Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Brauche Details zu D7-3
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
meanmachine

Epoxy-Meister

meanmachine

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Frankfurt am Main

Verein: ;-)

Beiträge: 464

Status: Offline

Beitrag 90619 , Brauche Details zu D7-3 [Alter Beitrag29. November 2005 um 23:17]

[Melden] Profil von meanmachine anzeigen    meanmachine eine private Nachricht schicken   Besuche meanmachine's Homepage    Mehr Beiträge von meanmachine finden

hi, hallo und servus!!
hat jemand genauere daten zum WECO D7-3 Treibsatz- kann irgendwie nix finden.
ich bräucht: startgewicht und endgewicht, eine schubkurve, schubdauer usw.
oder kurz gesagt: hat jemand nen WECO D7-3 Schubdiagramm für rocksim 7.( die datei mit der "eng" endung *.eng)
mfg saqib

PS: vergisst einfach meine rechtschreib fehler ich bin hunde müde pennen

Jede Prüfung setzt neue Maßstäbe
sven1103

NT-Killer


Supervisor

sven1103

Registriert seit: Jan 2005

Wohnort: Asperg

Verein: Solaris-RMB e.V.

Beiträge: 441

Status: Offline

Beitrag 90747 [Alter Beitrag01. Dezember 2005 um 11:05]

[Melden] Profil von sven1103 anzeigen    sven1103 eine private Nachricht schicken   Besuche sven1103's Homepage    Mehr Beiträge von sven1103 finden

Hallo saqib.

Zum Gewicht...schnapp dir einfach einen D7-3, wieg ihn. Steck in dann in den Boden deines Gartens (mit der Düse nach oben!) und lass ihn in der Erde ausbrennen. Dann wiegst du nocheinmal....smile

Zum Schubdiagramm:

Ich habe einen Thread über mein neues Projekt verfasst. DDLP 7-0. Im Einsatz ist ein D7-0 von Weco. In diesem Post findest du auch ein Schubdiagramm. Dann schnappst du dir einen Stift, druckst das Diagramm aus, und zeichnest einige Messpunkte auf der Kurve ein, und überträgst die Daten in deinen Motor Editor von Rocksim. Die Schubkurve ist zwar von einem D7-0, also ohne Verzögerungsladung, da diese aber sowieso kaum Schub erzeugt, ist sie glaub vernachlässigbar (korrigiert mich bitte, wenn ich da falsch liege)
Mein Thread:

http://www.raketenmodellbau.org/forum?action=viewthread&threadid=5756&page=2

Ansonsten:
Gesamtimpuls -> 13,5Ns
Schub ca. 7N
Schubdauer ca. 1.9s
Verzögerung 3s

"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher."
(Zitat aus: Leben des Galilei, Bertolt Brecht)
meanmachine

Epoxy-Meister

meanmachine

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Frankfurt am Main

Verein: ;-)

Beiträge: 464

Status: Offline

Beitrag 90760 [Alter Beitrag01. Dezember 2005 um 15:52]

[Melden] Profil von meanmachine anzeigen    meanmachine eine private Nachricht schicken   Besuche meanmachine's Homepage    Mehr Beiträge von meanmachine finden

korrekt danke !!
ich hab leider keine entsprechende waage und meine D7-3 treibsatz resourcen sind knapp.
deshalb hab ich mis gedacht jemand kann mir das mal verraten.
gurss saqib

Jede Prüfung setzt neue Maßstäbe
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8010

Status: Offline

Beitrag 90765 [Alter Beitrag01. Dezember 2005 um 16:27]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Hier noch ne Schubkurve, es fehlen allerdings die Massenangaben.

http://www.modellraketen.info/technik_schubdiagramme_sfd7.html

Oliver
sven1103

NT-Killer


Supervisor

sven1103

Registriert seit: Jan 2005

Wohnort: Asperg

Verein: Solaris-RMB e.V.

Beiträge: 441

Status: Offline

Beitrag 90815 [Alter Beitrag02. Dezember 2005 um 12:00]

[Melden] Profil von sven1103 anzeigen    sven1103 eine private Nachricht schicken   Besuche sven1103's Homepage    Mehr Beiträge von sven1103 finden

Der Motor wiegt ca. 44g. Habs grad gewogen. Ohne Treibladung, das kann ich dir nicht sagen. Zieh halt ein paar Gramm ab.
Auf die paar Meter, die deine Rakete dann mehr oder weniger wegen des übrigbleibenden Gewichts fliegt, kommts dann auch nicht an.

Gruß, Sven

"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf.
Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher."
(Zitat aus: Leben des Galilei, Bertolt Brecht)
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8010

Status: Offline

Beitrag 90823 [Alter Beitrag02. Dezember 2005 um 13:59]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Ein D7-3 hat fast genau 20 g Treibstoff (inkl. Verzögerungs- und Ausstoßladung).

Oliver
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 90835 [Alter Beitrag02. Dezember 2005 um 17:03]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

ja, wobei bei manchen Motoren doch recht viel Rotz drinnen bleibt.
Ich würde ja jetzt sagen, klebt dem Motor zu. Dann wirkt die Ausstoßladung noch mal so als letzten Kick, aber das ist ja nicht erlaubt.

Gruß

Neil


Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


meanmachine

Epoxy-Meister

meanmachine

Registriert seit: Mai 2003

Wohnort: Frankfurt am Main

Verein: ;-)

Beiträge: 464

Status: Offline

Beitrag 90872 [Alter Beitrag03. Dezember 2005 um 13:03]

[Melden] Profil von meanmachine anzeigen    meanmachine eine private Nachricht schicken   Besuche meanmachine's Homepage    Mehr Beiträge von meanmachine finden

danke ich hab alles was ich brauch. jetz kann ich weiter arbeiten.
ehrlich das mit dem zukleben der austossladung ist verboten?... uups! angel

Jede Prüfung setzt neue Maßstäbe
Lige

Epoxy-Meister

Registriert seit: Feb 2005

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 289

Status: Offline

Beitrag 90886 [Alter Beitrag03. Dezember 2005 um 13:43]

[Melden] Profil von Lige anzeigen    Lige eine private Nachricht schicken   Besuche Lige's Homepage    Mehr Beiträge von Lige finden

Hi !

kannst du mir die Datei dann mal schicken oder geht das nicht ?

Gruß,
Christoph

Geändert von Lige am 03. Dezember 2005 um 13:43

Christian S.

Überflieger

Christian S.

Registriert seit: Sep 2003

Wohnort: Köln

Verein: Solaris-RMB / TRA #11159 L1

Beiträge: 1022

Status: Offline

Beitrag 90939 [Alter Beitrag04. Dezember 2005 um 13:09]

[Melden] Profil von Christian S. anzeigen    Christian S. eine private Nachricht schicken   Besuche Christian S.'s Homepage    Mehr Beiträge von Christian S. finden

Hallo Saqib,

hier findest Du eine Rocksim-5-Enginedatei mit Weco-Motoren (damals hießen sie noch Sachsenfeuerwerk) zum Download:

http://www.hgv-raketen.de/downloads/m-kurven.zip

Alternativ kannst Du auch die .eng-Datei von Spacecad kompilieren. Und wenn gar nix hilft, kann ich Dir nächste Tage meine Datei schicken, habe sie aber hier nicht auf dem Bürorechner und bin die nächste Abende unterwegs.

Geändert von Christian S. am 04. Dezember 2005 um 13:10


Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit... burnout
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben