menschen) auf Ausserirdische stoßen. Ich bin nun nach sehr langem überlegen zu dem Schluß gekommen das es nicht so gut seien wird. Der Hauptgrund für mich ist, das es zu 99% so seien wird das Forscher diese Lebewesen schön sezieren und untersuchen usw. wozu sie nicht das Recht haben, meiner Ansicht nach. Die Folge könnte sein, das natürlich diese Lebensformen das für nicht gut befinden und zu Recht natürlich das gleiche machen würden oder evtl. sich auch anderweitig "rächen" könnten. Was auch seien könnte ist, das wieder andere Lebensformen dadurch negativ auf die Erde aufmerksam werden und die eine Lebensform schützen wollen.
Ich weis das klingt evtl. absurd, aber wir sind Menschen und inzwischen sind wir doch soweit das wird alles untersuchen und auseinandernehmen was wir nicht kennen.

Was meint ihr zu dem Thema? Auch wenn es wahrscheinlich noch einige Ewigkeit dauern wird bis wir soweit sind.

MfG Fabian
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Great Falls, VA, USA

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8173

Status: Offline

Beitrag 79141 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 01:46]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Hast Du grad War of the Worlds im Kino gesehen?

Ich glaube so eine Begegnung kann uns sehr viel bringen.

Oliver
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 79142 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 01:48]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Ne eigentlich nicht. Natürlich könnte uns das viel bringen, aber ich denke für können das auch sehr missbrauchen!

Mfg fabian
CharlyMai

Foren-Prediger


Administrator

CharlyMai

Registriert seit: Mär 2005

Wohnort: Hannover

Verein: SOLARIS-RMB e.V. (P2;T2) / AGM / TRA#21598

Beiträge: 1962

Status: Offline

Beitrag 79143 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 01:50]

[Melden] Profil von CharlyMai anzeigen    CharlyMai eine private Nachricht schicken   Besuche CharlyMai's Homepage    Mehr Beiträge von CharlyMai finden

Woher weisst Du das sie nicht schon unter uns sind, a la Man in Black ? ......

Grüße
Pierre

•"Der Glaube an eine bestimmte Idee gibt dem Forscher den Rückhalt für seine Arbeit.
Ohne diesen Glauben wäre er verloren in einem Meer von Zweifeln und halbgültigen Beweisen." Konrad Zuse

•Konstruiere ein System, das selbst ein Irrer anwenden kann, und so wird es auch nur ein Irrer anwenden wollen.

SOLARIS-RMB e.V. AGM
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 79144 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 01:53]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Wenn "Sie" unter uns sind, hoffe ich das gewisse Menschen nicht wissen wer von uns ein "Alien" ist. wie in meinem Startpost schon erläutert

MfG Fabian
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 79149 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 08:58]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

dazu fällt mir ein unbekanntes Ziztast ein:

"Gibt es intelligentes Leben auf der Erde? Ja, aber ich bin nur zu besuch!"

Es kommt da ganz drauf an, was es für ein Leben ist. Forscher treffen immer wieder auf neue Lebensformen. Da diese meist sehr primitiv sind machen die eben ihre Untersuchungen. Wird es aber zu einem Kontakt mit Außeridischen kommen, können wir davon ausgehen, das die nicht primitiv sein werden. Daher werden wir uns auch keinen von denen schnappen und mal da rein schauen. Das Wissen wird mehr durch austausch gewonnen werden.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


LaCroix

SP-Schnüffler


Moderator

LaCroix

Registriert seit: Dez 2001

Wohnort: Korneuburg/ nähe Wien

Verein:

Beiträge: 656

Status: Offline

Beitrag 79152 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 10:14]

[Melden] Profil von LaCroix anzeigen    LaCroix eine private Nachricht schicken   Besuche LaCroix's Homepage    Mehr Beiträge von LaCroix finden

Ich glaube auch, das wenn unsere Zivilisation auf extraterrestrisches, INTELLIGENTES Leben stößt, sie sicher nicht als allererstes denken werden: "Cool, schlitzen wir ihn auf und schaun, wie er tickt..."

Auch Wissenschaftler haben einen gewissen Menschenverstand... big grin

Gruß,
Thomas

Und damit treibe ich mich selbst in den Ruin!!!
Kai Schneider

Epoxy-Meister


Moderator

Kai Schneider

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: Bielefeld / TRA 10588

Verein:

Beiträge: 407

Status: Offline

Beitrag 79162 , ala Hollywood? [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 13:42]

[Melden] Profil von Kai Schneider anzeigen    Kai Schneider eine private Nachricht schicken   Kai Schneider besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kai Schneider finden

Außerirdisches Leben mhhh, was mag es sein? Ehrlich gesagt habe ich beinen blassen Schimmer!
Sind sie richtig böse schlau ala Hollywood und wollen uns an den Kragen, oder sind sie vieleicht so wie Sie uns im Film "per Anhalter durch die Galaxis" beschrieben werden, fürchterlich Fette Beamter die uns zugunsten einer Hyperraumautobahn einfach mal wegatomisieren. Können wie uns nicht auch mal mit dem Gedanken anfreunden, dass wie die Entdecker sind und die Außerirdischen, eine einfache Amöbe Lebensform! Mir wäre der gedanke recht angenehm!wink

MfG Kai Schneider

With sufficient thrust, pigs fly just fine. However, this is not necessarily a good idea. It is hard to be sure where they are going to land, and it could be dangerous sitting under them as they fly overhead.
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 79182 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 14:36]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Aber wie wahrscheinlich ist es, das es so intelligentes Leben ist, dass es vernünftig kommunizieren kann? Ich glaube eher, dass wir zuerst so etwas finden würden wie eine Art "Tier" und da denke ich schon das von so einer Reise ein Exemplar mitgenommen wird.

MfG Fabian
Stefan Wimmer

Grand Master of Rocketry


Moderator

Stefan Wimmer

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Berlin

Verein: Deutsche Experimental Raketen Arbeitsgruppe (DERA)

Beiträge: 2398

Status: Offline

Beitrag 79201 [Alter Beitrag08. Juli 2005 um 18:07]

[Melden] Profil von Stefan Wimmer anzeigen    Stefan Wimmer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Wimmer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Wimmer finden

Falls Du Dich mit "unbekanntem Leben" auf ausserirdisches beziehst (sieht ja so aus), dann denke ich, wir haben da 2 Möglichkeiten:

- Entweder finden wir durch Sonden oder Reisen innerhalb unseres Planetensystems irgendwelches "unbekannte Leben", dann werden wir es wohl so handhaben wie üblich.

- Oder das "fremde Leben" findet uns, dann ist es evtl. umgekehrt. Wenn jemand die Technologie hat, sich innerhalb seiner (meinetwegen auch künstlich verlängerten) Lebensspanne zu uns zu bewegen (weit draussen in den relativ lichten Aussenbezirken der Galaxis), dann dürfte er uns in seiner Entwicklung schätzungsweise soweit voraus sein wie wir der schon erwähnten Amöbe.

Im übrigen ist das ein Gebiet, welches in der (mehr oder weniger wissenschaftlich angehauchten) Science Fiction schon viele Autoren beschäftigt hat. Ich empfehle daher das Studium der entsprechenden Klassiker...

It's the Government - it doesn't have to make sense! (B. Kaplow in r.m.r)
Seiten (3): [1] 2 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben