Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Schwarzpulvermotoren
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (8): « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 »

Autor Thema 
srrocketry

Raketenbauer

srrocketry

Registriert seit: Sep 2009

Wohnort: Straubing

Verein: DERA, Tripoli Level2

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 7201931 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 16:40]

[Melden] Profil von srrocketry anzeigen    srrocketry eine private Nachricht schicken   Besuche srrocketry's Homepage    Mehr Beiträge von srrocketry finden

Als Alternative gibt es ja auch noch die anderen Zink SP Motoren:



Zink 18mm (mit und ohne Titan)
Zink 24mm (mit und ohne Titan)
und Zink 32mm (standardmäßig nur mit Titan)

Da gibt es nur folgende Probleme:
-Außer dem Zink 24 von Solaris haben die Motoren Feuerwerksklasse IV,
können also mit der normalen Erlaubnis nach §27 nicht erworben werden.
-Das gilt leider auch für die 18mm Treibsätze die sich sehr schön in T1 Modellen machen.
-Die 18mm Treibsätze haben in Wirklichkeit 19mm Durchmesser, passen daher nicht in alte Modelle.
-Durch die Titan Effektladung geht sehr viel Schub verloren, sodass der Zink 32 nur ca. 700g hebt.

Sehr schön ist jedoch, das die Motoren zuerst Schub bringen und nach der Schubphase die Effektladung,
so heben die Modelle kraftvoll von der Rampe ab und es entsteht keine Brandgefahr durch das Titan. wink



Die Motoren gäbe es also, nur haben sie keine T2 Zulassung und keine BAM Nummer.

Was sich leider auch nicht so schnell ändern wird, da das ganze Prozedere mit der T2 Zulassung eine Menge Geld
und Arbeit in Anspruch nimmt, und sich bei so wenigen Fliegern bestimmt nicht lohnen würde.

Hier hat Solaris mit dem Z24 eh schon einen schönen Treibsatz Salonfähig gemacht. smile


Grüße, Markus

Geändert von srrocketry am 22. Mai 2010 um 17:04

srrocketry

Raketenbauer

srrocketry

Registriert seit: Sep 2009

Wohnort: Straubing

Verein: DERA, Tripoli Level2

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 7201933 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 17:13]

[Melden] Profil von srrocketry anzeigen    srrocketry eine private Nachricht schicken   Besuche srrocketry's Homepage    Mehr Beiträge von srrocketry finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas Block

Die Firma Sauer hatte ja versuchsweise auch mal 24er D und E Modellraketenmotoren
hergestellt, was ist eigendlich daraus geworden?
Zum Teil wurden ja damit sogar T2 Prüfungen geflogen, als der Held-5000 schon nicht
mehr produziert wurde und AT-Motoren noch keine BAM Zulassung hatten.

Andreas




Hier könnte man doch einfach mal direkt bei Sauer nachfragen wink

Ich bin mir zwar nicht mehr 100% sicher, aber ich hatte mal bei Sauer angefragt,
und mir wurde gesagt, dass keine Motoren für Modellraketenbauer produziert werden.


Grüße, Markus
Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5256

Status: Offline

Beitrag 7201934 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 19:08]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Zitat:
Original geschrieben von srrocketry

Als Alternative gibt es ja auch noch die anderen Zink SP Motoren:

%Bild1

Zink 18mm (mit und ohne Titan)
Zink 24mm (mit und ohne Titan)
und Zink 32mm (standardmäßig nur mit Titan)

Da gibt es nur folgende Probleme:
-Außer dem Zink 24 von Solaris haben die Motoren Feuerwerksklasse IV,
können also mit der normalen Erlaubnis nach §27 nicht erworben werden.



Grüße, Markus





Hallo Markus,

man muss aber beachten, dass die Solaris Z24 nicht einfach nur die originalen Z24 ohne Titan sind.
Sie sind vielmehr eine optimierte Version der Z24 ohne "faulem Satz" mit verbesserter Schubcharakteristik.
Hier wurde eine komplett andere Pulvermischung verpresst. Somit sind die Sol-Z24 für unsere Zwecke viel besser geeignet.

Die Sawie Antriebe in der ähnlichen Impulsklasse werden nach meiner Info schon seit Jahren nicht mehr gefertigt.

Gruß
Tom
srrocketry

Raketenbauer

srrocketry

Registriert seit: Sep 2009

Wohnort: Straubing

Verein: DERA, Tripoli Level2

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 7201935 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 19:27]

[Melden] Profil von srrocketry anzeigen    srrocketry eine private Nachricht schicken   Besuche srrocketry's Homepage    Mehr Beiträge von srrocketry finden

Zitat:
Somit sind die Sol-Z24 für unsere Zwecke viel besser geeignet.


Ist mir wohl Bewusst, deshalb habe ich ja auch geschrieben:
Zitat:
Durch die Titan Effektladung geht sehr viel Schub verloren, sodass der Zink 32 nur ca. 700g hebt.
Hier hat Solaris mit dem Z24 eh schon einen schönen Treibsatz Salonfähig gemacht.


Ich finde die breite Palette gar nicht schlecht, dadurch kann ich z.B. beim 24er 3x die Flughöhe verändern.
Je nach dem ob Solaris, normaler Z24, oder bei etwas kleinerem Startplatz der Titan Z24.


Im Beitrag ging es ja um die Verfügbarkeit von Schwarzpulver Treibsätzen,
deshalb auch die gesamte Produktreihe an Zink Motoren. angel


Grüße, Markus

Geändert von srrocketry am 22. Mai 2010 um 19:32

Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4121

Status: Offline

Beitrag 7201945 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 21:31]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von srrocketry

Im Beitrag ging es ja um die Verfügbarkeit von Schwarzpulver Treibsätzen,
deshalb auch die gesamte Produktreihe an Zink Motoren. angel


Grüße, Markus



Hallo Markus,

ich meinte aber eigendlich auch die BAM zugelassenen und somit auch für uns
Modellraketenflieger legal zu erwerbenden Motoren....wink

Was beim Z-24 etwas schade ist, das er (wie der Held-5000) leider keine
Verzögerungsladung hat, denn viele fliegen ihre kleinen Modelle ohne Bergungselektronik !

Wie Aufwendig wäre es eigendlich in den Z-24 noch eine Verzögerungsladung mit
hinein zu pressen...roll eyes (sarcastic) ?

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
srrocketry

Raketenbauer

srrocketry

Registriert seit: Sep 2009

Wohnort: Straubing

Verein: DERA, Tripoli Level2

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 7201946 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 21:57]

[Melden] Profil von srrocketry anzeigen    srrocketry eine private Nachricht schicken   Besuche srrocketry's Homepage    Mehr Beiträge von srrocketry finden

Die einzelnen Klasse IV Treiber sind zwar nicht BAM geprüft,
dass bedeutet aber noch lange nicht illegal oder nicht zu haben. wink

Ich wollte durch meinen Beitrag wirklich keinem auf den Schlips treten. roll eyes (sarcastic)

Bezüglich der Ausstoßladung gebe ich dir 100%ig recht,
das wäre eine sinnvolle Ergänzung.

Die Kombi aus Zink und SF Treibsatz als Verzögerung ist auch nicht ideal,
da hier die Hälfte der Alu Hülle wegschmelzt. (Beim 18ner der Fall)


Grüße, Markus

Geändert von srrocketry am 22. Mai 2010 um 23:43

Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4121

Status: Offline

Beitrag 7202900 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 23:12]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von srrocketry

Ich wollte aber auch keinem auf den Schlips treten,
tut mir leid, dass ich auf den Beitrag geantwortet habe roll eyes (sarcastic)

Grüße, Markus




He Markus,

jetzt sei mal nicht gleich eingeschnappt, wir diskutieren doch einfach nur
ganz sachlich oder etwa nicht wink !
Und wenn hier auch nicht viele schreiben, so lesen doch viele interessiert mit.
Also nix für ungut!

Was mich jetzt aber wirklich wundert wieso sind Klasse IV Treiber nicht BAM geprüft?
Das wäre mir neu, gibt es dazu eventuell Hintergrundinfos?
Dann könnte ja jeder Feuerwerkshersteller machen was er will.....eek!

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
srrocketry

Raketenbauer

srrocketry

Registriert seit: Sep 2009

Wohnort: Straubing

Verein: DERA, Tripoli Level2

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 7202903 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 23:29]

[Melden] Profil von srrocketry anzeigen    srrocketry eine private Nachricht schicken   Besuche srrocketry's Homepage    Mehr Beiträge von srrocketry finden

Meines Wissens nach wird hier der ganze Feuerwerkskörper getestet.
Das bedeutet nur, dass der Treiber als solches kein eigener Gegenstand ist,
und deshalb auch als einzelner Treiber keine BAM hat.


Grüße, Markus
osmadie

SP-Schnüffler


Supervisor

osmadie

Registriert seit: Feb 2006

Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Verein: Solaris-RMB e.V.

Beiträge: 501

Status: Offline

Beitrag 7202904 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 23:30]

[Melden] Profil von osmadie anzeigen    osmadie eine private Nachricht schicken   osmadie besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von osmadie finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas Block
Wie Aufwendig wäre es eigendlich in den Z-24 noch eine Verzögerungsladung mit
hinein zu pressen...roll eyes (sarcastic) ?




Hi Andreas,
technisch möglich wäre es schon, ich sehe da aber das Problem, dass es weitere Arbeits-Gänge beim Pressen erforderlich machen würde. Es wäre ja dann nicht nur die Verzögerung, sondern noch zusätzlich eine Aufwurfladung plus Abdeckung nötig (also drei Pressvorgänge mehr).

Dazu käme dann noch eine neue BAM-Zulassung.

Wir haben den Solaris Z24 für Zink so einfach wie möglich gehalten mit dem Schwerpunkt, den Schub/Impuls zu verbessern. So war Zink bereit, diesen Motor (bei einer für Zink unwirtschaftlich niedrigen Stückzahl) überhaupt herzustellen. Ich bin nicht sicher, ob Zink Interesse an einer weiteren und aufwändigeren Motoren-Reihe hat.

Gruß
Oliver

Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.
Werner Heisenberg
osmadie

SP-Schnüffler


Supervisor

osmadie

Registriert seit: Feb 2006

Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Verein: Solaris-RMB e.V.

Beiträge: 501

Status: Offline

Beitrag 7202907 [Alter Beitrag22. Mai 2010 um 23:35]

[Melden] Profil von osmadie anzeigen    osmadie eine private Nachricht schicken   osmadie besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von osmadie finden

Zum Thema Klasse IV noch folgendes:

Es ist tatsächlich richtig, dass Klasse IV-Feuerwerk keine BAM-Zulassung hat bzw. braucht. Im Gegenzug wird aber von den Herstellern ein zertifiziertes Qualitätssicherungs-Verfahren zur Herstellung von Klasse IV-Feuerwerk verlangt sowie eine Stichproben-Prüfung von einem lizenzierten Labor. Die testen dann zum Beispiel, ob bei Bomben die Effekthöhe und Effekt-Größe mit den Angaben übereinstimmen.

Gruß
Oliver

Der erste Schluck aus dem Becher der Wissenschaft führt zum Atheismus, aber auf dem Grund des Bechers wartet Gott.
Werner Heisenberg
Seiten (8): « 1 [2] 3 4 5 6 7 8 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben