Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Sport & Wettbewerb > Raketen bei der DAeC-RP Modellflugtagung 2006
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (4): [1] 2 3 4 »

Autor Thema 
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 93136 , Raketen bei der DAeC-RP Modellflugtagung 2006 [Alter Beitrag07. Januar 2006 um 20:30]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Raketen bei der DAeC-RP Modellflugtagung 2006

Hallo Forum, Raketenmodellsportler und aktive Flieger,

vor wenigen Stunden ist die Delegation von Solaris von der Modellflugtagung 2006 des DAeC-RP in Bad Sobernheim wieder zuhause angekommen. Vetreter für unser Hobby und speziell auch den Raketenmodellsport waren Hendrik Lau und meine Person als Vorstände von Solaris, sowie Jens Bögel, der die Symbiose aus Flächen und Raketenflieger in Person darstellt.

Die Tagung war für Vorstände der Vereine gedacht um sich auszutauschen und Änderungen und Anliegen, sowie neueste Infos vom DAeC-RP zu bekommen. Nachdem Jens uns dort angemeldet hatte, machte er in seinem neuen Amt als "Eventmanager" bereits alle Ehre (Jens wurde mittels Vorstandsbeschluss in dieses Amt gehoben). Er organisierte es, dass wir nicht nur Hörer sondern aktiver Teilnehmer mit eigenem Vortrag wurden. Das war vorgestern abend...

Innerhalb weniger Stunden baute Henni über nacht (!) einen speziell zugeschnittenen Vortrag zusammen. Jens machte alles telefonisch klar. Meine Wenigkeit organisierte in den sehr frühen Morgenstunden noch ein Experimentalmodell von Wolfgang Schäfer zum Austellen. Auch zeigten wir die komplette BC 125 Serie zum anfassen, sowie den BC 360 im Vortrag.

Bereits vor Begin der Tagung hatten wir viele Herzen der anwesenden Vorstände erobert:





Doch wir mussten nach ca. 1 Std. einen Break machen, sollte doch die Tagung beginnen ...
Nach der Mittagspause hatten wir Gelegenheit uns und den Raketenmodellsport zu repräsentieren.







Erstaunlich war, dass die Mehrheit schonmal von uns "Raketenfuzzies" gehört hatte, aber die allerwenigsten wussten, dass es eine sehr aktive Szene in DL gibt. Das weitere Interesse war schnell geweckt und die ersten neuen Kontakte zu anderen Modellflugvereinen wurden geknüpft. Doch dazu mehr wenn wir die Kontakte aufgenommen haben und Ergebnisse hierzu erarbeitet haben.

Sehr erfreut war man vor Ort, nachdem Henni die frohe Botschaft des deutschen Meisters in der Klasse S1F
(Andreas Hader, Solaris-RMB) mitteilte. Denn Andreas ist über Solaris Mitglied im DAeC RP und somit hat der Landesverband RP einen Deutschen Meister in einer Raketenklasse !

Doch genug meiner Worte, ich möchte das Wort an Henni weitergeben.
(aber ihr dürft natürlich Zwischenfragen stellen wink )

Viele Grüße
Tom



Geändert von Hendrik am 08. Januar 2006 um 00:43

Andreas H.

Grand Master of Rocketry


Moderator

Andreas H.

Registriert seit: Nov 2001

Wohnort:

Verein: Solaris RMB e.V.

Beiträge: 2528

Status: Offline

Beitrag 93142 [Alter Beitrag07. Januar 2006 um 20:53]

[Melden] Profil von Andreas H. anzeigen    Andreas H. eine private Nachricht schicken   Andreas H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas H. finden

Tolle Arbeit Leute - vielen Dank!!! Ich glaube, wir sind auf dem richtigen Weg. Unser Bekanntheitsgrad wächst und das ist gut so! Damit wachsen auch unsere Chancen auf Akzeptanz bei anderen Vereinen und z.B. die Möglichkeiten zur Nutzung von deren Modellflugplätzen.

Und nebenbei kommt der Landesverband RP auch noch zu einem Deutschen Meister - hehe!wink

Viele Grüße

Andreas

Geändert von Andreas H. am 08. Januar 2006 um 00:20

Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 93146 [Alter Beitrag07. Januar 2006 um 21:18]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Andreas, vielen Dank für das Lob.

Was ich vorhin vergessen hatte: Jens kam direkt von der Nachtschicht (!) zur Tagung.

Was wir während der Tagung ausserdem noch erwähnten und das meiner Meinung nach sehr großen Eindruck machte, war die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Ernst Maurer. Hendrik hatte die Urkunde davon im Vortrag eingebaut.
Dies untermauerte (im wahrsten Sinne des Wortes) natürlich die Seriösität unserer Zunft.
Einige Anwesende erinnerten sich ihrer Jugend und wir waren sehr erfreut über das positive Echo.

Der ein oder andere Verein möchte uns eventuell (sofern alles klappt, Gelände etc) auch auch Gastflieger an ihren Jahresflugtagen begrüßen. Doch wie gesagt dazu mehr, wenn ich genaueres weiß. Auf jeden Fall war es mehr als vielversprechend !

Gruß
Tom









Geändert von Tom am 07. Januar 2006 um 21:19

Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 93165 [Alter Beitrag07. Januar 2006 um 22:52]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Hallo zusammen!

Ich will mich nur kurz zu Wort melden, denn ich bin erstaunlich müde!
Ich habe heute Nacht bis 3 Uhr am Vortrag gefeilt und der Wecker schellte bereits um 6:00h.
Duschen, Anziehen, USB-Stick inkl. Vortrag einpacken und auf dem Weg schnell noch Tom anrufen, denn ich hatte keinen blassen Schimmer wo Bad Sobernheim gelegen ist. Ich hatte schlicht und ergreifend noch nicht einmal die Zeit, in eine Karte zu schauen...

Genauso just in time wie der Vortrag fertig war, war ich nach 187 km Anfahrt auch just in time im Seminarsaal. Jedoch begann das Seminar ca. eine Stunde verspätet, da sich u. a. ein Großteil der Anwesenden um die zweistufige Experimentalrakete von Wolfgang versammelte...

Was war unser Anliegen?
Durch meine Arbeit in der Modellflugkommission des DAeC Landesverband NRW sähten wir in NRW vor nunmehr 6 Jahren den Raketenkeim. In NRW haben wir seit dem uns eine Lobby aufgebaut, die Raketen sind ein fester Bestandteil vom Kommissionssitzungen und Tagungen, wir Raketenhobbyisten sind bei den Vereinsvorständen in NRW guuut bekannt, so dass wir für dieses Jahr schon mehrere Einladungen von NRW-Vereinsvorständen haben, doch bitte ENDLICH mal Raketen auf deren Flugtagen zu zeigen, siehe Termine im Sommer, 50jähriges Vereinsbestehen in Zülpich.

Ist das nicht eine schöne Entwicklung? Ich denke ja, sehr! Die Arbeit in NRW, die Raketenflieger innerhlab des Aero Clubs in Rheidt, die Raketenseminare, die Modellflugfestivals in Leverkusen..., die Klasse S steht in NRW schon auf einem guten Fuß, so dass wir von einem NRW-Raketenkeim schon lange nicht mehr sprechen können!

Nun kommen aktuelle Entwicklungen ins Spiel.
Unser DAeC-Bundesreferent für Raketen glänzte in letzter Zeit durch Abwesenheit. In Braunschweig dachte man sich bereits, die Raketenszene stürbe. Dieter Thoma, DAeC Bundes-Modellflugreferent, entzürnte über diese Entwicklung zu Recht. Wir mußten die DAeC-Raketenadministrative in Braunschweig wieder neu einpendeln. Siegfried Görner übernimmt nun die Position als DAeC-Bundesreferenten für Raketenflug in der DAeC-Zentrale in Braunschweig. Das ist gut!

Was wir jetzt noch brauchen, sind weitere Raketenkeimzellen in anderen Landesverbänden. Die SOLARIS, dass weiß nun jeder, ist ein sehr aktiver Verein und auch sportlich erfolgreich. Also, was liegt näher, als eine neue Raketensportkeimzelle im Landesverband RP sich entwicklen zu lassen, da nun mal die SOLARIS ihren Sitz in RP hat und wir dem DAeC LV RP angeschlossen sind. Wir als Vorstand von der SOLARIS sehen es als unsere Verpflichtung an, herausragende Sportler, wie unser Andreas Hader, vereinstechnisch zu unterstützen (und natpürlich auf solchen Tagen wie heute gebührend zu erwähnen!).

Fazit:
Tom hatte es bereits ausgeführt: Unser neuer SOLARIS-RMB Event-Manager Jens (Didgeridoo) Bögel zeigte Initiative, setzte sich mit dem Vorsitzenden der Modellflugkommission des DAeC LV RP vorgestern in Verbindung und keine 48 Stunden später waren wir mit einem Vortrag, einem Exponat und tollen Diskussionen auf den Modellfliegertag 2006 des LV RP vertreten.

Ein voller Erfolg!

Zum Klientel:
Vizepräsident des Bundes-DAeC Winfried Maier
Präsident DAeC LV RP Ernst Eymann
Geschäftsführer LV RP Carl-Otto Weßel
Vorsitzender der Modellflugkommission LV RP Herbert Schneider
weitere Kommissionsmitglieder

sowie zahlreiche geladene Vereinsvorstände von in RP ansässigen Modellflugvereinen und wir...

Insofern eine Zuhörerschaft, die wir Raketenhobbyisten benötigen, um in RP einen Raketenkeimling zu setzen. Das Interesse von allen Seiten war sehr groß. DAeC-Vize Winfried Maier hatte sich meinen Raketenvortrag und unsere weiteren Ausführungen interessiert angehört und war von den Raketen sehr angetan. Ich bat ihn ein Signal für Herrn Dieter Thoma nach Braunschweig mitzunehmen...

Einige Vorstände von Modellflugvereinen zeigten sich sehr interessiert, uns Raketenbauer mal auf ihrem Gelände als Starter begrüßen zu dürfen, wir tauschten etliche Adressen aus. Wir hoffen, und drückt uns alle bitte dabei die Daumen, dass Rheinland-Pflaz nicht länger ein weißer Fleck auf der Raketenfliegerkarte bleibt. Laßt uns hoffen, dass wir in der Pfalz ebenfalls einen Startplatz finden, auf dem wir uns mal zum Fliegen treffen können.

Die ersten Schritte in dieser Richtung wurden heute getan.

So, nun habe ich mehr geschrieben als ich wollte.... Bis bald und viele Grüße,

Hendrik

Geändert von Hendrik am 08. Januar 2006 um 00:53


SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 93171 [Alter Beitrag07. Januar 2006 um 23:12]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Tom,

gibts nicht noch mehr Bilder?

VG,

Hendrik

SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
eha

Epoxy-Meister

eha

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: NRW, 58566 Kierspe

Verein: RAMOG, MFM Meinerzhagen

Beiträge: 297

Status: Offline

Beitrag 93172 [Alter Beitrag07. Januar 2006 um 23:23]

[Melden] Profil von eha anzeigen    eha eine private Nachricht schicken   Besuche eha's Homepage    Mehr Beiträge von eha finden

Jungs, denkt nicht nur an die in Längsrichtung symetrischen Geräte.
In der FAI-Klasse der Modelle, die "bei Fuß" landen (S8E/P) ist Franz Weisgerber aktueller Europameister, und einer aus NRW, der sich wohl die Tage bei Solaris anmelden wird, ist Deutscher Vizemeisterangel

angel Engelbertangel
der alles nur mit rechts macht
Peter

alias James "Pond"


Moderator

Peter

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: D-84034 Landshut

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 2235

Status: Offline

Beitrag 93173 [Alter Beitrag07. Januar 2006 um 23:55]

[Melden] Profil von Peter anzeigen    Peter eine private Nachricht schicken   Besuche Peter's Homepage    Mehr Beiträge von Peter finden

Bin begeistert! Wie man auf den Bildern sehen kann, habt ihr da einen richtig professionellen Vortrag hingelegt und uns alle super vertreten. Mehr Zusammenarbeit zwischen Flächen- und Raketenfliegern auch über den DAeC kann uns nur weiterbringen. Ein Musterbeispiel dafür ist Ingolstadt, wo der Vorsitzende des Modellfliegerclubs inzwischen seine Me 163 mit Raketenantrieb fliegt, und wo wir jederzeit herzlich willkommen sind.

Ich drück euch die Daumen, daß diese Initiative so erfolgreich weitergeht, wie ihr sie begonnen habt. Hut ab, daß ihr trotz oft großer, zeitlicher Belastung mit solchem Engagement ehrenamtlich für Solaris unterwegs seid. Davon haben alle Raketenflieger was.
Hendrik

Senior Pyronaut


Supervisor

Hendrik

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: Köln

Verein: SOLARIS-RMB e.V., DGLR e.V., Aero Club Rheidt e.V.

Beiträge: 2941

Status: Offline

Beitrag 93175 [Alter Beitrag08. Januar 2006 um 00:28]

[Melden] Profil von Hendrik anzeigen    Hendrik eine private Nachricht schicken   Besuche Hendrik's Homepage    Mehr Beiträge von Hendrik finden

Zitat:
Original geschrieben von eha

Jungs, denkt nicht nur an die in Längsrichtung symetrischen Geräte.
In der FAI-Klasse der Modelle, die "bei Fuß" landen (S8E/P) ist Franz Weisgerber aktueller Europameister, und einer aus NRW, der sich wohl die Tage bei Solaris anmelden wird, ist Deutscher Vizemeisterangel




Hallo Engelbert,

glaube mir, S8E ist erwähnt worden, ich habe mit S8E lang und breit versucht die Brücke zwischen Modellfliegern und Raketenbauern zu schlagen! Ich habe alle 10 S-Klassen erwähnt und zu S1, S7 und zu S8 auch noch Bilder gezeigt.

Viele Grüße und bis bald in der SOLARIS, ich freue mich schon,

Hendrik

Geändert von Hendrik am 08. Januar 2006 um 00:29


SOL-2

Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer.
Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Wernher von Braun (1912 - 1977), deutsch-US-amerikanischer Raketenforscher

http://solaris.raketenmodellbau.org
Solaris-RMBder Verein fürs Forum.
icepic

SP-Schnüffler

icepic

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Schönaich

Verein: Solaris-RMB e.V.;TRA #10579 L2;T2

Beiträge: 810

Status: Offline

Beitrag 93191 [Alter Beitrag08. Januar 2006 um 11:47]

[Melden] Profil von icepic anzeigen    icepic eine private Nachricht schicken   Besuche icepic's Homepage    Mehr Beiträge von icepic finden

Bin auch begeistert, super dass Ihr die Raketenflieger so beim DAeC vorgestellt habt.

Bekomme ja vom DAeC immer die Zeitschrift "LUFTSPORT", dort ist immer viel über die Aktivitäten der
anderen Modellflieger zu lesen. Bis jetzt noch nichts über unsere Sparte, das muss sich ändern !!

Vielleicht jetzt, und es erscheint mal ein Artikel über Raketenmodellsport, evtl. schreibt "den"
einer von uns !!!


Viele Grüße Uli


Die Frage ob man den "neusten" PC hat, beantwortet man sich, wenn man links neben der SPACE-Taste schaut !!!!
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8026

Status: Offline

Beitrag 93196 [Alter Beitrag08. Januar 2006 um 12:45]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Es sind schon zwei, drei sehr schöne Artikel über Raketenmodellsport in der Luftsport erschienen (im Bundesteil, in Farbe und so!). So schlecht repräsentiert finde ich uns da gar nicht. Allerdings könnte man z.B. in der Raumfahrt Concret auch wieder etwas aktiver werden.

Herzlichen Dank an den Solaris-Vorstand für diese Arbeit!

Oliver
Seiten (4): [1] 2 3 4 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben