Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
haggle.123

Anzündhilfe

Registriert seit: Jan 2009

Wohnort: Österreich

Verein:

Beiträge: 2

Status: Offline

Beitrag 6937982 , Meine erste kleine Rakete! [Alter Beitrag06. Januar 2009 um 00:51]

[Melden] Profil von haggle.123 anzeigen    haggle.123 eine private Nachricht schicken   haggle.123 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von haggle.123 finden

Hallo!

ich möchte meine erste kleine Rakete bauen, auf Basis einer kleinen Klasse I Baby Rakete die ich von Silvester noch übrig habe.
Worin sich diese von "richtigen" Raketen unterscheidet, ist das Holzstäbchen welches den Flug stabilisiert. Entfernt man dieses, überholt sich die Rakete praktisch selbst und dreht sich wie wild in der Luft (Ich hoffe ihr versteht was ich meine).
Mein Ziel ist aber eine Rakete, bei dem der Treibsatz auch der hinterste Punkt der gesamten Rakete ist. Meine frage ist also: Was muss ich daran ändern? Ich denke nicht dass es reicht, den Treibsatz nach vorne hin zu verlängern. Wie soll das Gewicht der Verlängerung im Verhältnis zum Gewicht des Treibsatzes sein?

Danke für eure Antworten!

mfg
Haggle
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Great Falls, VA, USA

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8173

Status: Offline

Beitrag 6937983 [Alter Beitrag06. Januar 2009 um 01:35]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Du musst es einfach aussehen lassen wie eine richtige Rakete (also Rohr mit Spitze und Flossen hintendran). Dann müssen noch Schwerpunkt (kannst Du mit Auswiegen auf der Hand bestimmen) und Druckpunkt (z.B. mit CPR (siehe Archiv) zu berechnen) richtig zueinander liegen.

Dabei bitte das Bergungssystem nicht vergessen, und vergewissern ob das in Österreich legal ist was Du da tust/tun möchtest.

Oliver
haggle.123

Anzündhilfe

Registriert seit: Jan 2009

Wohnort: Österreich

Verein:

Beiträge: 2

Status: Offline

Beitrag 6937984 [Alter Beitrag06. Januar 2009 um 01:51]

[Melden] Profil von haggle.123 anzeigen    haggle.123 eine private Nachricht schicken   haggle.123 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von haggle.123 finden

Ok danke schonmal für deine Antwort!
Auf ein Bergungssystem kann ich getrost verzichten, da die Rakete sowiso nur 20 Meter hoch fliegt.
Im Moment tu ich mir noch ein bisschen schwer mit dem Programm, mit den ganzen Abkürzungen und so. Gibt es irgendwo eine Erklärung des Programms?
Und wann liegen Schwerpunkt und Druckpunkt richtig zueinander?
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben