Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Alternative Grains für Hybride
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): [1] 2 »

Autor Thema 
trebair

Anzündhilfe

Registriert seit: Okt 2006

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2

Status: Offline

Beitrag 105931 , Alternative Grains für Hybride [Alter Beitrag12. Oktober 2006 um 16:33]

[Melden] Profil von trebair anzeigen    trebair eine private Nachricht schicken   trebair besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von trebair finden

Hallo zusammen.

Ich bin komplett neu hier im Forum, das ist mein erster Beitrag smile


Ich bin 17 Jahre alt, und gehe auf das Geschwister Scholl Gymnasium in Waldkirch. Ich mache dieses Jahr ein Seminarkurs über Raumfahrt, und werde da eine Modellrakete bauen.

Ich habe in den letzten Tagen einiges hier über Hybridraketen gelesen. Ich find das alles sehr interessant und da ich im Raketen- Flugzeugmodellbau eh schon ein par Erfahrungen hab, bin ich am überlegen, ob ich nicht für mein Seminarkurs eine Hybridrakete bauen könnte!!

Ich habe eine Frage zu den grains. Als ich das Referat von Fabian durchgelesen habe, wurden dort Hybride erwähnt, die mit Käse und Salami geflogen sind!
Ich find das ne interessante Sache, bei der man sicher viele Experimente und Versuche durchführen kann.
Ist sowas denn wirklich überhaupt möglich?? Hat jemand von euch Erfahrungen mit solchen selbst gemachten, un eher unüblichen grains gemacht?


Viele Grüße

Trebair
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 105932 [Alter Beitrag12. Oktober 2006 um 17:12]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Der Käse und die Salami, verdeutlichen halt einfach, das mehr oder weniger alles Brennbare zu gebrauchen ist. Salami und Käse haben ja auch einen hohen Fettanteil, Fett brennt relativ gut. Vom Prinzip kannst du auch nen Grain aus Teig backen oder sowas. Aber wenn du gerade erst in die Hybridmaterie einsteigst, solltest du erstmal Papier, oder Kunststoffgrains testen, bevor den Edamer verbrennstwink
Einfach um zu lernen, wie zünde ich, wie setze ich den Zünder richtig ein....usw.

Im Microhybrid, sollten aber solche Tests gefahrlos möglich sein, sprich da kannst du deiner Phantasie fast freien lauf lassen.

MfG Fabian
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 105933 [Alter Beitrag12. Oktober 2006 um 17:55]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

bei Käse sollte man möglichst alten nehmen. Also keinen jungen Gouda sonder den alten. Warum? Nun, da steht doch immer drauf Fett in Trockenmasse. Das bedeutet einfach das da auch Wasser drin ist, was wir hier nicht gebrauchen können, da es nicht brennt. Also möglichst hohen Fettwert nehmen. Der trockene hat noch den Vorteil, das er besser zu bohren ist, da er nicht so schmiert wie ein junger Käse. zur not müßte aber auch einfrieren funktionieren.
Salami ist aber der Favorit, weil die ja schon fast die Form hat die wir brauchen. Da muss nur noch der länge nach ein Loch durchgebohrt werden. Vielleicht kann man ja bei Käse auch ein Moonburner machen.
Je oller je doller gilt auch bei der Salami. Das Wassers tört einfach und hindert auch beim einspannen in den Schraubstock.
Nimmt man Salami, so richt es nachher nach Gegrilltem. Ist ja auch irgendwie logisch. Die Wurst schmeckt etwas verkohlt, da ja innen drin das Fleisch angebrannt ist.
Achso, mit Essen spielt man nicht. Also lieber ein Grain aus üblichen Material nehmen und damit herum experimentieren.
Als alternative könnte man auch Zucker nehmen, oder besser zuckerersatzstoffe wie Sorbit(ol). Das findet man in manchen Supermärkten. Man kann es gut im Topf schmelzen und dann in die Form gießen für den Grain.

Gruß

Neil

P.S.: Bei einem Schulprojekt bieten sich alte Schulbücher an.

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 8017

Status: Offline

Beitrag 105935 [Alter Beitrag12. Oktober 2006 um 18:01]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

> Bei einem Schulprojekt bieten sich alte Schulbücher an.

Verdammt, und ich habe das Quantenmechanik-Skript ins Altpapier geworfen. Damit hätte ich meinen WCH I110 zehnmal fliegen können!

Oliver
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 105936 [Alter Beitrag12. Oktober 2006 um 18:25]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Zu dem Sorbit, bzw. Sorbitol was neil angesprochen hat. Das Zeug ist wirklich sehr einfach zu verarbeiten! Gegebenen fall etwas trocknen, da es hygroskopisch(wasseranziehend) ist, und dann einfach im Topf schmelzen, das geschieht schon bei 94-96°C, und ein weiterer vorteil st,m das es nicht Karamelisiert, da es kein zucker, sondern ein mehrwertiger Alkohol ist! Zudem kann man den Topf einfach mit heißem Wasser ausspülen, dann lösen sich die Reste, also bitte nicht im Topf rumkratzenwink
Bei Kunststoff muss man oft erst schauen, wie man die Reste wieder weg bekommt, je nachdem wie der topf beschichtet ist. Ich habe hier Sorbitol von 'Schneekoppe', das ist ne 500gramm Packung, die gibt es im Neukauf. Da steht dnan Diabetiker-Süße oder Diät-Süße drauf

MfG Fabian

Geändert von FabianH am 12. Oktober 2006 um 18:26

trebair

Anzündhilfe

Registriert seit: Okt 2006

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 2

Status: Offline

Beitrag 105943 [Alter Beitrag12. Oktober 2006 um 20:45]

[Melden] Profil von trebair anzeigen    trebair eine private Nachricht schicken   trebair besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von trebair finden

Vielen Dank für die Tipps!! Bin echt positiv überrascht dass ihr so schnell geantwortet habt!

Natürlich, ich werde also erst mal mit Papier und Kunststoff testen, und danach kann man andre Dinge ausprobieren! Aber das ist wirklich gut, dass im Prinzip eigentlich alles geht was irgendwie brennt!
Ich konnte heut mittag meinen Lehrer auch vom Projekt überzeugen. Das klappt dann! Werde mir schon bald den mh von caveman bestellen und dann wird viel getüfelt und experimentiert big grin

Nochmals danke für eure Tipps! Wenns Fragen gibt, un die gibts sicher, dann werd ich auf euch zurück kommen!!

Gruß

Stefan
Neil

99.9% harmless nerd


Administrator

Neil

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Delft

Verein: SOLARIS

Beiträge: 7776

Status: Offline

Beitrag 105948 [Alter Beitrag12. Oktober 2006 um 20:57]

[Melden] Profil von Neil anzeigen    Neil eine private Nachricht schicken   Neil besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Neil finden

Hi,

hab noch einen, wo wir gerade bei Lebensmitteln sind. Schokolade!

Gruß

Neil

Die Erde ist eine Scheibe. Egal in welche Richtung sich die Menschheit bewegt, sie geht immer auf einen Abgrund zu.


FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4123

Status: Offline

Beitrag 105951 [Alter Beitrag12. Oktober 2006 um 21:27]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

ich denke mal, das Schokolade zuviel Sauerei macht. Käse könnte wenigstens einigermaßen in form bleiben, wenn man den Motor etwas abkühlen lässt, aber Schokolade wird dir einfach aus der Düse suppen.

Mfg Fabian
notna

Anzündhilfe

Registriert seit: Feb 2007

Wohnort: Herten

Verein:

Beiträge: 2

Status: Offline

Beitrag 115909 [Alter Beitrag20. März 2007 um 20:23]

[Melden] Profil von notna anzeigen    notna eine private Nachricht schicken   notna besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von notna finden

Alte Socken müssten doch auch gut zu oxidieren sein. Vor allem die Buttersäure.
Schöne Grüße: Notna
AlexanderM

Epoxy-Meister

Registriert seit: Feb 2004

Wohnort: Düsseldorf

Verein: FAR

Beiträge: 238

Status: Offline

Beitrag 115931 [Alter Beitrag21. März 2007 um 11:03]

[Melden] Profil von AlexanderM anzeigen    AlexanderM eine private Nachricht schicken   Besuche AlexanderM's Homepage    Mehr Beiträge von AlexanderM finden

Zitat:
Alte Socken müssten doch auch gut zu oxidieren sein. Vor allem die Buttersäure.


Und der Geruch sorgt automatisch dafür, daß allzu neugierige Zuschauer den gebührenden Abstand halten. fg fg fg

Schöne Grüsse,
A.
Seiten (2): [1] 2 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben