Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Sport & Wettbewerb > Wettbewerbsklasse S1D - wer hat Interesse?

Wer hat Interesse an einer Klasse S1D
Die Umfrage ist beendet.
Ja, ich würde mitmachen
0
?
Nein, kein Interesse
0
?
Total:
0 Stimme(n)
100%


Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (20): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »

Autor Thema 
Reinhard

Überflieger

Reinhard

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Österreich

Verein: TRA #10691, AGM

Beiträge: 1186

Status: Offline

Beitrag 92592 [Alter Beitrag29. Dezember 2005 um 13:34]

[Melden] Profil von Reinhard anzeigen    Reinhard eine private Nachricht schicken   Besuche Reinhard's Homepage    Mehr Beiträge von Reinhard finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas Hader

Klemme 2-polig RM 3,5; z.B. von Conrad Best Nr. 729981-LN, Preis: 0,43 €, Gewicht: ca. 0,9 g




Oder bei Reichelt für 0,15€, Best.Nr.: AKL 059-02. Dann hat man auch alles aus einer Hand. (Keine Ahnung wieso sie dort unter Werkstattbedarf versteckt sind...)

Gruß
Reinhard
hybrid

SP-Schnüffler

hybrid

Registriert seit: Mai 2005

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 675

Status: Offline

Beitrag 92596 [Alter Beitrag29. Dezember 2005 um 14:32]

[Melden] Profil von hybrid anzeigen    hybrid eine private Nachricht schicken   Besuche hybrid's Homepage    Mehr Beiträge von hybrid finden

Zitat:
Ein Zylinder von H 400 mm x Dmr. 60 mm muss auf jeden Fall vollständig in die Rakete reinpassen.

Moin!

Es ist zwar schon ein bißchen spät, aber ist eine solche Regel nicht unsinnig?
Dann kann man ja z.B. in diesem Bereich der Rakete (und davor) keine Spanten unterbringen, weil man dann den Prüfzylinder nicht in das Rohr geschoben bekommt.
Wäre es nicht sinnvoller, die Länge, den Außendurchmesser und die Mindestlänge desselben festzulegen, wie es ursprünglich gedacht war, aber wohl nicht verstanden wurde?
Also: Länge mindestens 800mm, Außendurchmesser mindestens 60mm auf einer Länge von mindestens 400mm?

Grüße
Malte




Geändert von hybrid am 29. Dezember 2005 um 14:32

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 92604 [Alter Beitrag29. Dezember 2005 um 14:48]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Zitat:
Original geschrieben von hybrid

Zitat:
Ein Zylinder von H 400 mm x Dmr. 60 mm muss auf jeden Fall vollständig in die Rakete reinpassen.

Moin!

Es ist zwar schon ein bißchen spät, aber ist eine solche Regel nicht unsinnig?
Dann kann man ja z.B. in diesem Bereich der Rakete (und davor) keine Spanten unterbringen, weil man dann den Prüfzylinder nicht in das Rohr geschoben bekommt.
Wäre es nicht sinnvoller, die Länge, den Außendurchmesser und die Mindestlänge desselben festzulegen, wie es ursprünglich gedacht war, aber wohl nicht verstanden wurde?
Also: Länge mindestens 800mm, Außendurchmesser mindestens 60mm auf einer Länge von mindestens 400mm?

Grüße
Malte







Hehe, Prüfzylinder - na so ein Quatsch - das ist doch nur sinnbildlich gemeint. Ich habe diese Zylinderdefinition nur gebracht, weil da einer überhaupt nicht verstanden hat, was mit Ø 60 mm auf min. 50% der Gesamtlänge gemeint ist. Ich glaube, ich muss jedes Wort auf die Goldwaage legen.

Gruß Andreas

Geändert von Andreas H. am 29. Dezember 2005 um 14:51

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 92605 [Alter Beitrag29. Dezember 2005 um 14:50]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Zitat:
Original geschrieben von Reinhard

Zitat:
Original geschrieben von Andreas Hader

Klemme 2-polig RM 3,5; z.B. von Conrad Best Nr. 729981-LN, Preis: 0,43 €, Gewicht: ca. 0,9 g




Oder bei Reichelt für 0,15€, Best.Nr.: AKL 059-02. Dann hat man auch alles aus einer Hand. (Keine Ahnung wieso sie dort unter Werkstattbedarf versteckt sind...)

Gruß
Reinhard




Danke Reinhard, ich habe schon gesucht wie irre beim Reichelt, aber die war gut versteckt!

Gruß Andreas
hybrid

SP-Schnüffler

hybrid

Registriert seit: Mai 2005

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 675

Status: Offline

Beitrag 92616 [Alter Beitrag29. Dezember 2005 um 16:43]

[Melden] Profil von hybrid anzeigen    hybrid eine private Nachricht schicken   Besuche hybrid's Homepage    Mehr Beiträge von hybrid finden

Alles klar, danke!
Malte
eha

Epoxy-Meister

eha

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: NRW, 58566 Kierspe

Verein: RAMOG, MFM Meinerzhagen

Beiträge: 297

Status: Offline

Beitrag 92617 , Prüfzylinder [Alter Beitrag29. Dezember 2005 um 18:03]

[Melden] Profil von eha anzeigen    eha eine private Nachricht schicken   Besuche eha's Homepage    Mehr Beiträge von eha finden

Außerdem würde ein Prüfzylinder mit 60mm Außendurchmesser, der Innen rein passt, bedeuten, dass der Außendurchmesser des Modells größer als die Mindestgröße von 60mm ist.


angel Engelbertangel
der alles nur mit rechts macht
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2301

Status: Offline

Beitrag 92843 [Alter Beitrag03. Januar 2006 um 14:50]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo

mich würde mal interessieren, welches
Durchschnittsgewicht bzw Mindestgewicht Ihr für solch einem Modell als realisierbar haltet?
Hat schon jemand Erfahrungswerte?

Gruß Ralf

#Don’t Look Up
Dirty

Epoxy-Meister

Dirty

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: 75228 Ispringen

Verein: HGV + Solaris + AGM ---> (T2 / TRA L2#11516 )

Beiträge: 226

Status: Offline

Beitrag 92845 [Alter Beitrag03. Januar 2006 um 15:43]

[Melden] Profil von Dirty anzeigen    Dirty eine private Nachricht schicken   Besuche Dirty's Homepage    Mehr Beiträge von Dirty finden

Zitat:
Original geschrieben von RalfB

Hallo

mich würde mal interessieren, welches
Durchschnittsgewicht bzw Mindestgewicht Ihr für solch einem Modell als realisierbar haltet?
Hat schon jemand Erfahrungswerte?

Gruß Ralf




Ob Dir da jemand helfen wird .. big grin finger big grin

Aufbau 1 (sprich letzte Woche ...) lag bei 172g Leergewicht eek!
Aufbau 2 (gestern und heute ...) liegt bei 140g Leergewicht confused

laß uns mal den Meister "Andreas" fragen ...

Grüße Michael

... wer lange fliegt ist ganz schön hoch ...
2011: 26 Flüge mit 6592 Ns Gesamtimpuls
2012: 35 Flüge mit 5666 Ns Gesamtimpuls
2013: 28 Flüge mit 5210 Ns Gesamtimpuls
2014: 32 Flüge mit 3823 Ns Gesamtimpuls
2015: 25 Flüge mit 4051 Ns Gesamtimpuls
2016: 10 Flüge mit 846 Ns Gesamtimpuls
2017: oh Mann ... das muß besser werden ... 2018 ...2019....2020 ... tztztz...
2021: NewNormal here we come
RalfB

Grand Master of Rocketry


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 2301

Status: Offline

Beitrag 92859 [Alter Beitrag03. Januar 2006 um 21:58]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hi Michael,
ich wollte nicht die geheimen Baupläne Deiner Rakete aushorchen.
Mich hat mehr interessiert ob man, sagen wir, bei 140g zu schwehr gebau hat oder man noch im grünen Bereich liegt.
Ich bin auch gerne bereit meinen Bauvortschritt zu diskutieren. Habe jedoch erst das Körperrohr fertig gestellt.
Ich sehe das eigendlich nicht so verbissen. Vorne mit dabei zu sein ist zwar schön aber für mich nicht wirklich wichtig.
Ich freue mich eigendlich schon wenn mal die Zeit ist überhaupt ein paar Starts zu machen.

Gruß Ralf

#Don’t Look Up
Paul

SP-Schnüffler


Moderator

Paul

Registriert seit: Sep 2001

Wohnort: Lüdenscheid

Verein: LSV Lilienthal / TRA / Solaris

Beiträge: 901

Status: Offline

Beitrag 92862 [Alter Beitrag03. Januar 2006 um 22:16]

[Melden] Profil von Paul anzeigen    Paul eine private Nachricht schicken   Paul besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Paul finden

Hallo,
ich bin zwar nicht Andreas aber meiner Meinung nach, sollte die Rakete ( S1-D ) nicht mehr als 150g Startgewicht haben. Meine Rakete ist auch noch nicht fertig, aber ich werde mich bemühen unter 150g zu bleiben.

Paul
Seiten (20): « 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben