Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Rund um den Raketenmodellbau > Probleme & FAQ > Auslaßöffnungen im Körperrohr
Du kannst keine neue Antwort schreiben


Autor Thema 
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 441

Status: Offline

Beitrag 7232920 , Auslaßöffnungen im Körperrohr [Alter Beitrag04. August 2010 um 11:51]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden

Hi @all

ich bin gerade dabei mein neues Projekt in die Tat umzusetzen und bin dabei auf ein
Problem(?) mit der Ausstoßladung gestoßen.
Das Modell soll wie eine Rakete starten, aber als gesteuerter Gleiter zurück kommen, was
technisch machbar wäre. Aaaber, ich kann dazu keine Ausstoßladung gebrauchen, da sie mir
unweigerlich die RC-Komponenten zerstören würde. Meine Überlegung war nun, das ich die
Antriebssektion des D7 vom übrigen Teil abschotte und die Gase der Ausstoßladung durch
seitliche Bohrungen ableite. Theoretisch find ich die Idee gut, aber gibt es durch diese Bohrungen,
die zu 2/3 um das Körperrohr herumlaufen, irgendwelche strömungstechnischen und/oder Stabilitäsprobleme beim start confused

Sollten bei der gesteuerten Landung Probleme auftreten, so könnte ich jederzeit einen Fallschirm
aus dem oberen Teil per Funk ausstoßen.

Anregungen werden sehr gern angenommen

Gruß
Michael






Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
MarkusJ

Gardena Master of Rocketry


Moderator

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Kandel

Verein:

Beiträge: 2148

Status: Offline

Beitrag 7232921 [Alter Beitrag04. August 2010 um 12:08]

[Melden] Profil von MarkusJ anzeigen    MarkusJ eine private Nachricht schicken   MarkusJ besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von MarkusJ finden

Meinem Wissen nach wird die Öffnung oben mit Epoxy o.ä. vergossen, wenn man die Ausstoßladung nicht brauchen kann. Einer der Feuerflieger wird sich dazu aber bestimmt noch äußern.

mfG
Markus

WARNUNG: Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie beinhalten
Ich bin weder eine Suchmaschine, noch ein Nachschlagewerk - PNs zu Themen die im Forum stehen oder dorthin gehören, werde ich nicht beantworten.
Bilder bitte NICHT über Imageshack oder andere Imagehoster einbinden!
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 441

Status: Offline

Beitrag 7232922 [Alter Beitrag04. August 2010 um 12:18]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden

Zitat:
Original geschrieben von MarkusJ

Meinem Wissen nach wird die Öffnung oben mit Epoxy o.ä. vergossen, wenn man die Ausstoßladung nicht brauchen kann.

mfG
Markus





Hi Markus,

mag vllt so sein, aber ist es nicht verboten die obere Öffnung zu verschließen??

Michael


Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7860

Status: Offline

Beitrag 7232923 [Alter Beitrag04. August 2010 um 13:15]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

Nein, ist nicht verboten. Am Treibsatz selbst veränderst Du ja nichts. Im Prinzip ist es eine bauliche Maßnahme ;-)

Außerdem wäre es sinnvoll, bei der Anwendung einen D7-0 einzusetzen, der weder Verzögerung noch Ausstoßladung hat (gibts laut Webshop zumindest bei http://www.noris-raketen.de ). Vergießen ist trotzdem notwendig.

Oliver
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 441

Status: Offline

Beitrag 7232925 [Alter Beitrag04. August 2010 um 13:30]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden

Zitat:
Original geschrieben von Oliver Arend

... wäre es sinnvoll, bei der Anwendung einen D7-0 einzusetzen, der weder Verzögerung noch Ausstoßladung hat (gibts laut Webshop zumindest bei http://www.noris-raketen.de ). Vergießen ist trotzdem notwendig.




ich traue diesem Webshop nicht mehr seitdem es der Thorwald nicht mehr leitet. Hat mit diesem Motor
schon irgendjemand Erfahrung gemacht? Sehe nämlich nicht ein das ich mir welche bestelle und dann feststellen muß das die im Shop gemachten Angaben nicht stimmen.
Jedenfalls einen D7-0 hätte ich sowieso genommen, habe nämlich noch 10 Packungen davonfg

Ich könnte natürlich auch die Ausstoßladung herauskratzen, aber das ist bestimmt eine bauliche Veränderungroll eyes (sarcastic)


Michael




Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
Oliver Arend

Administrator


Administrator

Oliver Arend

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Leinfelden

Verein: RMV / TRA #8311 L1 / Solaris

Beiträge: 7860

Status: Offline

Beitrag 7232926 [Alter Beitrag04. August 2010 um 13:46]

[Melden] Profil von Oliver Arend anzeigen    Oliver Arend eine private Nachricht schicken   Oliver Arend besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Oliver Arend finden

> Sehe nämlich nicht ein das ich mir welche bestelle und dann feststellen muß das die im Shop gemachten Angaben nicht stimmen.

Nun, bis auf den Preis werden da doch überhaupt keine Angaben gemacht? Ansonsten einfach anrufen.

> Jedenfalls einen D7-0 hätte ich sowieso genommen, habe nämlich noch 10 Packungen davonfg

Dann brauchst Du ja zunächst auch keinen Webshop?

Ich erinnere mich an Flüge in Manching vom letzten Jahr, da funktionierte der D7-0, nur der T2-Pate *hüstel* hat nicht aufgepasst dass die oben vergossen waren ...

Oliver
bully

Epoxy-Meister

bully

Registriert seit: Nov 2004

Wohnort: Bayern

Verein: Solaris-RMB

Beiträge: 441

Status: Offline

Beitrag 7232927 [Alter Beitrag04. August 2010 um 14:38]

[Melden] Profil von bully anzeigen    bully eine private Nachricht schicken   bully besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von bully finden

Zitat:
Dann brauchst Du ja zunächst auch keinen Webshop?



Wie kommst du darauf das ich demnächst keinen Webshop brauche? Wenn das eine Anspielung auf meinem kleinen stick out tongue Vorrat ist, hast du recht. Was aber das Material angeht, dann brauche ich schon einen, brauche nur an den immer weniger werdenden Vorrat an Natonwasserglas denken und schon sollte ich vllt mal an bestellen denkengrazy
Was ich jedenfalls noch dringender bräuchte wären unmengen von MicroMaxx-Motore. Die gibt es aber leider nicht mehr zu kaufen. Der Robert hat die letzten 300000 Packungen vor ein paar Wochen zu QUEST geschickt und die versenden nicht nach DL. C'est grande merde, könnte mich sonstwo beißen, wenn ich ran käme.

Michael



Aus jedem Versuch wird man etwas mehr kluch!?
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben