Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Sport & Wettbewerb > Wettbewerbsklasse S1D - wer hat Interesse?

Wer hat Interesse an einer Klasse S1D
Die Umfrage ist beendet.
Ja, ich würde mitmachen
0
?
Nein, kein Interesse
0
?
Total:
0 Stimme(n)
100%


Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (20): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »

Autor Thema 
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5257

Status: Offline

Beitrag 92436 [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 10:56]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Hallo Andreas,

welche Steckverbinder sind vom SALT aus notwendig und wie ist deren Belegung ?
Ist der SALT verpolungssicher ?
Welche Batterie ist vorzusehen ?

(aus diesen Gründen hätte ich das Ganze an den Leih-SALTs vorverdrahtet...)

Gruß
Tom

Geändert von Tom am 26. Dezember 2005 um 10:58

Hansi

Epoxy-Meister

Hansi

Registriert seit: Sep 2004

Wohnort: Braunschweig

Verein:

Beiträge: 301

Status: Offline

Beitrag 92441 [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 11:24]

[Melden] Profil von Hansi anzeigen    Hansi eine private Nachricht schicken   Besuche Hansi's Homepage    Mehr Beiträge von Hansi finden

Hallo Tom

Nicht Verpolungssicher. Vielleicht sollte man einen Testadapter bauen mit LED's Batterie und einem Testtaster zur Auslösung. Das ganze dann ohne Auslöser sondern mit einer Kabelbrücke testen. Leuchtet LED 1 ist die Stromversorgung richtig und leuchtet LED 2 nur beim Tasten ist der Zünder richtig eingebaut.cool

Kommunikations-Schnittstelle X1
PIN --- Signalname --- PIN -- Signalname
A1 --- +5 V (Output) -- B1 --- MOSI
A2 --- 0 V ------------ B2 --- MISO
A3 --- 0 V ------------ B3 --- SCK
A4 --- NC ------------ B4 --- RESET
A5 --- NC ------------ B5 ---- RXD
A6 --- NC ------------ B6 ---- TXD

Table 8: Steckerbelegung Kommunikations- /Programmierschnittstelle SALT-Micro

PIN - Signalname
1 --- Kondensator Pluspol + Zünder Pluspol
2 --- Batterie Pluspol
3 --- Batterie Minuspol + Kondensator Minuspol
4 --- Zünder Minuspol

Table 9: Steckerbelegung Versorgungsspannung /Zünderanschluß SALT-Micro

Von uns allen bleibt nur Asche über.
Ein Beitrag von Hans-Jürgen Sasse
Christian S.

Überflieger

Christian S.

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Köln

Verein: Solaris-RMB / TRA #11159 L1

Beiträge: 1023

Status: Offline

Beitrag 92443 [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 11:47]

[Melden] Profil von Christian S. anzeigen    Christian S. eine private Nachricht schicken   Besuche Christian S.'s Homepage    Mehr Beiträge von Christian S. finden

Wenn's knapp wird, hätte ich auch noch einen SALT Micro zum Verleihen für die Wettbewerbswochenenden. Selbst teilnehmen kann ich leider nicht, da ich beruflich fast jedes 2. Wochenende eingespannt bin und an den anderen sehr häufig mit der Band spiele. Und dann ist da noch die Familie...

Geändert von Christian S. am 26. Dezember 2005 um 21:48


Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit... burnout
J.Boegel

Seelsorger


Supervisor

J.Boegel

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Kassel Hessen

Verein: RMV; Solaris

Beiträge: 1282

Status: Offline

Beitrag 92444 [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 12:05]

[Melden] Profil von J.Boegel anzeigen    J.Boegel eine private Nachricht schicken   J.Boegel besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von J.Boegel finden

Zitat:
Original geschrieben von Tom

...welche Steckverbinder sind vom SALT aus notwendig und wie ist deren Belegung ?
Ist der SALT verpolungssicher ?
Welche Batterie ist vorzusehen ?
(aus diesen Gründen hätte ich das Ganze an den Leih-SALTs vorverdrahtet...)




...und aus einzig diesem Grund hätte ich die Leihgeräte komplett fertig angeboten, Beschädigung duch Verpolen od. sonstige Unannehmlichkeiten sind dann weitestgehends im Vorfeld ausgemertzt.
Außerdem hat man dann keine probleme mit irgendwelchen Batterieklemmen welche nicht passen.

Ich habe meinen LCD SALT auch nur einmal (das Erstemal) verpolt angeklemmt frown

Gruß Jens

Geändert von J.Boegel am 26. Dezember 2005 um 12:06


Gewisse Dinge greift man mit Worten so vergeblich an wie Geister mit Waffen.
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 92447 [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 12:34]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Erstens gibt's eine Bedienanleitung für den Salt, zweitens passiert bei Verpolung beim micro nichts und drittens wollte ich eigentlich einen Wettbewerb, der nicht nur auf das Zusammenkleben von Pappröhren und das Anzünden der Motoren beschränkt istwink.
Ich werde eine Skizze machen, wie die Saltkammer vorzubereiten ist - aber lasst mir etwas Zeit.

Hier sind die 4 Teile, die für den elektrischen Anschluß + Zünderanschluß notwendig sind (ein bisschen Kabel kommt noch dazu) :


Die Batterie, sehe ich gerade, ist nicht die Richtige, eine 6V Batterie wird gebraucht!!!

So habe ich die Ausstoßladung bei S1F realisiert:



Die Bestellnummern suche ich auch noch raus!

Für die Kommunikationsschnittstelle brauchen wir garnichts! Die 3 Bohrungen für den Druckausgleich berechnen wir gemäß dem Volumen der Kammer mit dem in der SALT-Auswertesoftware enthaltenen Tool.

Gruß Andreas

Geändert von Andreas H. am 26. Dezember 2005 um 12:46

Ralf

SP-Schnüffler

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort: köln

Verein: LSC-Zülpich,Solaris und AGM

Beiträge: 887

Status: Offline

Beitrag 92458 , Wettbewerbsklasse S1D [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 17:06]

[Melden] Profil von Ralf anzeigen    Ralf eine private Nachricht schicken   Ralf besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Ralf finden

Hallo


Christian


das ist gut aber nur für michfrown wenn du den nicht brauchst nehme ich den oderconfused

Dann habe ich auch gleich ein Vorlage und muß nichtcensored bauen.


Ralfwink
Dirty

Epoxy-Meister

Dirty

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: 75228 Ispringen

Verein: HGV + Solaris + AGM ---> (T2 / TRA L2#11516 )

Beiträge: 226

Status: Offline

Beitrag 92459 [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 18:16]

[Melden] Profil von Dirty anzeigen    Dirty eine private Nachricht schicken   Besuche Dirty's Homepage    Mehr Beiträge von Dirty finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas Hader

Erstens gibt's eine Bedienanleitung für den Salt, zweitens passiert bei Verpolung beim micro nichts und drittens wollte ich eigentlich einen Wettbewerb, der nicht nur auf das Zusammenkleben von Pappröhren und das Anzünden der Motoren beschränkt istwink.
Ich werde eine Skizze machen, wie die Saltkammer vorzubereiten ist - aber lasst mir etwas Zeit.






Dankeschön Andreas

... jetzt hast Du mich erwischt ...
... aber da wir hier Neuland betreten und der SALT doch nicht nur 2,99 EUR kostet ist mir Fehlerminimierung wichtig ...

Nächste Frage:
Wo bekomme ich im Versandhandel SN0 bei (BC-Tage, Stefan, Rolf, ...) ,beziehungsweise wie werden die Alternativ-Produkte bezeichnet oder gehandelt?
Welcher Hersteller(Meta,Sobbe, ... Tschechien ...) ist der richtige. Beim Nachlesender Diskussion (Aug-Okt) bezüglich roten und grünen Brückenzündern habe ich den Faden verloren, ...

Grüße und Dank

Michael

... wer lange fliegt ist ganz schön hoch ...
2011: 26 Flüge mit 6592 Ns Gesamtimpuls
2012: 35 Flüge mit 5666 Ns Gesamtimpuls
2013: 28 Flüge mit 5210 Ns Gesamtimpuls
2014: 32 Flüge mit 3823 Ns Gesamtimpuls
2015: 25 Flüge mit 4051 Ns Gesamtimpuls
2016: 10 Flüge mit 846 Ns Gesamtimpuls
2017: oh Mann ... das muß besser werden ... 2018 ...2019....2020 ... tztztz...
2021: NewNormal here we come
Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 92461 [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 18:43]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Brückenzünder Typ A gibt's u.a. auch bei Pyroflash unter Anzündmittel. Da wären die SO7 zu empfehlen. Hersteller ist eigentlich egal. Nur für Cluster keine verschiedenen Hersteller mischen!
Blitzwatte gibt's da auch gleich. Die Preise sind allerdings nicht ganz so günstig wie bei Stefan oder Rolf.

Gruß Andreas
Christian S.

Überflieger

Christian S.

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Köln

Verein: Solaris-RMB / TRA #11159 L1

Beiträge: 1023

Status: Offline

Beitrag 92465 [Alter Beitrag26. Dezember 2005 um 21:48]

[Melden] Profil von Christian S. anzeigen    Christian S. eine private Nachricht schicken   Besuche Christian S.'s Homepage    Mehr Beiträge von Christian S. finden

Zitat:
Original geschrieben von Ralf
das ist gut aber nur für michfrown wenn du den nicht brauchst nehme ich den oderconfused
Dann habe ich auch gleich ein Vorlage und muß nichtcensored bauen.




Klar, kein Problem. Wann willst Du ihn haben? Leihbedingungen wie immer: Keine Leihgebühr, bloß Schäden und Verluste müssen ersetzt werden.

Gruß
Christian

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit... burnout
Paul

SP-Schnüffler


Moderator

Paul

Registriert seit: Sep 2001

Wohnort: Lüdenscheid

Verein: LSV Lilienthal / TRA / Solaris

Beiträge: 901

Status: Offline

Beitrag 92471 [Alter Beitrag27. Dezember 2005 um 09:17]

[Melden] Profil von Paul anzeigen    Paul eine private Nachricht schicken   Paul besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Paul finden

Hallo,
die Zahl der Teilnehmer hat sich um eine Person erhöht - mein Sohn David macht auch mit.

Paul

Geändert von Paul am 27. Dezember 2005 um 10:22

Seiten (20): « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben