Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Nutzlasten und Bergungssysteme > Regenschirm zu Groß ???
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 6999992 [Alter Beitrag12. April 2009 um 17:02]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Du kannst entweder aussen am Rand was abschneiden oder oben ein Loch in die Kappe schneiden. Wenn die Schirme zu groß sind muss man entweder kleinere kaufen oder die großen kleiner machen.

Gruß Fabian
PyroHunter

Epoxy-Meister

PyroHunter

Registriert seit: Jun 2006

Wohnort: Görlitz / Sachsen

Verein: AGM

Beiträge: 301

Status: Offline

Beitrag 6999993 [Alter Beitrag12. April 2009 um 17:41]

[Melden] Profil von PyroHunter anzeigen    PyroHunter eine private Nachricht schicken   PyroHunter besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von PyroHunter finden

Zitat:
Original geschrieben von schmidi093


@PhyroHunter: ich will 2 Fallschirme weils sicherer ist und besser ausschaut.





Besser ausschaut ok, sicherer ist es auf keinen Fall. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch das sich die beiden Schirme verheddern.

Östlichster Raketenflieger Deutschlands.
schmidi093

Epoxy-Meister

schmidi093

Registriert seit: Apr 2009

Wohnort:

Verein: Solaris RMB, AGM

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 6999994 [Alter Beitrag12. April 2009 um 18:00]

[Melden] Profil von schmidi093 anzeigen    schmidi093 eine private Nachricht schicken   schmidi093 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von schmidi093 finden

Kennst du das TT-System???

Wenn da mal ein Timer ausfällt, dann hast de immer noch nen 2. UNd auserdem kommen die Fallschirme ja in 2 getrennte Fallschirmkammern. Wegen dem verhädern kann ich ja die Leine eines Fallschirmes länger machen, so dass einer höher ist wie der andere

Gruß Thomas

Geändert von schmidi093 am 12. April 2009 um 18:00

rocketboyy

PU-Meister

rocketboyy

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort: Partenheim

Verein:

Beiträge: 320

Status: Offline

Beitrag 7000908 [Alter Beitrag12. April 2009 um 19:21]

[Melden] Profil von rocketboyy anzeigen    rocketboyy eine private Nachricht schicken   Besuche rocketboyy's Homepage    Mehr Beiträge von rocketboyy finden

Dann segelt deine Rakete falls ich richtig liege quer nach unten und sie können sich genausogut verhäddern und nochwas also bei mir ist immer das wichtigste das die Rakete sicher Landet und das alles funktioniert. Dann kommt die Optik

Gruß Padi

Der Zweck hat den Zweck den Zweck zu bezwecken und wenn der Zweck den Zweck nicht bezweckt, dann hat der Zweck überhaupt kein Zweck
schmidi093

Epoxy-Meister

schmidi093

Registriert seit: Apr 2009

Wohnort:

Verein: Solaris RMB, AGM

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 7000910 [Alter Beitrag12. April 2009 um 19:51]

[Melden] Profil von schmidi093 anzeigen    schmidi093 eine private Nachricht schicken   schmidi093 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von schmidi093 finden

Aber ich denke ein redudantes Systhem ist doch immer besser als nur ein Fallschirm???

Verwendest du keine 2 Fallschirme??? Außerdem kommen die 2 Fallschirme Zeitlich versetzt aus ihren Kammern. Wenn du Zweifel an 2 Fallschirmen hast frag doch mal Bäckchen oder robby

Wenn ein Timer falsch eingestellt ist oder ausfällt, hast du immer noch die andere Fallschirmkammer die sich öffnet.

Geändert von schmidi093 am 12. April 2009 um 19:52

PyroHunter

Epoxy-Meister

PyroHunter

Registriert seit: Jun 2006

Wohnort: Görlitz / Sachsen

Verein: AGM

Beiträge: 301

Status: Offline

Beitrag 7000913 [Alter Beitrag12. April 2009 um 21:05]

[Melden] Profil von PyroHunter anzeigen    PyroHunter eine private Nachricht schicken   PyroHunter besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von PyroHunter finden

Ok das du eine 2 Stufen Bergung machen möchtest musst du schon schreiben. Da ist aber der 1. Schirm der am Gipfel kommt deutlich kleiner als der Hauptschirm. Der Kleine soll nur die Rakete etwas abbremsen das der Öffnung schock nicht ganz so groß wird. 30m -50m über den Boden etwa kommt dann der Hauptschirm. der dann auch die Ganze Rakete trägt und nicht mehr der 1. .


Wie hoch willst du denn fliegen das du unbedingt eine 2 Stufenbergung machen möchtest?

Östlichster Raketenflieger Deutschlands.
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2446

Status: Offline

Beitrag 7000914 [Alter Beitrag12. April 2009 um 21:43]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Hallo @all,
es ist schon richtig das man mit einem Schirm die Rakete sicher bergen sollte. Bei den WaRa mache ich es aber so das das Bergungssystem komplett redundant ausgelegt ist.
Also hat schmidi schon richtig nachgedacht, nur sollte der Schirm auch in die Fallschirmkammer passen smile
und dort sehe ich bei dem doch sehr dicken Stoff der Regenschirme das Problem. Die Seiden Tücher mit 90x90cm passen da wesentlich besser in die Fallschirmkammern.
Die Verbindungsleine zwischen Rakete und Schirm sollte so lang sein das sie bis hinter die Flossen reicht damit sich der Schirm nicht an den Flossen verfängt.
Gruß
Andreas

In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
schmidi093

Epoxy-Meister

schmidi093

Registriert seit: Apr 2009

Wohnort:

Verein: Solaris RMB, AGM

Beiträge: 438

Status: Offline

Beitrag 7000919 [Alter Beitrag13. April 2009 um 08:38]

[Melden] Profil von schmidi093 anzeigen    schmidi093 eine private Nachricht schicken   schmidi093 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von schmidi093 finden

ICh glaub er hat mein Problem erkannt bounce bounce bounce
big grin

@Bäckchen: Wie viel wiegt den das Seidentuch als Fallschirm ohne Leinen??? Ich hab jetzt einen Regenschirm mit 90cm Durchmesser der ohne Leinen 45gramm wiegt. Zu viel ???

Geändert von schmidi093 am 13. April 2009 um 09:39

Kabelmann

SP-Schnüffler

Kabelmann

Registriert seit: Sep 2005

Wohnort: im Norden, bei Lüneburg

Verein: AGM e.V., TRA L2

Beiträge: 852

Status: Offline

Beitrag 7000922 [Alter Beitrag13. April 2009 um 10:34]

[Melden] Profil von Kabelmann anzeigen    Kabelmann eine private Nachricht schicken   Kabelmann besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Kabelmann finden

Hi Rocketeers

Zitat:
Ich hab jetzt einen Regenschirm mit 90cm Durchmesser der ohne Leinen 45gramm wiegt. Zu viel ???



Das Gewicht ist nebensächlich, bei einer Wasserrakete mit dem "üblichen" Fallschirmmodul zählt einzig und alleine das Packmaß. Ein Regenschirm ist sicherlich ein guter und preiswerter Fallschirm, aaaaaaber das ist in den meisten Fällen einfach viel zu viel Stoff.
Das gilt für einen Schirm weil er entsprechend groß sein muß, und es gilt erst recht für zwei Schirme in einem Doppelfallschirmmodul, da hier die Kammern entsprechend kleiner ausfallen als in einem oder zwei Einzelfallschirmmodulen.

@Thomas
Die Antworten wären sicherlich informativer und besser auf den Punkt, wenn Du etwas mehr an "drumherum-Informationen" liefern würdest.
Wieviel Platz hast Du überhaupt für Deinen Schirm?
Wie willst Du bergen? Wie üblich: Kammer auf, Schirmknäuel raus, oder anders?

Bei allen meinen Wasserraketen benutze ich selbstgebaute Seidenfallschirme in Quadratform. Die lassen sich auf geringstes Packmaß zusammenfalten und gehen durch die Quadratform sehr zuverlässig und ohne zu pendeln auf.

Wenn es etwas größer sein soll, wie meine graue 5Liter, die wird mit zwei Schirmen geborgen,

- Mehr Sicherheit, da reduntantes System mit zwei Schirmen und zwei Timern
- kein Pendeln
- sieht cool aus
- geringe Kosten (nicht mehr als ein eigens dafür gekaufter Regenschirm)

Fallschirme aus Regenschirmen, bei 2x50cm sicherlich aus Kinderregenschirmen, hätte ich, allein vom Platz her, so ohne weiteres da gar nicht reingekriegt.



Zur Info:

Doppelfallschirmmodul, zwei Kammern, zwei Timer, zwei Schirme, beide Schirme Quadratschirme aus Seide und Drachenschnur, beide Schirme gleich lang.
Auswurf nach rechts und nach links, bisher keinerlei Probleme mit verheddern oder verhaken der Schirme untereinander.
Bisher ein problematischer Flug, ein Schirm ging nicht korrekt auf, hatte sich in den EIGENEN Leinen verhakt, trotzdem einwandfreie Landung an nur einem Schirm.
Das wäre mit nur einem Schirm schief gegangen.

Gruß Jan

Geändert von Kabelmann am 13. April 2009 um 10:54

Finn

PU-Meister

Finn

Registriert seit: Feb 2009

Wohnort: Partenheim

Verein: therocketboyzz (3 mitglieder)

Beiträge: 369

Status: Offline

Beitrag 7005921 [Alter Beitrag18. April 2009 um 12:40]

[Melden] Profil von Finn anzeigen    Finn eine private Nachricht schicken   Besuche Finn's Homepage    Mehr Beiträge von Finn finden

Hi Jan mal ne andere Frage und zwar zu deiner Nachbildung der V2: Auf deiner Website steht das die Rakete noch fliegen soll!? Ist sie nun schon geflogen oder nicht??? wenn ja wie war der Flug???

Gruß Finn

Eventuelle Rechtschreibfehler sind ein stiller Protest gegen die Zivilisation und dürfen ungefragt vervielfältigt werden
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben