Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Multimedia > Allererster Start einer WaRa
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): [1] 2 3 »

Autor Thema 
Ben182

Anzündhilfe

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 10

Status: Offline

Beitrag 6971986 , Allererster Start einer WaRa [Alter Beitrag25. Februar 2009 um 20:08]

[Melden] Profil von Ben182 anzeigen    Ben182 eine private Nachricht schicken   Ben182 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Ben182 finden

Hab mal ein kleines Video gemacht: http://www.youtube.com/watch?v=MK7YVL9EWGM

Bitte nicht meckern, das war das allererste mal überhaupt...
Leider gibts keinen Ton^^

Lg
Ben
Finn

PU-Meister

Finn

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort: Partenheim

Verein: therocketboyzz (3 mitglieder)

Beiträge: 369

Status: Offline

Beitrag 6972914 [Alter Beitrag26. Februar 2009 um 18:51]

[Melden] Profil von Finn anzeigen    Finn eine private Nachricht schicken   Besuche Finn's Homepage    Mehr Beiträge von Finn finden

Is doch schon mal was. Unser erster Start war schlimmer. Mit ner 4x4er Holzplatte ohne alles nur Luft und Flasche XD

Eventuelle Rechtschreibfehler sind ein stiller Protest gegen die Zivilisation und dürfen ungefragt vervielfältigt werden
michael123

PU-Meister

Registriert seit: Apr 2007

Wohnort: Kissing

Verein: Alleinstarter Kissing .eV

Beiträge: 429

Status: Offline

Beitrag 6978996 [Alter Beitrag09. März 2009 um 20:36]

[Melden] Profil von michael123 anzeigen    michael123 eine private Nachricht schicken   michael123 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von michael123 finden

Hallo,

so schlimm ist das doch nicht. Du hast gleich schon ein paar Sachen richtig gemacht: Sicherheitsabstand. Gleich ein Gardenasystem angewendet und nicht wie viele hier mit der Korkenmethode. Hast bereits eine kleine Startrampe.

Das ganze sieht schon ein bisschen Professionell aus. Es sah mir weniger nach: Ach heute baue ich eine WaRa. Und nach 20min ist die erste Fertig. Und nach 1/2h ist der erste Start. Ich glaube, dass du da schon ein bisschen länger gebraucht hast.

mfg
Michael

PS: Meine Erste hatte noch keine Finnen. Der Treibstoff war bereits Wasser. Aber der Druck wurde erst millisekunden vor dem Start duch eine H2 O2 Explosion ausgelöst. Der "Stöpsel" war ein Korken :-)

Bitte tut mir den Gefallen und Nutzt die Suchfunktion des Forums, alle Artikel des Forums. Es ist hilfreich und lässt nicht so schnell andere wirklich interessante Topics in die Tiefen rutschen, nur weil ihr eine Frage habt, die schon 1000 mal besprochen wurde.
FalkE

Wasserratte

FalkE

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Lippstadt

Verein:

Beiträge: 923

Status: Offline

Beitrag 6979002 [Alter Beitrag09. März 2009 um 22:08]

[Melden] Profil von FalkE anzeigen    FalkE eine private Nachricht schicken   Besuche FalkE's Homepage    Mehr Beiträge von FalkE finden

Zitat:
Original geschrieben von michael123




...dem Start duch eine H2 O2 Explosion ausgelöst. Der "Stöpsel" war ein Korken :-)



Na,
eine Wasserstoffperoxid Explosion?
Was für Treibstoffe verwendest du dennwink

Zum Video: Klein haben wir alle angefangen und wenn man immer Spaß dran hat, dann öffnen sich jeden Tag neue Möglichkeiten mit Wasserraketensmile.
PS: Endlich auch Besitzer eines SKS-Rennkompressors
ruhe
mfg
Dennis

Aus Egoismus handeln wir zum Nachteil der anderen und er bringt es mit sich, das unser gegenwärtiges Glück, unser gegenwärtiger Wohlstand auf Kosten der weniger Glücklichen gehen. Das sollten wir uns vor Augen halten.
Finn

PU-Meister

Finn

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort: Partenheim

Verein: therocketboyzz (3 mitglieder)

Beiträge: 369

Status: Offline

Beitrag 6979003 [Alter Beitrag09. März 2009 um 22:18]

[Melden] Profil von Finn anzeigen    Finn eine private Nachricht schicken   Besuche Finn's Homepage    Mehr Beiträge von Finn finden

Wenn wir schon bei chemischen Reaktionen sind, kann man eine gesplycte Rak. mit dem Gemisch Rohrreiniger und Alufolie abfeuern, oder ätzt die Säure den Kleber????

mfg Finn

Eventuelle Rechtschreibfehler sind ein stiller Protest gegen die Zivilisation und dürfen ungefragt vervielfältigt werden
FalkE

Wasserratte

FalkE

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Lippstadt

Verein:

Beiträge: 923

Status: Offline

Beitrag 6979004 [Alter Beitrag09. März 2009 um 22:27]

[Melden] Profil von FalkE anzeigen    FalkE eine private Nachricht schicken   Besuche FalkE's Homepage    Mehr Beiträge von FalkE finden

FINN,
die Frage, ob der Kleber angegriffen wird, ist hier irrelevant.
Was sagt dir eine Wasserrakete, die startet? Wohin geht das Wasser, wenn du mit der Hand die Kupplung auslöst?
Beantworte die Frage und du wirst sehen, das deine Idee mit Rohrreiniger hier absolut fehl am Platz ist.
Das ist hochgradig gefährlich, dadurch baust du keine Rakete sondern eine Bombe.
LASS DIE FINGER VON SOLCHEN SPIELEREIN!!!!!!
Rohrreinger hinterlassen böse Narben auf Hautgewebe und du willst deins noch länger behalten.

Du willst Wasserraketen bauen, dann aber bitte so, wie es üblich ist. Nämlich aus Wasser und Luft(Und zum Reinigen darf es dann auch Spüli sein).

Diese Art von chemischer Reaktion habe ich auch nicht angesprochen, ich habe eine Form der Ironie verwendet.
Und bitte, setzt dir doch mal ein tägliches Limit an Beiträgen. 2-3 pro Tag sollten reichen, und wenn dir dann noch eine Idee kommen sollte, zu irgendeinem Thema, schreib es dir in Form einer Notiz auf und poste es den nächsten Tag. Dadurch sollte sich deine Rechtschreibung (hoffentlich) verbessern.

So, Schicht im Schacht.

mfg
Dennis



Aus Egoismus handeln wir zum Nachteil der anderen und er bringt es mit sich, das unser gegenwärtiges Glück, unser gegenwärtiger Wohlstand auf Kosten der weniger Glücklichen gehen. Das sollten wir uns vor Augen halten.
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 6979903 [Alter Beitrag10. März 2009 um 08:23]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Hallo zusammen,

ich hatte dich bereits an die Don'ts and Do's im WaRa-Bau verwiesen. Da stand auch etwas zu chemischer Druckerzeugung dabei!

mfG
Markus

PS: Noch einmal ganz deutlich: JEGLICHE Form von chemischer Druckerzeugung ist (nach derzeitigem Wissensstand) eine SEHR SCHLECHTE IDEE.

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
michael123

PU-Meister

Registriert seit: Apr 2007

Wohnort: Kissing

Verein: Alleinstarter Kissing .eV

Beiträge: 429

Status: Offline

Beitrag 6979905 [Alter Beitrag10. März 2009 um 12:47]

[Melden] Profil von michael123 anzeigen    michael123 eine private Nachricht schicken   michael123 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von michael123 finden

Hallo,

ich hatte ja auch damit nur angefangen, bin dann aber rasch zu der Luftpumpen Methode umgestiegen, da ich a: Fehlzündungen hatte und b: Ich nie genau genug sagen konnte wie hoch bzw. wie hefitg diese Art der Druckerzeugung ist.

Im Allgemeinen ist zu sagen: Momentan sind alle Methoden der Chemischen Druckerzeugung als Verdammt gefählich einzustufen, da 1. der Druck zu rasch aufgebaut wird und somit es sehr leicht zu Drucktankpaltzern kommen kann. 2. bei einer Langsamen Druckerzeugung zwar der Druck kontrolliet werden kann, aber gefähliche Substanzen zum Einsatz kommen, die für Mensch und Natur nicht besonders Gut bis gar nicht verträglich sind.

ALSO: LASST DIE FINGER DAVON WEG ICH SPRECHE AUS ERFAHRUNG!!!! MACHT KEINEN BLÖDSINN. DAMIT IST NICHT ZU SPASSEN.

mfg
Michael

Bitte tut mir den Gefallen und Nutzt die Suchfunktion des Forums, alle Artikel des Forums. Es ist hilfreich und lässt nicht so schnell andere wirklich interessante Topics in die Tiefen rutschen, nur weil ihr eine Frage habt, die schon 1000 mal besprochen wurde.
Finn

PU-Meister

Finn

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort: Partenheim

Verein: therocketboyzz (3 mitglieder)

Beiträge: 369

Status: Offline

Beitrag 6979906 [Alter Beitrag10. März 2009 um 14:20]

[Melden] Profil von Finn anzeigen    Finn eine private Nachricht schicken   Besuche Finn's Homepage    Mehr Beiträge von Finn finden

Ok da ich sehe dass ihr alle sehr heftig darauf reagiert, werde ich das sicherheitshalber mal lassen. Habs halt bei Youtube gesehn und mir gedacht "warum nicht zur Druckerzeugung".......

MfG Finn

Eventuelle Rechtschreibfehler sind ein stiller Protest gegen die Zivilisation und dürfen ungefragt vervielfältigt werden
Stefan Meyer

Wasserratte


Moderator

Stefan Meyer

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: 28832 Achim

Verein: AGM

Beiträge: 819

Status: Offline

Beitrag 6979917 [Alter Beitrag10. März 2009 um 21:45]

[Melden] Profil von Stefan Meyer anzeigen    Stefan Meyer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Meyer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Meyer finden

Zitat:
Original geschrieben von Finn

Ok da ich sehe dass ihr alle sehr heftig darauf reagiert, werde ich das sicherheitshalber mal lassen. Habs halt bei Youtube gesehn und mir gedacht "warum nicht zur Druckerzeugung".......

MfG Finn




Wir reagieren nicht ohne Grund sehr heftig ...

Rohrreiniger "reinigt", indem er die organischen Substanzen (Haare, (Körper-)Fett, etc.) zersetzt.
Die wässrige Lösung des Rohrreinigers ist eine hochkonzentrierte NatronLAUGE (keine Säure),
ein Tropfen im Auge und Du bist dank verätzter Hornhaut blind eek!
(zumindest bis zur Transplantation eines "Ersatzteils" aus dem örtlichen Leichenschau-Haus). cool
Sobald Du ein paar mehr Starts durchgeführt hast, wirst Du feststellen, dass man manchmal "im Regen" des eigenen Treibstoff steht, welches in deinem Fall dann die besagte Natronlauge wäre. ruhe
In diesem Fall wäre der Start dann ggf. das Letzte was Du siehst ... frown

Gruß Stefan

Geändert von Stefan Meyer am 10. März 2009 um 21:47


"Was Du auf morgen verschieben kannst, verschiebe! So gewinnst Du einen freien Tag" Tschechisches Sprichwort
Seiten (3): [1] 2 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben