Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
Blackpuma

Epoxy-Meister

Blackpuma

Registriert seit: Jul 2006

Wohnort: Graz

Verein:

Beiträge: 374

Status: Offline

Beitrag 104161 , N2O oder O [Alter Beitrag05. September 2006 um 08:49]

[Melden] Profil von Blackpuma anzeigen    Blackpuma eine private Nachricht schicken   Besuche Blackpuma's Homepage    Mehr Beiträge von Blackpuma finden

Hallo!

Hybride werden doch mit NOX betankt. Das spaltet sich bei einer gewissen Temperatur in sauerstoff und Sticksoff. Wieso betanke ich den Hybrid dann nicht gleich mit reinem Sauerstoff?

LG
Blackpuma

Einmal Weltraum und zurück!

http://www.modellraketen.at
http://wiki.modellraketen.at
Gelöscht2

Epoxy-Meister

Registriert seit: Aug 2005

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 213

Status: Offline

Beitrag 104162 [Alter Beitrag05. September 2006 um 08:57]

[Melden] Profil von Gelöscht2 anzeigen    Gelöscht2 eine private Nachricht schicken   Gelöscht2 besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Gelöscht2 finden

*gelöscht gem. BDSG*
Andreas Mueller

Epoxy-Meister

Registriert seit: Sep 2004

Wohnort:

Verein: ARGOS

Beiträge: 322

Status: Offline

Beitrag 104163 [Alter Beitrag05. September 2006 um 09:53]

[Melden] Profil von Andreas Mueller anzeigen    Andreas Mueller eine private Nachricht schicken   Andreas Mueller besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas Mueller finden

Zitat:
Hybride werden doch mit NOX betankt. Das spaltet sich bei einer gewissen Temperatur in sauerstoff und Sticksoff.


Nur N2O tut das, NOx ist etwas anderes.

Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 104164 [Alter Beitrag05. September 2006 um 09:56]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

noch als Ergänzung.
Man benötigt ja nicht nur Sauerstoff, sondern viel Sauerstoff. Daher wäre es von Vorteil das Zeug flüssig zu lagern. Da ist die Dichte ca. 1000 mal größer als in der Gasphase. Leider ist Sauerstoff nur bei sehr hohen Drücken oder sehr niedrigen Temperaturen flüssig. N2O hingegen ist bei einem recht niedrigen Druck schon bei normaler Temperatur flüssig.
Der Druck des N2O wird auch gleich genutzt um es in die Brennkammer zu fördern. Das wird bei O2 recht kritisch, da der Druck im Tank von der Temperatur abhängt. Man müßte also den Tank erwärmen um genug Förderdruck zu bekommen. Das kann aber auch dazu führen das der Tank platzt, da das Material wiederum spröde wird bei der Temperatur wo O2 flüssig ist. Also besser N2O nehmen, wenige Probleme haben und dafür eben auf etwas Impuls zu verzichten.

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


hybrid

SP-Schnüffler

hybrid

Registriert seit: Mai 2005

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 675

Status: Offline

Beitrag 104177 [Alter Beitrag05. September 2006 um 12:33]

[Melden] Profil von hybrid anzeigen    hybrid eine private Nachricht schicken   Besuche hybrid's Homepage    Mehr Beiträge von hybrid finden

Es ist auch nicht ganz so schlimm, wie es auf den ersten Blick aussieht (*nur* ein O und zwei Reaktionsträge N), denn N2O setzt bei der Spaltung Energie frei und das entstehende N2 ist ein relativ leichtes Gas im Verhältnis zu CO2 wink

Bei 15Bar Brennkammerdruck (ich weiß, etwas niedrig, ist aber etwa MH-Niveau...)
beträgt der Maximalimpuls von LOX/Paraffin (als Beispiel für eine CH2-Kette) im Vakuum ~2785m/s
Für N2O/Paraffin: ~2505m/s
Das sind nur 11% mehr.
Auch der spezifische Impuls ist mit 245s gegen 221s nur ~11% größer

Das ist den Aufwand in unseren kleinen Maßstäben nicht wert, da das Gewicht des fertigen Motors den Vorteil mehr als auffressen würde.

Grüße
Malte

PS: Die Berechnungen:
N2O:
http://www2.maltemedia.de/cpropep/cpropep.p3p?w1=7.5&p1=238&w2=1&p2=252&w3=&p3=0&w4=&p4=0&cp=15
LOX:
http://www2.maltemedia.de/cpropep/cpropep.p3p?w1=2.3&p1=250&w2=1&p2=252&w3=&p3=0&w4=&p4=0&cp=15

Geändert von hybrid am 05. September 2006 um 12:34

Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 104179 [Alter Beitrag05. September 2006 um 12:59]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

wie kann ich auf deiner Hompage selber eine Berechnung machen? So wie es damals vestanden habe, hast du ja so ein Tool da eingebaut. Wie ist der Link dahin?

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8015

Status: Offline

Beitrag 104180 [Alter Beitrag05. September 2006 um 13:26]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Andreas Mueller

Epoxy-Meister

Registriert seit: Sep 2004

Wohnort:

Verein: ARGOS

Beiträge: 322

Status: Offline

Beitrag 104185 [Alter Beitrag05. September 2006 um 14:22]

[Melden] Profil von Andreas Mueller anzeigen    Andreas Mueller eine private Nachricht schicken   Andreas Mueller besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Andreas Mueller finden

Zitat:
Daher wäre es von Vorteil das Zeug flüssig zu lagern. Da ist die Dichte ca. 1000 mal größer als in der Gasphase.


In der Nähe des kritischen Punktes, und da arbeitet man bei N2O meistens, wird der Gewinn immer kleiner.
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 104186 [Alter Beitrag05. September 2006 um 15:05]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

bei N2O ja, aber wo liegt der bei Sauerstoff?

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Blackpuma

Epoxy-Meister

Blackpuma

Registriert seit: Jul 2006

Wohnort: Graz

Verein:

Beiträge: 374

Status: Offline

Beitrag 104188 [Alter Beitrag05. September 2006 um 15:31]

[Melden] Profil von Blackpuma anzeigen    Blackpuma eine private Nachricht schicken   Besuche Blackpuma's Homepage    Mehr Beiträge von Blackpuma finden

Ach Mist. Ich schreib dauernd NOX dabei mein ich N2O.

Der Dampfdruck ist doch ca. 50 Bar bei 20°C. Heißt das wenn ich meine Rakete mit flüssigem N2O betanke und es hat 20° das dann im Tank 50Bar herrschen und somit das N2O in flüssiger Form mit 50 Bar aus dem Tank in die Brennkammer fließt?

Einmal Weltraum und zurück!

http://www.modellraketen.at
http://wiki.modellraketen.at
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben