Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Raketenbau > Bauanleitung WaRa 1500 (Top)
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2446

Status: Offline

Beitrag 101900 , Bauanleitung WaRa 1500 [Alter Beitrag01. Juli 2006 um 20:50]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Hallo @all
ich habe die Bauanleitung für die Wasserrakete mit dem Bergungssystem überarbeitet.
Im wesentlichen habe ich die Fläche der Flossen vergrößert, da es sich gezeigt hat das
die ursprünglichen Finnen doch etwas klein waren. Ich habe bei einer der beiden Testraketen
mal versucht die Finnen über die ganze Länge der Flasche laufen zu lassen. Die Finnen sehen
zwar klasse aus aber es ist eine sehr aufwendige Sache die Flossen an die Flasche anzupassen
daher habe ich diese Flossenform nicht mit die Bauanleitung mit aufgenommen.

Die neue Bauanleitung ist jetzt im Archiv


Hier die blaue mit den noch kleinen Finnen


und hier mit den größeren Finnen


Die Rote mit den langen Finnen.


Viel Spaß beim nachbauen.
Ich würde mich freuen wenn mal jemand die Rakete nachbaut und seine Erfahrungen hier beschreibt.
Gruß
Andreas

In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2446

Status: Offline

Beitrag 101932 [Alter Beitrag02. Juli 2006 um 21:20]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Hier noch mal beide nebeneinander im Vergleich


In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
Scorpion_XIII

Poseidon

Scorpion_XIII

Registriert seit: Jun 2005

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1154

Status: Offline

Beitrag 101954 [Alter Beitrag03. Juli 2006 um 20:55]

[Melden] Profil von Scorpion_XIII anzeigen    Scorpion_XIII eine private Nachricht schicken   Besuche Scorpion_XIII's Homepage    Mehr Beiträge von Scorpion_XIII finden

Super Arbeit, wenn ich Zeit habe werd ich auf jeden Fall mal ne Rakete nach der Anleitung bauen.

Gruß
Scorpion_XIII

t(h)rust in GARDENA
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2446

Status: Offline

Beitrag 102501 , Gewicht [Alter Beitrag18. Juli 2006 um 12:22]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Hallo @all,
ich habe die Einzelteile nach gewogen damit ihr einen Vergleich beim nachbauen habt.

Die Blaue
Spitze : 35 g
Fallschirmmodul : 125 g
Druckkörper : 160 g
die Gewichte der Düse und der Fallschirme fehlen.


Die Rote
Spitze : 50g (diese Spitze ist ca 5cm länger als die Blaue)
Fallschirmmodul : 130g
Druckkörper : 210g (hier sind die großen Finnen das Mehrgewicht)

Gruß
Andreas

Geändert von Bäckchen am 18. Juli 2006 um 12:24


In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2446

Status: Offline

Beitrag 104232 [Alter Beitrag05. September 2006 um 21:12]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Hallo,
ich habe der WaRa 1500 Serie noch ein Modell hinzugefügt.
Angeregt durch die Diskussion wie man den den Druckpunkt weiter nach
unten bekommt, ohne noch größere Finnen zu bauen, habe ich meine alte
Testrakete aus der Ecke gekrammt und mit einem Adapter für das 1,5l
Fallschirmmodul erweitert. Ein bischen Farbe und................confused mad
230g hat der neue Druckkörper macht in Summe mit allen weiteren Komponenten,
also Flugfertig ohne Wasser 430g.
War also nix dafür ist sie schön bunt.
Gruß
Andreas

In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben